Norwegian Cruise Line

Mit Free at Sea über die 7 Weltmeere

Freestyle Cruising

Flexibilität und Freiheit sind bei Norwegian Cruise Line elementare Bestandteile. Ganz nach dem Motto „Feel Free“ hat sich die US-amerikanische Reederei mit flexiblen Dining-Optionen eine Markenidentität kreiert. Die legere Club-Schiff Atmosphäre und die kunterbunten Schiffsrümpfe sind nur einige charakteristische Merkmale der Reederei.

Die Reederei Norwegian Cruise Line (NCL)

Die US-amerikanische Reederei Norwegian Cruise Line wird auch kurz NCL genannt. Sie hat ihren Hauptsitz in Florida. Gründungsjahr der Reederei war 1966. Der gebürtig aus Oslo stammende Gründer namens Knut Kloster hatte das Ziel, Karibik Kreuzfahrten ab Miami anzubieten.

Mittlerweile ist die Norwegian Cruise Holdings Muttergesellschaft von Norwegian Cruise Line Corporation Ltd. (NCL), Oceania Cruises und Regent Seven Seas Cruises. Die Reederei hat mit dem Freestyle Cruising Konzept eine Markenidentität geschaffen. Kernpunkt ist die angebotene Freiheit und Flexibilität an Bord der Norwegian Cruise Line Schiffe.

Im Laufe der Jahre erhielt die Reederei zahlreiche Auszeichnungen. So unter anderem den Deutschen Kreuzfahrtpreis für herausragendes Unterhaltungsprogramm auf der Flotte von NCL. Außerdem erhielt Norwegian Cruise Line zum elften Mal in Folge den World Travel Award „Europe`s Leading Cruise“.

Ein weiteres Hauptaugenmerk liegt im Bereich Umweltschutz. So sind umweltbewusste Kreuzfahrten mit NCL dank Eco-Smart Cruising möglich. Die Kreuzfahrtschiffe von NCL sind unter anderem mit Abwasserfilterungen und einem umfassendem Recyling-Konzept ausgestattet. Norwegian Cruise Line bietet sowohl Jobs an Land als auch auf hoher See und beschäftigt weltweit über 25.000 Mitarbeiter.

Kabinen an Bord

Auf den Kreuzfahrtschiffen von Norwegian Cruise Line gibt es eine große Auswahl an Kabinenkategorien. Neben den klassischen Innen-, Außen- und Balkonkabinen gibt es die Familienkabinen. Hier finden bis zu vier Personen Platz. Norwegian Cruise Line gehört zu den wenigen Reedereien, die sich auf Alleinreisende spezialisiert hat. Die sogenannten Studio-Kabinen sind 9 Quadratmeter groß und richten sich an Singles. Es gibt ebenfalls eine Studio Lounge, in der die Alleinreisenden sich treffen können. Ein weiteres Highlight sind die luxuriösen Suiten mit Balkon und privatem Wohnbereich. Darunter zählen unter anderem die SPA-Suiten mit direktem Zugang zum Wellness-Bereich.

The Haven by Norwegian

Ganz oben auf dem Schiff verborgen, befindet sich The Haven by Norwegian™, ein exklusiver Rückzugsort mit unseren luxuriösesten, großzügigsten und bestausgestatteten Kabinen. Neben sämtlichen Annehmlichkeiten des Schiffes stehen Ihnen während Ihres Aufenthalts zudem ein Concierge sowie ein persönlicher Butler rund um die Uhr zur Verfügung. Auf einem Sonnendeck, der exklusiv für Gäste von The Haven reserviert ist, finden Sie absolute Ruhe und Abgeschiedenheit. Darüber hinaus haben Sie Vorrang bei Ein- und Ausschiffung, Einstieg in die Tenderboote, Bordunterhaltung und Dining-Zeiten. The Haven ist wie ein eigenes Schiff innerhalb unseres Schiffs, auf dem Sie einen unvergesslichen Urlaub verbringen werden.

Freizeitangebote und Unterhaltung

Langeweile? Nicht bei Norwegian Cruise Line. An Bord der NCL Flotte gibt es ein vielseitiges Unterhaltungsprogramm. Sportliche Aktivitäten findet ihr auf der Joggingbahn und im Fitness-Center. Einige Schiffe sind sogar mit einer Kletterwand ausgestattet. So könnt ihr auf der Norwegian Breakaway, der Norwegian Getaway und auf der Norwegian Escape den höchsten Punkt erklimmen.

Neben Sport gibt es auf den Schiffen von Norwegian Cruise Line Wellness im SPA-Bereich. So bieten euch Sauna, Dampfbäder und Whirlpools erholsame Auszeiten. Das Sonnendeck lädt ebenfalls zum Entspannen ein. Einzigartige Broadway Shows gibt es ebenfalls. So bietet die Norwegian Breakaway unter anderem das Theaterstück „Rock of Ages“ an.

NCL zählt zu den ersten Reedereien, die Spezialitätenrestaurants an Bord einführte. Mit 29 Dining-Möglichkeiten in diversen Buffet- und Spezialitätenrestaurants bieten die Schiffe kulinarische Abwechslungen. Für den kleinen Hunger zwischendurch gibt es auch Snacks in Cafés und Snackbars. Die Norwegian Epic bietet darüber hinaus Live-Cooking Stationen an. Kinder und Jugendliche finden in der Splash Academy unter professioneller Kinderbetreuung Abwechslung. Auch der Aquapark bietet mit Wasserrutschen jede Menge Spiel und Spaß.

Mittelmeer, Karibik, Alaska und mehr ... Alle Reiseziele von NCL

Die Reiseziele der Reederei Norwegian Cruise Line erstrecken sich weltweit. Schwerpunktmäßig wird die Karibik, das Mittelmeer, Südamerika und Nordeuropa befahren. Asien, Australien & Neuseeland und der Panamakanal sind ebenfalls gern gesehene Reiseziele. Ganz besondere Destinationen befährt die Pride of America. Neben Alaska bereist das Schiff das Traumparadies Hawaii.

Freestyle Dining

Seit Neuestem gibt es Free at Sea an Bord der NCL Schiffe. Die Kulinarik bietet alles, was das Herz begehrt, denn die täglich wechselnden Mehrgang-Menüs in bis zu drei Hauptrestaurants, japanisches Showcooking, das amerikanische Steakhouse oder die französische Gourmetküche lassen keine Wünsche offen. Und das beste daran: Es gibt keine festen Tischzeiten oder -nachbarn und keinen Dresscode! Dafür aber jede Menge Genuss! An Bord der 17 modernen Schiffe habt ihr bis zu 28 Dining-Optionen – viele davon im Reisepreis inklusive. Feel free to enjoy!

Freestyle Cruising Konzept

Mit dem Freestyle Cruising Konzept gibt es an Bord der Norwegian Cruise Line Schiffe keine Verpflichtungen. Der Grundgedanke liegt in der flexibel gestaltetem Bordkonzept der Norwegian Cruise Line Flotte. Ganz ohne Zwang entscheidet jeder Gast seine individuelle Auszeit an Bord der Norwegian Cruise Line Schiffe für sich selbst. Denn festgelegte Tischzeiten und  vorgeschriebene Kleiderordnungen sind auf der NCL Flotte nicht vorhanden.

Free at Sea auf allen NCL Kreuzfahrten

Gestaltet euren Urlaub jetzt noch freier und stellt euch mit dem Free at Sea Konzept auf ncl.com eure individuelle Kreuzfahrt zusammen. Gönnt euch ein Urlaubsupgrade für nur 99€^ bei einer 7-tägigen Reise und sucht euch zwei aus insgesamt fünf Inklusiv-Paketen aus. Wählt zwischen dem Premium-Getränkepaket, dem Spezialitätenrestaurantpaket, dem Landausflugsguthaben, dem Internetpaket oder lasst Freunde & Familie von einem Preisnachlass profitieren*. Und so funktioniert’s:

  1. Wählt eure Kabine aus (Studio / Innen / Außen /Balkon / Mini Suite)
  2. Bucht euer Urlaubsupgrade ab 99€ und wählt zwei der fünf Inklusiv-Pakete
  3. Genießt eure NCL Kreuzfahrt

Für Gäste, die in Suiten und The Haven Suiten oder den nur auf der Norwegian Joy verfügbaren Concierge Kabinen reisen, sind alle 5 Free at Sea Inklusiv-Pakete automatisch im Kreuzfahrtpreis inkludiert!

*Auf ausgewählten Kreuzfahrten verfügbar / ^ Paket variiert nach Kreuzfahrtlänge

Alle Norwegian Cruise Line Schiffe im Überblick

Die moderne Kreuzfahrtflotte von Norwegian Cruise Line untergliedert sich in verschiedene Schiffsklassen. Die Flotte wächst stetig und auch für die kommenden Jahre sind weitere Kreuzfahrtschiffe in Planung, die einzigartige Norwegian Cruise Line Kreuzfahrten garantieren.

Sun-Klasse

Allen Anfang machte die Norwegian Sky im Jahr 1999. Der Bau des 260 Meter lange Schiffs erfolgte in der Lloyd Werft Bremerhaven mit einer Passagierkapazität von 2.000. Im Jahr 2001 folgte die Norwegian Sun mit einer Länge von 260 Metern. Die Fertigstellung des Schiffs war ebenfalls in der Lloyd Werft Bremerhaven.

Dawn-Klasse

Die Norwegian Star ist das erste Schiff der Dawn-Klasse und kreuzt seit 2001 mit einer Länge von 295 Metern die Weltmeere. Bauort des Schiffs war die Meyer Werft Papenburg. Die Norwegian Dawn folgte 2002 mit einer Länge von 295 Metern. Bereits drei Jahre fand im Jahr 2005 eine Renovierung des Schiffs statt.

Jewel-Klasse

Mit der Norwegian Jewel im Jahr 2005 ging die Jewel-Klasse an den Start. Die Norwegian Pearl und die Norwegian Gem folgten 2007. Das letzte Schiff dieser Klasse ist die Norwegian Jade, die seit 2008 die Weltmeere kreuzt. Alle Schiffe der Jewel-Klasse besitzen eine Länge von 295 Metern und wurden in der Meyer Werft gebaut.

Epic-Klasse

Die Norwegian Epic ist das einzige Schiff der Epic-Klasse und sticht seit 2010 in See. Das Schiff ist 329 Meter lang und transportiert bis zu 4.100 Passagiere. Im Jahr 2015 fand bereits eine Renovierung des Schiffs statt.

Breakaway-Klasse

Die Breakaway-Klasse startete 2013 mit der Norwegian Breakaway. Mit einer Passagierkapazität von knapp 4.000 Passagieren war das Schiff bis dato das größte jemals gebaute Kreuzfahrtschiff in der deutschen Meyer Werft. Ein Jahr später folgte die Norwegian Getaway mit einer Länge von 324 Metern und einer 15-monatigen Bauzeit in der Meyer Werft.

Breakaway-Plus-Klasse

Im Jahr 2015 folgte die Breakaway-Plus Klasse mit der Norwegian Escape. An Bord passen bis zu 4.300 Passagiere. Seit Frühjahr 2017 kreuzt das Schwesternschiff Norwegian Joy für die Breakaway Plus-Klasse. Die Norwegian Bliss folgt im Jahr 2018 mit einer Länge von 324 Metern. An Bord passen etwa 4.000 Passagiere und das Schiff wird verstärkt für Alaska-Kreuzfahrten eingesetzt. Der Schwerpunkt Alaska findet sich auch in den Bordeinrichtungen wieder.

Sonstige Schiffe

Unter ursprünglichem Namen SuperStar Leo fand die Fertigstellung des Schiffs im Jahr 1999 statt. Im Jahr 2004 erfolgte die Umbenennung auf den Namen Norwegian Spirit und die Übernahme des Schiffs von NCL fand statt.

Die Pride of America zählt ebenfalls seit 2005 zur Kreuzfahrtflotte. Sie ist das einzige Schiff unter US-amerikanischer Flagge und fährt neben Hawaii auch Alaska an.

Fazit

Die Atmosphäre an Bord der Norwegian Cruise Line Schiffe ist locker. Dies spiegelt sich im Freestyle Cruising Konzept wieder. Weder festgelegte Tischzeiten noch vorgeschriebene Kleiderordnungen gibt es an Bord der NCL Kreuzfahrtschiffe. Dank des vielfältigen Unterhaltungsprogramms kommen auch junge Passagiere und Familien bei Norwegian Cruise Line voll und ganz auf ihre Kosten.

Die Bordsprache ist Englisch. Doch wird auf vielen Kreuzfahrtrouten auch Deutsch gesprochen. Die Erfahrungsberichte auf vielen Bewertungsseiten fallen größtenteils positiv aus. So loben bereits mitgereiste Passagiere auf Holidayckeck das kunterbunte Entertainmentprogramm. Alles in allem lernt ihr bei einer Kreuzfahrt mit Norwegian Cruise Line die schönsten Reiseziele der Welt kennen und erlebt einen Urlaub mit Free at Sea ganz nach euren Wünschen.

Habt ihr mit Norwegian Cruise Line schonmal eine Kreuzfahrt unternommen? Eure Erfahrungen könnt ihr mir gerne in den Kommentaren mitteilen.

Norwegian Cruise Line

Freestyle Cruising

Flexibilität und Freiheit sind bei Norwegian Cruise Line elementare Bestandteile. Ganz nach dem Motto „Feel Free“ hat sich die US-amerikanische Reederei mit flexiblen Dining-Optionen eine Markenidentität kreiert. Die legere Club-Schiff Atmosphäre und die kunterbunten Schiffsrümpfe sind nur einige charakteristische Merkmale der Reederei.

Die Reederei Norwegian Cruise Line (NCL)

Die US-amerikanische Reederei Norwegian Cruise Line wird auch kurz NCL genannt. Sie hat ihren Hauptsitz in Florida. Gründungsjahr der Reederei war 1966. Der gebürtig aus Oslo stammende Gründer namens Knut Kloster hatte das Ziel, Karibik Kreuzfahrten ab Miami anzubieten.

Mittlerweile ist die Norwegian Cruise Holdings Muttergesellschaft von Norwegian Cruise Line Corporation Ltd. (NCL), Oceania Cruises und Regent Seven Seas Cruises. Die Reederei hat mit dem Freestyle Cruising Konzept eine Markenidentität geschaffen. Kernpunkt ist die angebotene Freiheit und Flexibilität an Bord der Norwegian Cruise Line Schiffe.

Im Laufe der Jahre erhielt die Reederei zahlreiche Auszeichnungen. So unter anderem den Deutschen Kreuzfahrtpreis für herausragendes Unterhaltungsprogramm auf der Flotte von NCL. Außerdem erhielt Norwegian Cruise Line zum elften Mal in Folge den World Travel Award „Europe`s Leading Cruise“.

Ein weiteres Hauptaugenmerk liegt im Bereich Umweltschutz. So sind umweltbewusste Kreuzfahrten mit NCL dank Eco-Smart Cruising möglich. Die Kreuzfahrtschiffe von NCL sind unter anderem mit Abwasserfilterungen und einem umfassendem Recyling-Konzept ausgestattet. Norwegian Cruise Line bietet sowohl Jobs an Land als auch auf hoher See und beschäftigt weltweit über 25.000 Mitarbeiter.

Kabinen an Bord

Auf den Kreuzfahrtschiffen von Norwegian Cruise Line gibt es eine große Auswahl an Kabinenkategorien. Neben den klassischen Innen-, Außen- und Balkonkabinen gibt es die Familienkabinen. Hier finden bis zu vier Personen Platz. Norwegian Cruise Line gehört zu den wenigen Reedereien, die sich auf Alleinreisende spezialisiert hat. Die sogenannten Studio-Kabinen sind 9 Quadratmeter groß und richten sich an Singles. Es gibt ebenfalls eine Studio Lounge, in der die Alleinreisenden sich treffen können. Ein weiteres Highlight sind die luxuriösen Suiten mit Balkon und privatem Wohnbereich. Darunter zählen unter anderem die SPA-Suiten mit direktem Zugang zum Wellness-Bereich.

The Haven by Norwegian

Ganz oben auf dem Schiff verborgen, befindet sich The Haven by Norwegian™, ein exklusiver Rückzugsort mit unseren luxuriösesten, großzügigsten und bestausgestatteten Kabinen. Neben sämtlichen Annehmlichkeiten des Schiffes stehen Ihnen während Ihres Aufenthalts zudem ein Concierge sowie ein persönlicher Butler rund um die Uhr zur Verfügung. Auf einem Sonnendeck, der exklusiv für Gäste von The Haven reserviert ist, finden Sie absolute Ruhe und Abgeschiedenheit. Darüber hinaus haben Sie Vorrang bei Ein- und Ausschiffung, Einstieg in die Tenderboote, Bordunterhaltung und Dining-Zeiten. The Haven ist wie ein eigenes Schiff innerhalb unseres Schiffs, auf dem Sie einen unvergesslichen Urlaub verbringen werden.

Freizeitangebote und Unterhaltung

Langeweile? Nicht bei Norwegian Cruise Line. An Bord der NCL Flotte gibt es ein vielseitiges Unterhaltungsprogramm. Sportliche Aktivitäten findet ihr auf der Joggingbahn und im Fitness-Center. Einige Schiffe sind sogar mit einer Kletterwand ausgestattet. So könnt ihr auf der Norwegian Breakaway, der Norwegian Getaway und auf der Norwegian Escape den höchsten Punkt erklimmen.

Neben Sport gibt es auf den Schiffen von Norwegian Cruise Line Wellness im SPA-Bereich. So bieten euch Sauna, Dampfbäder und Whirlpools erholsame Auszeiten. Das Sonnendeck lädt ebenfalls zum Entspannen ein. Einzigartige Broadway Shows gibt es ebenfalls. So bietet die Norwegian Breakaway unter anderem das Theaterstück „Rock of Ages“ an.

NCL zählt zu den ersten Reedereien, die Spezialitätenrestaurants an Bord einführte. Mit 29 Dining-Möglichkeiten in diversen Buffet- und Spezialitätenrestaurants bieten die Schiffe kulinarische Abwechslungen. Für den kleinen Hunger zwischendurch gibt es auch Snacks in Cafés und Snackbars. Die Norwegian Epic bietet darüber hinaus Live-Cooking Stationen an. Kinder und Jugendliche finden in der Splash Academy unter professioneller Kinderbetreuung Abwechslung. Auch der Aquapark bietet mit Wasserrutschen jede Menge Spiel und Spaß.

Mittelmeer, Karibik, Alaska und mehr ... Alle Reiseziele von NCL

Die Reiseziele der Reederei Norwegian Cruise Line erstrecken sich weltweit. Schwerpunktmäßig wird die Karibik, das Mittelmeer, Südamerika und Nordeuropa befahren. Asien, Australien & Neuseeland und der Panamakanal sind ebenfalls gern gesehene Reiseziele. Ganz besondere Destinationen befährt die Pride of America. Neben Alaska bereist das Schiff das Traumparadies Hawaii.

Freestyle Dining

Seit Neuestem gibt es Free at Sea an Bord der NCL Schiffe. Die Kulinarik bietet alles, was das Herz begehrt, denn die täglich wechselnden Mehrgang-Menüs in bis zu drei Hauptrestaurants, japanisches Showcooking, das amerikanische Steakhouse oder die französische Gourmetküche lassen keine Wünsche offen. Und das beste daran: Es gibt keine festen Tischzeiten oder -nachbarn und keinen Dresscode! Dafür aber jede Menge Genuss! An Bord der 17 modernen Schiffe habt ihr bis zu 28 Dining-Optionen – viele davon im Reisepreis inklusive. Feel free to enjoy!

Freestyle Cruising Konzept

Mit dem Freestyle Cruising Konzept gibt es an Bord der Norwegian Cruise Line Schiffe keine Verpflichtungen. Der Grundgedanke liegt in der flexibel gestaltetem Bordkonzept der Norwegian Cruise Line Flotte. Ganz ohne Zwang entscheidet jeder Gast seine individuelle Auszeit an Bord der Norwegian Cruise Line Schiffe für sich selbst. Denn festgelegte Tischzeiten und  vorgeschriebene Kleiderordnungen sind auf der NCL Flotte nicht vorhanden.

Free at Sea auf allen NCL Kreuzfahrten

Gestaltet euren Urlaub jetzt noch freier und stellt euch mit dem Free at Sea Konzept auf ncl.com eure individuelle Kreuzfahrt zusammen. Gönnt euch ein Urlaubsupgrade für nur 99€^ bei einer 7-tägigen Reise und sucht euch zwei aus insgesamt fünf Inklusiv-Paketen aus. Wählt zwischen dem Premium-Getränkepaket, dem Spezialitätenrestaurantpaket, dem Landausflugsguthaben, dem Internetpaket oder lasst Freunde & Familie von einem Preisnachlass profitieren*. Und so funktioniert’s:

  1. Wählt eure Kabine aus (Studio / Innen / Außen /Balkon / Mini Suite)
  2. Bucht euer Urlaubsupgrade ab 99€ und wählt zwei der fünf Inklusiv-Pakete
  3. Genießt eure NCL Kreuzfahrt

Für Gäste, die in Suiten und The Haven Suiten oder den nur auf der Norwegian Joy verfügbaren Concierge Kabinen reisen, sind alle 5 Free at Sea Inklusiv-Pakete automatisch im Kreuzfahrtpreis inkludiert!

*Auf ausgewählten Kreuzfahrten verfügbar / ^ Paket variiert nach Kreuzfahrtlänge

Alle Norwegian Cruise Line Schiffe im Überblick

Die moderne Kreuzfahrtflotte von Norwegian Cruise Line untergliedert sich in verschiedene Schiffsklassen. Die Flotte wächst stetig und auch für die kommenden Jahre sind weitere Kreuzfahrtschiffe in Planung, die einzigartige Norwegian Cruise Line Kreuzfahrten garantieren.

Sun-Klasse

Allen Anfang machte die Norwegian Sky im Jahr 1999. Der Bau des 260 Meter lange Schiffs erfolgte in der Lloyd Werft Bremerhaven mit einer Passagierkapazität von 2.000. Im Jahr 2001 folgte die Norwegian Sun mit einer Länge von 260 Metern. Die Fertigstellung des Schiffs war ebenfalls in der Lloyd Werft Bremerhaven.

Dawn-Klasse

Die Norwegian Star ist das erste Schiff der Dawn-Klasse und kreuzt seit 2001 mit einer Länge von 295 Metern die Weltmeere. Bauort des Schiffs war die Meyer Werft Papenburg. Die Norwegian Dawn folgte 2002 mit einer Länge von 295 Metern. Bereits drei Jahre fand im Jahr 2005 eine Renovierung des Schiffs statt.

Jewel-Klasse

Mit der Norwegian Jewel im Jahr 2005 ging die Jewel-Klasse an den Start. Die Norwegian Pearl und die Norwegian Gem folgten 2007. Das letzte Schiff dieser Klasse ist die Norwegian Jade, die seit 2008 die Weltmeere kreuzt. Alle Schiffe der Jewel-Klasse besitzen eine Länge von 295 Metern und wurden in der Meyer Werft gebaut.

Epic-Klasse

Die Norwegian Epic ist das einzige Schiff der Epic-Klasse und sticht seit 2010 in See. Das Schiff ist 329 Meter lang und transportiert bis zu 4.100 Passagiere. Im Jahr 2015 fand bereits eine Renovierung des Schiffs statt.

Breakaway-Klasse

Die Breakaway-Klasse startete 2013 mit der Norwegian Breakaway. Mit einer Passagierkapazität von knapp 4.000 Passagieren war das Schiff bis dato das größte jemals gebaute Kreuzfahrtschiff in der deutschen Meyer Werft. Ein Jahr später folgte die Norwegian Getaway mit einer Länge von 324 Metern und einer 15-monatigen Bauzeit in der Meyer Werft.

Breakaway-Plus-Klasse

Im Jahr 2015 folgte die Breakaway-Plus Klasse mit der Norwegian Escape. An Bord passen bis zu 4.300 Passagiere. Seit Frühjahr 2017 kreuzt das Schwesternschiff Norwegian Joy für die Breakaway Plus-Klasse. Die Norwegian Bliss folgt im Jahr 2018 mit einer Länge von 324 Metern. An Bord passen etwa 4.000 Passagiere und das Schiff wird verstärkt für Alaska-Kreuzfahrten eingesetzt. Der Schwerpunkt Alaska findet sich auch in den Bordeinrichtungen wieder.

Sonstige Schiffe

Unter ursprünglichem Namen SuperStar Leo fand die Fertigstellung des Schiffs im Jahr 1999 statt. Im Jahr 2004 erfolgte die Umbenennung auf den Namen Norwegian Spirit und die Übernahme des Schiffs von NCL fand statt.

Die Pride of America zählt ebenfalls seit 2005 zur Kreuzfahrtflotte. Sie ist das einzige Schiff unter US-amerikanischer Flagge und fährt neben Hawaii auch Alaska an.

Fazit

Die Atmosphäre an Bord der Norwegian Cruise Line Schiffe ist locker. Dies spiegelt sich im Freestyle Cruising Konzept wieder. Weder festgelegte Tischzeiten noch vorgeschriebene Kleiderordnungen gibt es an Bord der NCL Kreuzfahrtschiffe. Dank des vielfältigen Unterhaltungsprogramms kommen auch junge Passagiere und Familien bei Norwegian Cruise Line voll und ganz auf ihre Kosten.

Die Bordsprache ist Englisch. Doch wird auf vielen Kreuzfahrtrouten auch Deutsch gesprochen. Die Erfahrungsberichte auf vielen Bewertungsseiten fallen größtenteils positiv aus. So loben bereits mitgereiste Passagiere auf Holidayckeck das kunterbunte Entertainmentprogramm. Alles in allem lernt ihr bei einer Kreuzfahrt mit Norwegian Cruise Line die schönsten Reiseziele der Welt kennen und erlebt einen Urlaub mit Free at Sea ganz nach euren Wünschen.

Habt ihr mit Norwegian Cruise Line schonmal eine Kreuzfahrt unternommen? Eure Erfahrungen könnt ihr mir gerne in den Kommentaren mitteilen.

  • Schiffe
    16

Mittelmeer mit All Inclusive

8 Tage auf der Norwegian Epic mit Premium All Inclusive und mehr

  • nur 846 €
  • 08.09.19 - 03.11.19
  • Route

Bahamas und Florida

8 Tage auf der grandiosen Norwegian Escape inklusive Vollpension

  • nur 819 €
  • 10.03.19 - 31.03.19
  • Route

Das Wunder Alaskas

8 Tage mit der Norwegian Jewel inklusive Vollpension, Bordguthaben und mehr

  • nur 859 €
  • 27.05.19 - 23.09.19
  • Route

Die Inseln Hawaiis

8 Tage auf der Pride of America mit Vollpension, Trinkgeldern, Bordguthaben und mehr

  • nur 1149 €
  • 24.11.18 - 01.12.18
  • Route

All Inclusive in der Karibik

11 Tage auf der Norwegian Jade mit Premium All Inclusive, Trinkgeldern und mehr

  • nur 869 €
  • 07.12.18 - 17.12.18
  • Route

Jungfernfahrt der Norwegian Encore

13 Tage von Southampton nach Miami mit Premium All Inclusive, Trinkgelder, Flüge, Transfers + mehr

  • nur 2199 €
  • 02.11.19 - 14.11.19
  • Route

New York und Karibik mit NCL

13 Tage auf der Norwegian Escape in der Vorweihnachtszeit inkl. Vollpension und Trinkgelder

  • nur 799 €
  • 09.12.18 - 21.12.18
  • Route

Malaysia und Thailand

8 Tage auf der Norwegian Jewel mit Premium All Inclusive, Flügen und Transfers + 1 Vorübernachtungen in Singapur

  • nur 1799 €
  • 27.03.19 - 06.04.19
  • Route

Kanaren und Marokko

11 Tage auf der Norwegian Spirit mit Vollpension und An- und Abreise

  • nur 916 €
  • 22.11.18 - 24.02.19
  • Route
1 2 3 4 5 8