Neuer Costa Tarif

Für Reisen ab Winter 2018/19 bietet Costa Kreuzfahrten ein neues Preismodell an. Im Comfort-Tarif sind dann alle Tischgetränke, Trinkgelder und die Wahl der Kabine bereits enthalten. Der neue Basic-Tarif bietet einen flexiblen Einstieg in die Welt der Kreuzfahrt.

Ab kommenden Montag, den 26. März, bringt Costa Kreuzfahrten ein neues Preismodell in den deutschen Markt. Die drei neuen Preiskatagorien Comfort-, Basic- und Special-Tarif bieten attraktive und für individuelle Bedürfnisse zugeschnittene Preise. Sie gelten für alle Reisen ab dem Geschäftsjahr 2019.

Neuer Costa Tarif mit Tischgetränken – wie bei AIDA

Der Comfort-Tarif löst den bisherigen Katalogpreis ab. Neu: Im Comfort-Preis sind die Tischgetränke inklusive. Dazu gehört auch der Deluxe-Preis für Suiten-Buchungen, bei dem das Gourmetgetränkepaket „Intenditore“ bereits enthalten ist. Für diese Preise gelten weiterhin die Frühbucher-Extra- und Frühbucher-Ermäßigungen und der Gast hat die freie Wahl der Kabine nach Verfügbarkeit.

Der neue Basic-Preis wird parallel dazu zum Start der Buchungssaison angeboten. Hier wählt der Gast den Kabinentyp, ist aber flexibel, was die konkrete Kabine angeht. Beim Basic-Preis profitieren Gäste vom tagesaktuell günstigsten Angebot, denn dieser Preis variiert ja nach Angebot und Nachfrage und enthält kein Getränkepaket. Daneben wird es noch einen Special-Preis geben, den Costa für Sonderaktionen bereithält.

Bei allen Tarifen ist das Trinkgeld bereits im Reisepreis enthalten. Möchtet ihr gerne eine Costa Kreuzfahrt buchen? Dann solltet ihr jetzt schnell auf costakreuzfahrten.de vorbeischauen! :)

Foto: Costa Kreuzfahrten