MSC-Insel auf den Bahamas ist fertig

Die Privatinsel von MSC, das Ocean Cay Marine Reserve, kann ab sofort von den MSC-Schiffen angefahren werden. Im Rahmen der Karibik-Kreuzfahrten können sich die Passagiere auf viele Attraktionen freuen.

MSC-Insel auf den Bahamas ist fertig

Die Fertigstellung der Insel ließ länger auf sich warten als geplant – durch Hurrikan Dorian verzögerten sich die Arbeiten bis Dezember. Nun betraten die ersten Passagiere das Ocean Cay Marine Reserve, das nun als fester Bestandteil auf den Karibik-Routen eingeplant wird. Die Passagiere können sich auf zahlreiche Aktivitäten freuen wie Schnorcheln, Stand-up-Paddeling, Kajakfahren, Spa-Behandlungen, Shopping und vieles mehr. Im Seakers Food Court gibt es zudem kostenlose bahamaische Snacks zu genießen. Zudem soll es traditionelle Paraden und Lightshows am Leuchtturm geben.

Das Ocean Cay MSC Marine Reserv wurde auf einem ehemaligen Sandabbaugebiet errichtet, das über mehrere Jahre umgebaut und renaturiert wurde. MSC möchte mit der Insel auch einen Beitrag zum Umweltschutz leisten, indem dort die Aufzucht und Erforschung von Korallen vorangetrieben wird.

Folgende Schiffe laufen das Ocean Cay MSC Marine Reserv an:

  • MSC Armonia
  • MSC Divina
  • MSC Seaside
  • MSC Meraviglia

Alle Kommentare (0)

Kommentar schreiben