Just Cruise-Tarif bei NCL

Norwegian Cruise Line erweitert sein Angebot und führt Anfang Dezember den Einstiegstarif „Just Cruise“ ein. Die Rate umfasst eine Glückskabine in der gewünschten Kategorie sowie die Crew-Trinkgelder und ist in begrenzter Anzahl auf ausgewählten Abfahrten verfügbar. Gäste, die sich für diesen Tarif entscheiden, erfahren die Lage und Nummer ihrer Kabine nach der Buchung, spätestens jedoch bei Erhalt der Reisedokumente.

Sehr günstige Raten, aber kein Premium All Inclusive

Mit der neuen Preisstufe richtet sich die internationale Reederei vorranging an Neukunden, die mit „Just Cruise“ eine preislich attraktive Möglichkeit erhalten, das mehrfach ausgezeichnete Borderlebnis von Norwegian Cruise Line kennenzulernen. Die Rate kann ab sofort über die Buchungssysteme der Reisebüros sowie auf der Website des Unternehmens gebucht werden.

„Jeder Gast hat eine unterschiedliche Vorstellung von einem perfekten Urlaub, daher entwickeln wir unser Angebot kontinuierlich weiter. Mit „Just Cruise“ bieten wir insbesondere flexiblen Reisenden, die unser Produkt noch nicht kennen, eine preiswerte Einstiegsmöglichkeit, sich von unserem Premiumangebot an Bord zu überzeugen“, erklärt Christian Böll, Managing Director Europe bei Norwegian Cruise Line. Im Reisepreis enthalten ist auch das preisgekrönte Entertainment der Reederei sowie eine große Auswahl an Dining Optionen und vielfältigen Aktivitäten an Bord.

Captain Kreuzfahrt-Fazit: Der Just Cruise Tarif entspricht dem von AIDA oder auch TUI Cruises bekannten Vario- oder Flex-Preis Tarif. Eine sehr gute Idee, da die Kabinen für die Schiffe dadurch sehr preiswert und auch für die ein oder andere Schnupperkreuzfahrt der Reisenden interessant werden, die noch nicht mit NCL auf See waren. Einziger Knackpunkt: Der Just Cruise Tarif enthält kein Premium All Inclusive, sondern ausschließlich die Vollpension inkl. Crew-Trinkgelder, was sich aber dann noch mehr an dem bereits bekannten Angebot von AIDA orientiert.

Balkonkabine auf einem NCL Schiff – ab sofort besonders günstig buchbar!

 

Über Norwegian Cruise Line
Norwegian Cruise Line ist eine international operierende Kreuzfahrtreederei mit Hauptsitz in Miami, Florida, und drei Niederlassungen für die europäischen Märkte in Southampton, Malta und Wiesbaden. Seit nunmehr 50 Jahren hat sich Norwegian Cruise Line als Innovationsführer in der Kreuzfahrtindustrie etabliert. Die Reederei führte im Jahr 2000 Freestyle Cruising ein – eine zukunftsweisende Innovation auf dem Kreuzfahrtmarkt, die Passagieren ein Maximum an Individualität, Freiheit und Flexibilität an Bord ermöglicht. Für den deutschsprachigen Markt bietet die Reederei ein umfassendes Premium All Inclusive-Konzept auf 14 Schiffen.

Im September 2017 wurde Norwegian Cruise Line zum zehnten Mal in Folge mit dem begehrten World Travel Award als „Europe’s Leading Cruise Line” ausgezeichnet. Zudem erhielt das Unternehmen zum fünften Mal in Folge die Ehrung als „Caribbean‘s Leading Cruise Line“ sowie den Deutschen Kreuzfahrtpreis 2018 erneut in der Kategorie „Bestes Unterhaltungsprogramm“.

Im Oktober 2015 feierte das größte Schiff der Reederei, die Norwegian Escape, Premiere. Darüber hinaus hat Norwegian Cruise Line die Meyer Werft mit dem Bau von zwei weiteren Schiffen der Breakaway Plus-Klasse beauftragt: die Norwegian Bliss wird nach ihrer Premiere im Frühjahr 2018 in Alaska kreuzen und ein weiteres Schwesterschiff wird im Herbst 2019 ausgeliefert werden. Zusätzlich beauftragte Norwegian Cruise Line Fincantieri S.p.A. mit dem Bau von vier Schiffen einer neuen Generation für 2022, 2023, 2024 sowie 2025 und eine Option auf zwei weitere Bauten. Im Sommer 2017 kreuzen erstmals fünf der modernen Schiffe der Reederei in europäischen Gewässern.

Alle Kommentare (0)

Kommentar schreiben