Costa mit neuem LNG-Schiff

Costa beginnt den Bau des zweiten LNG-Schiffs seiner Flotte, der Costa Toscana. Mit dem emissionsarmen Flüssiggas LNG soll die Umweltbelastung durch Kreuzfahrtschiffe gesenkt werden.

Costa mit neuem LNG-Schiff

In der finnischen Meyer Werft in Turku hat der Bau des zweiten LNG-Schiffs der Costa Flotte, der Costa Toscana begonnen. Hier wurde der erste Stahl für das Schiff geschnitten. Die Costa Toskana gehört mit mehr als 2600 Kabinen und einer Bruttotonage von 180.000 zu den größten Kreuzfahrtschiffen. Mit dem Bau des Schiffs soll ein Beitrag zum Umweltschutz geleistet werden. „Der Stahlschnitt für die Costa Toscana ist ein weiterer Meilenstein in unserem Plan für eine nachhaltige Entwicklung“, so Neil Palomba, Präsident von Costa Crociere.

Alle Kommentare (0)

Kommentar schreiben