Celebrity Edge will Europa erobern

Mit Fokus auf Design, moderne Ausstattung und neueste Technik will die Celebrity-Klasse mit dem Neubau der Edge Europa erobern und Kreuzfahrtliebhaber von sich überzeugen. Vor allem in Deutschland gäbe es laut Aussage der Präsidentin und CEO der zur Royal Caribbean Cruise Lines gehörenden Kreuzfahrt-Marke noch sehr viel Potenzial.

Celebrity Edge will Europa erobern

Die im November in Dienst gestellte Celebrity Edge ist das erste von insgesamt fünf Schiffen der neuen Edge-Klasse von Celebrity Cruises. Mit 1467 Kabinen will das Schiff seine Gäste überzeugen. Vor allem die beiden Iconic Suiten an Bord, welche knapp 176 Quadratmeter messen und über so genannten Infinite-Verandas verfügen, bestechen unter anderem durch die bodentiefen Fenster, die einen ganz besonderen Panoramablick garantieren. Celebrity Cruises setzt generell auf große Fenster und atemberaubende Ausblicke auf das Meer, denn auch die öffentlichen Bereiche erhalten durch dieses Highlight einen ganz besonderen Charme. Die Reederei setzt vor allem auf Design. So auch bei der Einrichtung der Zimmer und Suiten, der Restaurants, sowie der Außenbereiche. In warmen Farbtönen gehalten und mit echten Pflanzen dekoriert sind der über drei Ebenen gebaute Eden Bereich, sowie der Rooftop-Garden oberhalb des Sonnendecks ganz besondere Eyecatcher. Einen klaren Fokus setzt Celebrity auf Digitalisierung. So können sich die Gäste zum Beispiel via App selbst einchecken, was den Boardingprozess vereinfacht und somit die Wartezeit beim Check-in verringert. Das neue Konzept ist so vielversprechend für die Reederei, dass das nächste Schiff der Edge-Klasse, die Celebrity Apax schon im Frühjahr 2020 in See stechen soll.

Alle Kommentare (0)

Kommentar schreiben