Brennstart für AIDA LNG-Kreuzfahrt-Schiff

Der Stahlbau für das neue AIDA LNG-Kreuzfahrt-Schiff beginnt mit dem symbolischen Brennstart.

Brennstart für AIDA LNG-Kreuzfahrt-Schiff

Auf der Meyer Werft hat der Stahlbau für das nächste Kreuzfahrtschiffs der AIDA Flotte mit dem symbolischen Brennstart begonnen. Das Schiff wird mit dem emissionsarmen Flüssiggas-Antrieb LNG angetrieben. Die Ablieferung ist im Frühjahr 2021 vorgesehen. „Wir freuen uns, gemeinsam mit AIDA Cruises und der Carnival Corporation LNG weiter als Treibstoff zu etablieren und weitere innovative Technologien an Bord einzusetzen“, betont Stephan Schmees, Mitglied der Geschäftsleitung Projektmanagement der Meyer Werft. Bei dem neuen Kreuzfahrtschiff der AIDA Flotte werden wie bei der AIDAnova LNG-Motoren von Caterpillar/ MaK eingesetzt. Diese unterliegen strengsten Umweltauflagen. Bei dieser Schiffsklasse stand die Energieeffizienz bei der Entwicklung und Konstruktion im Vordergrund. Das neue Schiff der AIDA Flotte verfügt über ca. 2.600 Kabinen bei einer Größe von 183.900 BRZ.

Alle Kommentare (0)

Kommentar schreiben