Wechsel in der Geschäftsführung: Henrik Renneberg für Color Kiel Deutschland & Zentraleuropa

ack_kreuzfahrt_color_magic_color_line_kreuzfahrtenAb 1. November 2014 übernimmt der erfahrene Touristiker und Marketingexperte Henrik Renneberg die Geschäftsführung bei Color Line in Kiel. Damit zeichnet sich der erfahrene Manager verantwortlich für die Color Line GmbH, die zuständig ist für Deutschland & Zentraleuropa. Der bisherige Geschäftsführer Dr. Jörg Rudolph verlässt auf eigenen Wunsch das Unternehmen und legt die Geschäftsführung zum 31.10.2014 nieder.

„Wir freuen uns sehr über diese sehr positive Nachbesetzung in unserem wichtigsten Markt außerhalb Norwegens“, sagt Trond Kleivdal, CEO Color Line Norwegen. Henrik Renneberg sei bereits seit 2008 für Color Line tätig in der Funktion als Geschäftsführer Color Line Dänemark. In dieser Funktion kenne er aus vielen gemeinsamen Projekten die Arbeit der deutschen GmbH sehr gut und hat tiefe Einblicke in das Kieler Tagesgeschäft erhalten.

Als gebürtiger Däne verfüge er außerdem über exzellente Marktkenntnisse aus langjährigen Tätigkeiten im Tourismus in Deutschland, Norwegen und Dänemark und spreche fließend Deutsch. Berufliche Stationen waren unter anderem „Robinson Scandinavica“ und der Reiseveranstalter „Thinggaard Reisen„, der Marktführer für Norwegenreisen in Dänemark. Die Verantwortung für Dänemark werde Herr Renneberg in Personalunion fortsetzen, verlegt seinen Wohnort aber nach Kiel. „Für die neue Aufgabe wünsche ich Henrik Renneberg viel Erfolg und natürlich immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel“, so Trond Kleivdal.

Trond Kleivdal weiter: „Wir danken Dr. Jörg Rudolph für die exzellenten Leistungen in den vergangenen fünf Jahren. Color Line hat sich dank der enormen Expertise von Dr. Jörg Rudolph hervorragend entwickelt. Color Line ist der führende touristische Anbieter für Reisen nach Norwegen und Marktführer im Bereich Mini-Kreuzfahrten und der Städtereise Oslo. Hier brachte Dr. Rudolph seine langjährigen Kenntnisse aus der Touristik und der Kreuzfahrtbranche perfekt für Color Line ein, ihm gilt mein ausdrücklicher Dank. Wir bedauern die Entscheidung von Dr. Jörg Rudolph sehr, denn wir verlieren einen erstklassigen Top-Manager bei Color Line – aber natürlich wünschen wir für neue anstehende Aufgaben viel Erfolg und weiterhin eine glückliche Hand als Tourismusmanager.“

Color Line – Das ist die Reederei

Color Line ist ein Touristikunternehmen, dessen Produkte für hohe Qualität und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis stehen. Das Angebot umfasst Mini-Kreuzfahrten, Fährüberfahrten, Oslo-Städtereisen, Norwegen-Reisen und Tagungen auf See.

Color Line operiert mit einer Flotte von 6 Kreuzfahrt- und Fährschiffen. Ab Kiel fahren die Kreuzfahrtschiffe „Color Magic“ und „Color Fantasy“. Europaweit reisen über 4,1 Millionen Passagiere jährlich mit Color Line. Die Color Line GmbH mit Sitz in Kiel trägt die Gesamtverantwortung für den deutschen sowie zentraleuropäischen Markt.

[db]

Bleibt auf dem Laufenden dank Facebook | Twitter | Google-Plus | RSS-Feed | Newsletter :)

Alle Kommentare (1)

rita 08.10.2014 09:59

Ich hoffe , die Reservieurng von RCCL wird wieder bald in Frankfurt sein

Kommentar schreiben