Griechenland Spezial bei Star Clippers

Reederei setzt erstmals das Segelschiff Star Flyer in Griechenland ein

Zum ersten Mal setzt Star Clippers, der weltweit größte Anbieter für Segel-Kreuzfahrten, im kommenden Sommer zu einer Kurz-Kreuzfahrt durch die griechische Inselwelt die Segel. Der Viermaster »Star Flyer« steuert in vier Tagen ab/bis Athen die Inseln Mykonos und Hydra an. Höhepunkte der Route: der Besuch des Kloster Panagia-Turliani sowie die Windmühlen auf Mykonos.

Griechenland Spezial bei Star Clippers – Besondere Segel-Kreuzfahrten

Ebenfalls im neuen Programm der Sommersaison 2018 sind Schnupper- und Sonderkreuzfahrten zu finden – ideal, um sowohl die Fahrgebiete als auch die Großsegler der Reederei Star Clippers kennenzulernen.

  • Sonderkreuzfahrt „Griechenland Spezial“ an Bord der Star Flyer
    • 30. August bis 2. September 2017: Piräus (Athen), Mykonos, Hydra, Piräus (Athen), ab 920 Euro pro Person in einer Außenkabine

Star Clippers betreibt drei der größten Passagier-Segelschiffe der Welt. Mit Anlaufhäfen abseits der Routen der größeren Kreuzfahrtschiffe sowie Aktivitäten und Annehmlichkeiten, die man sonst nur auf privaten Yachten findet, zählt Star Clippers zur Spitze der Veranstalter von Spezialkreuzfahrten. Star Clippers-Schiffe befahren auf wechselnden Routen die Karibik, Asien und das Mittelmeer. Seit 2014 stehen erstmalig Kreuzfahrten nach Kuba auf den Fahrplänen. Zur Flotte zählen der Fünfmaster »Royal Clipper« (Länge 134 Meter / 227 Passagiere / 106 Besatzungsmitglieder) sowie die baugleichen Viermaster »Star Flyer« und »Star Clipper« (Länge 115,5 Meter / 170 Passagiere / 74 Besatzungsmitglieder). Ab 2018 erweitert Star Clippers die Flotte um einen Neubau, der die »Royal Clipper«, derzeit im Guinness-Buch der Rekorde als größtes 5-Mast-Vollschiff der Welt aufgeführt, überragen wird.

Alle Kommentare (0)

Kommentar schreiben