Southampton Hafen

Tipps für eure Kreuzfahrt

Den Hafen in Southampton verbinden viele mit dem Starthafen der Jungfernfahrt der Titanic. Doch die Hafenstadt Southampton hat weitaus mehr zu bieten. Im Laufe der Zeit hat sich Southampton mit rund 220.000 Einwohnern zu einer Großstadt mit einem wichtigen Hafen für Kreuzfahrten entwickelt. Was euch in Southampton erwartet und wie ihr am besten vom Schiff in die Stadt gelangt, erfahrt ihr hier.

Inhalt – Southampton Hafen

Southampton Hafen

Foto: Pixabay

Allgemeine Informationen zum Hafen Southampton

Der Hafen in Southampton ist ein traditioneller Hafen am Ärmelkanal und befindet sich südlich der englischen Küste. Die Geschichte des Hafens von Southampton lässt sich bis 70 Jahre nach Christi zurückführen. Heutzutage ist der Hafen in Southampton der zweitgrößte Containerhafen in Großbritannien.

Darüber hinaus ist er eine wichtige Anlegestelle für Kreuzfahrtschiffe, die auf ihrem Weg nach Amerika und zahlreichen europäischen Ländern sind. Pro Jahr verzeichnet der Hafen über 450 Schiffsanläufe verschiedenster Reedereien. Seit Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts hat die Reederei Cunard Line ihren Hauptsitz in Southampton.

Southampton Hafen Karte

Wo befindet sich der Hafen von Southampton? Und wo liegen die jeweiligen Kreuzfahrt Terminals am Hafen von Southampton? Dank folgender Karte von Southampton bekommt ihr einen Eindruck vom Hafen und den Kreuzfahrtterminals.

Southampton Hafen

Kreuzfahrt Terminals in Southampton

Der Hafen in Southampton besitzt vier Kreuzfahrt Terminals mit guter Lage zur Innenstadt Southamptons. So zählt das Ocean Cruise Terminal sowie das Queen Elizabeth II Terminal als Anlegestelle für Kreuzfahrtschiffe. Neben den Schiffen von Cunard Line legen am Queen Elizabeth II Terminal ebenfalls die Schiffe von AIDA Cruises an. Das Terminal befindet sich im Süden des Hafens.

Außerdem gibt es das City Cruise Terminal als Anlegestelle für Kreuzfahrtschiffe. Neben Infoständen stehen euch hier ebenso kostenlose Stadtpläne von Southampton zur Verfügung. Das letzte Terminal ist das Mayflower Cruise Terminal, welches sich an der Herbert Walker Avenue befindet.

Kreuzfahrten ab/bis Southampton

Der Hafen in Southampton ist ein wichtiger Hafen für Kreuzfahrten in die ganze Welt. Besonders Transatlantik Reisen nach Amerika und Kreuzfahrten nach Nord- und Westeuropa führen ab dem Hafen von Southampton. Neben Norwegian Cruise Line und Costa Kreuzfahrten legen ebenfalls Schiffe von MSC Kreuzfahrten an. Auch AIDA Cruises macht einen Aufenthalt in Southampton unvergesslich.

Außerdem starten die Luxusschiffe von Cunard Line ab Southampton in die weite Welt. Neben Kreuzfahrten ins Mittelmeer und nach Norwegen gibt es ebenfalls Kurzreisen von Southampton nach Hamburg an Bord der Queen Elizabeth. Eine weitere beliebte Route ist die Transatlantik Kreuzfahrt von Southampton nach New York an Bord der Queen Mary 2.

Southampton Hafen - Queen Mary 2 Cunard Line

Foto: Cunard Line

Parken am Hafen von Southampton

Parkplätze in der Nähe des Hafens von Southampton gibt es viele. Allerdings solltet ihr diese vorab reservieren. In der Nähe des Hafens von Southampton befindet sich der Parkplatz ABParking. Von hier aus erreicht ihr die Kreuzfahrtterminals innerhalb von fünf Minuten zu Fuß. Eine weitere Alternative sind die Long Stay Parkplätze der Reedereien Royal Caribbean und Celebrity Cruises. Diese bieten für ihre Kreuzfahrtgäste kostenlose Parkplätze am Dock Gate 8 an. Für Passagiere anderer Reedereien betragen die Parkplatzgebühren zehn Euro pro Tag. Weitere kostenpflichtige Langzeitparkplätze findet ihr am Queen Elizabeth II Terminal.

Anreise zum Hafen Southampton

Viele Wege führen zum Hafen in Southampton. So bieten euch die öffentlichen Verkehrsmittel zahlreiche Möglichkeiten, um den Hafen von Southampton zu erreichen. Wie ihr am besten zum Hafen in Southampton gelangt, erfahrt ihr in den folgenden Abschnitten.

Vom Southampton Airport zum Hafen

Ihr landet am Southampton Airport und möchtet zum Hafen von Southampton? Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln gelangt ihr mit dem Bus oder mit dem Zug nach Southampton. Vom Zugbahnhof Southampton Airport Parkway bringen euch die Züge von South West Trains und CrossCounty innerhalb von zehn Minuten zum Hauptbahnhof von Southampton. Die Kosten für das Ticket betragen 3,60 Pfund.

Eine Alternative ist der Bus U1 von Uni-link, der euch innerhalb von einer dreiviertel Stunde vom Flughafen Southampton zum Hauptbahnhof Southampton Central bringt. Das Busticket kostet zwei Pfund. Am Hauptbahnhof angekommen, erreicht ihr die Kreuzfahrtterminals innerhalb von zwanzig bis vierzig Minuten zu Fuß. Oder ihr nehmt die Buslinie U1C Richtung NOCS zum Queen Elizabeth II Terminal.

Vom Hauptbahnhof Southampton Central zum Hafen

Eure Kreuzfahrt startet vom City Cruise Terminal oder vom Mayflower Terminal? Dann erreicht ihr den Southampton Hafen innerhalb von zwanzig Minuten zu Fuß. Um zu den anderen Terminals zu gelangen, stehen euch diverse Buslinien zur Verfügung. So bringen euch die Buslinie U1C und die Flughafenbuslinie U1A zum Queen Elizabeth II Terminal. Darüber hinaus erreicht ihr mit der Buslinie U1 das Ocean Terminal in Southampton.

Mein Spartipp: Hier bucht ihr günstige Transfers zum Hafen Southampton!

Vom Schiff in die Stadt Southampton

Es gibt mehrere Wege, um vom Schiff in die Stadt Southampton zu gelangen. Abhängig vom Kreuzfahrt Terminal beträgt die Entfernung zur Innenstadt von Southampton zwischen 1,5 und drei Kilometern. Von welchem Schiff ihr die Stadt fußläufig erreicht und von welchem Terminal sich ein Transfer lohnt, erfahrt ihr in den folgenden Absätzen.

Vom Queen Elizabeth II Terminal zur Stadt Southampton

Falls ihr am Queen Elizabeth II Terminal anlegt, könnt ihr die kostenlosen Shuttlebusse der Reederei zum SeaCity Museum nutzen. Von hier aus erreicht ihr innerhalb von zehn Minuten die Fußgängerzone. Eine weitere Alternative um vom Terminal zur Stadt zu gelangen, ist die Flughafenbuslinie U1A. Für zwei Pfund erreicht ihr den Hauptbahnhof von Southampton. Für den Rückweg zum Queen Mary 2 Terminal nutzt ihr die Buslinie U1C Richtung NOCS. Ihr seid gut zu Fuß unterwegs? Das Queen Elizabeth II Terminal ist eine gute Stunde vom Southampton Hauptbahnhof entfernt.

Vom Ocean Terminal zur Stadt Southampton

Um vom Ocean Terminal zur Stadt Southampton zu gelangen, stellen euch viele Reedereien einen kostenlosen Shuttletransfer zur Verfügung. Eine weitere Alternative für den Transfer in die Stadt ist die Buslinie U1 zum Hauptbahnhof Central Station Southampton.

Vom City Cruise und Mayflower Terminal zur Stadt

Da sich das City Cruise Terminal und das Mayflower Terminal in Innenstadtnähe befinden, lohnt sich ein Transfer in die Stadt nicht. Zu Fuß erreicht ihr den Hauptbahnhof von Southampton innerhalb von einem Kilometer. Mit dem Taxi gelangt ihr innerhalb von fünf Minuten in die Innenstadt von Southampton.

Southampton Hafen

Southampton Hafen – Foto: Pixabay

Sehenswürdigkeiten in Southampton

In Southampton gibt es viele tolle Attraktionen. Neben diversen Parks und Museen findet ihr viele weitere Attraktionen in Southampton. Die Top-Attraktionen von Southampton stelle ich euch in den folgenden Abschnitten gerne vor.

Mayflower Park – Der perfekte Platz für Shipspotting

Unweit entfernt vom Southampton Hafen liegt der Mayflower Park am südwestlichen Teil der Innenstadt. Hier könnt ihr umrahmt von vielen Pflanzen entspannen. Darüber hinaus bietet sich der Mayflower Park als Shipspotting-Platz an. Denn von hier aus habt ihr eine gute Sicht auf die vorbeifahrenden Kreuzfahrtschiffe und könnt diese perfekt beobachten.

Auch interessant: Die besten Plätze für Shipspotter in Deutschland!

SeaCity Museum mit Ausstellung der Titanic

Neben der Stadt- und Hafengeschichte von Southampton erwartet euch im SeaCity Museum eine Widmung zur Geschichte der Titanic. Hier erhaltet ihr alle Informationen zum legendären Kreuzfahrtschiff Titanic. Neben einer Ausstellung zur Jungfernfahrt der Titanic ab Southampton findet ihr im SeaCity Museum ebenso originale Fragmente des Schiffs. Von 10 Uhr bis 17 Uhr ist das Museum geöffnet.

Auch interessant: Der Nachbau der Titanic sticht in See!

Archäologische Schätze im God‘s House Tower

Der God’s House Tower zählt zu den Hauptattraktionen Southamptons. Seit dem Mittelalter steht der Wehrturm und dient heutzutage als Museum. Hier findet ihr eine große Auswahl an archäologischen Schätzen. Neben antiken Gegenständen bekommt ihr ebenfalls mittelalterliche Stadtmodelle zu sehen.

Fachwerkhaus Tudor House Museum

Eine weitere Hauptattraktion Southamptons ist das Tudor House Museum. In dem Fachwerkhaus aus dem Jahr 1495 gibt es viel zu sehen. Denn hier erhaltet ihr einen Eindruck der verschiedenen Stilrichtungen aus dem 16. bis 19. Jahrhundert. Darüber hinaus bekommt ihr das Leben aus der viktorianischen Zeit zu Gesicht.

Hinweis: Weitere günstige Ausflüge in Southampton findet ihr hier!

Meine Landausflüge_Banner 728 x 90

Ausflug nach London

Ein Ausflug nach London lohnt sich bei einer Kreuzfahrt nach Southampton nicht. Denn die Anreise vom Hafen Southampton nach London ist mit einer Distanz von 80 Kilometern lang. Insofern hättet ihr einen kurzen Aufenthalt in London. Falls eure Kreuzfahrt in Southampton startet, lohnt sich ein Ausflug nach London eher vor Abfahrt eurer Kreuzfahrt. Wie ihr von Southampton nach London gelangt, erfahrt ihr hier.

Per Zug von Southampton nach London

Um von Southampton nach London zu gelangen, ist der Zug eine Alternative. Vom Hauptbahnhof Southampton erreicht ihr London innerhalb von 1,5 Stunden. Die Ticketpreise der Zugfahrt sind abhängig von der Reisezeit. Zugreisen vor 9.30 Uhr sind oftmals teurer als Fahrten ab 9.30 Uhr.

Mit dem Bus von Southampton nach London

Auch mit dem Bus erreicht ihr London von Southampton aus. Der Busbahnhof Coach Station befindet sich 300 Meter entfernt vom Hauptbahnhof Southampton Central. Innerhalb von drei Stunden erreicht ihr die Haltestelle Victoria Coach Station in London. Die Preise sind wie bei den Zugtickets nach London abhängig von der Reisezeit. In der Regel betragen die Fahrtkosten 15 Pfund.

Southampton Hafen - Big Ben in London

Foto: iStock

Traditionelle Speisen und Gerichte in Southampton

Die Speisen in Southampton sind herzhaft und deftig. Bestellt ihr ein English Breakfast bekommt ihr Würstchen, Speck und gebratene Eier auf den Teller. Ein weiteres typisch englisches Gericht in Southampton sind Baked Beans mit weißen Bohnen in Tomatensoße. Ebenfalls solltet ihr Jacket Potatoes probieren. Die gebackenen Kartoffeln bekommt ihr gefüllt in zahlreichen Variationen, wie Käse und Krautsalat oder Thunfisch mit Mayonnaise.

Was ihr euch in Southampton ebenfalls nicht entgehen lassen solltet, sind Fish’n’Chips. Das Gericht besteht aus Pommes und paniertem Fisch wie Schellfisch, Seehecht oder Kabeljau. Traditionell essen die Engländer Fish’n‘Chips mit Salz und Essig. Auch bei Backwaren geht es in Southampton überwiegend herzhaft zu. Probiert die traditionellen Cornish Pasties gefüllt mit Fleisch, Kartoffeln, Zwiebeln und Kohlrabi.

Ein weiteres kulinarisches Ritual in Southampton ist der Afternoon Tea zwischen 15 und 17 Uhr. Die meisten Briten trinken ihren schwarzen Tee mit Milch. Darüber hinaus gibt es diverse traditionelle Biersorten. Neben einem hellen Pale Ale könnt ihr in Southampton ein traditionelles liebliches dunkles Brown Ale genießen. Neben den erwähnten Speisen und Getränken gibt es viele weitere typische Gerichte in Southampton.

Southampton Hafen - Fish and Chips

Foto: Pixabay

Fazit – Southampton Hafen

Der Hafen in Southampton ist als Starthafen der Jungfernfahrt der Titanic bekannt. Er ist ein traditioneller Hafen in England und zählt zu den wichtigsten europäischen Kreuzfahrthäfen. Außerdem ist der Hafen in Southampton Start- und Zwischenhafen zahlreicher Kreuzfahrten in die ganze Welt. Besonders für Transatlantik Reisen nach Amerika und für Kreuzfahrten ins Nordland ist der Hafen bekannt. Darüber hinaus bietet die Hafenstadt Southampton diverse Attraktionen und leckere kulinarische Köstlichkeiten.

Welche Attraktionen könnt ihr in Southampton empfehlen? Gebt mir eure Tipps und Tricks gerne in den Kommentaren preis.

Weitere Häfen im Portrait: Hafen von Amsterdam | Hafen von Barcelona | Hafen von Cannes | Hafen von Civitavecchia | Hafen von Dubai | Hafen von DubrovnikHafen von GeirangerfjordHafen von Genua | Hafen von Hamburg | Hafen von Ibiza | Hafen von Kopenhagen | Hafen von Korfu | Hafen von Lissabon | Hafen von Livorno | Hafen von Mallorca | Hafen von Marseille | Hafen von Miami | Hafen von Neapel | Hafen von New York | Hafen von Nizza | Hafen von Piräus | Hafen von Ravenna | Hafen von ReykjavikHafen von Rostock | Hafen von RotterdamHafen von Santa Cruz de TenerifeHafen von Savona | Hafen von Shanghai | Hafen von Southampton | Hafen von Tallinn | Hafen von Valletta | Hafen von Venedig