Silversea: Ab 2016 kostenloses Internet an Bord

Neben AIDA baut nun auch Silversea Cruises das Internet-Angebot an Bord aus: Ab 2016 können sich Passagiere an Bord auf weitgehend kostenloses W-Lan freuen! Mindestens eine Stunde können Gäste in gewissen Kabinenkategorien kostenlos im Netz surfen.

Ab 2016 kostenloses Internet an Bord von Silverseas

Grund für das Umdenken: Silversea hat erkannt, dass Internet für die Passagiere auch während des Urlaubs wichtig ist! Aus diesem Grunde wurde das All-Inklusive Konzept neu konzipiert. Somit sollen Gäste der günstigsten Suiten mindestens eine Stunde freies Internet haben und die W-Lan per Satelliten-Internetverbindung nutzen können. Für die Suiten der Katagorien Owner’s, Silver, Medaillon, Grand und Royal wird das Internet an Bord komplett kostenfrei sein.

An Bord der Expeditionsschiffe haben folgende Suiten-Kategorien freien Internetzugang: Owner’s, Silver, Medaillon, Grand und Expedition (Silver Explorer), Silver, Deluxe, Veranda und Veranda Suites (Silver Galapagos) und Medaillon, Veranda und Vista Suites (Silver Discoverer)

Silversea – Das ist die Reederei

Die 1994 gegründete Kreuzfahrtreederei Silversea Cruises hat einige imposante Schiffe, wie die Silver Wind und Silver Schadow, sowie zwei Expeditonsschiffe Silver Explorer und Silver Galapagos im Programm. Neben kostenlosen Drinks in den Restaurants können sich Passagiere auch auf einen 24-Stunden Zimmerservice freuen! Für Erholung und Entspannung sorgt der SPA-Bereich mit wohltuenden Massagen und Whirlpools. Neben den Karibischen Inseln steuern die Schiffe von Silversea Cruises auch Nordeuropa, Südamerika, Alaska und das Mittelmeer an!

Prince Albert II - Silversea Expeditions

Bleibt auf dem Laufenden: Mit meinem RSS-Feed, bei Twitter oder bei Facebook sowie auf Google-Plus und mit meinem Newsletter verpasst ihr kein Schnäppchen mehr! :-)

Deine Meinung?