Shanghai Hafen

Interessante Tipps für Kreuzfahrer

Der Hafen von Shanghai ist der größte Containerhafen der Welt. Darüber hinaus trotzt die Millionenmetropole mit zahlreichen kulturellen und kulinarischen Highlights. Alle Informationen zum Hafen und die Top-Attraktionen vor Ort habe ich hier für euch zusammengefasst.

Inhalt – Shanghai Hafen

Shanghai Hafen - AIDAprima von AIDA Cruises

Foto: AIDA Cruises

Shanghai – Die chinesische Metropole im Überblick

Shanghai ist mit über 18 Millionen Einwohnern eine der bedeutendsten Weltmetropolen. Außerdem ist die Metropole eine Stadt der Gegensätze: Neu trifft hier auf Alt – Moderne auf Tradition. Es sind Extreme und Gegensätze, die diese Stadt ausmachen.

Von einem kleinen Fischerdorf entwickelte sich Shanghai bis heute zum größten Hafen für Containerschiffe. Heutzutage gilt Shanghai als Hafenstadt, die sich an der Yangtze-Mündung am ostchinesischem Meer befindet. Die Metropole gilt als erste Industriestadt von China und als größte Handelsmetropole. Die einwohnerstärkste Stadt Chinas trägt ebenso den Namen „Paris des Orients“. Ein weiterer Name der Mega-Metropole lautet „New York des Ostens“.

Allgemeine Informationen zum Shanghai Hafen Boashan

Der Hafen von Shanghai befindet sich im chinesischen Ort Pudong an der Hangzhou-Bucht. Mit einer Fläche von 3.619,6 Hektar ist der Hafen von Shanghai der größte Containerhafen der Welt. Er führt weltweit beim Umschlag für Container sowie beim Gesamtumschlag. So vermeldete der Hafen für das Jahr 2017 einen Containerumschlag von über 40 Millionen TEU. Seit Mai 2014 ist der Hafen in Shanghai durch eine Partnerschaft mit dem Hafen Hamburg verbunden. So herrscht ein enger Kontakt zwischen Asien und Europa.

Neben Containerschiffen legen im Hafen ebenfalls Kreuzfahrtschiffe an. Je nach Zählung besteht der Hafen aus fünf oder zehn Hafenanlagen. Neben dem Tiefwasserhafen Yangshan, gibt es die Terminals im Hafengebiet Wusong sowie den Binnen- und dem Freihafen Waigaoqiao. An insgesamt 125 Piers auf zwanzig Kilometer Länge haben 50 Containerschiffe die Möglichkeit gleichzeitig festzumachen. Der Betrieb des Hafens erfolgt durch die Shanghai International Port Group (SIPG). Darüber hinaus befindet sich am Tiefwasserterminal das weltweit erste vollautomatisierte Terminal.

Neben dem Containerverkehr ist der Hafen von Shanghai ebenfalls wichtig für die Kreuzfahrtbranche. So befinden sich die Shanghai International Cruise Terminals am Huangpu Fluss. Das Pier-Terminal am Wusongkou International-Kreuzfahrtterminal findet ihr an der No.1 Baoyang Road in Shanghai. Jährlich treffen eine Millionen Kreuzfahrt-Passagiere im Hafen von Shanghai ein.

Shanghai Hafen

Screenshot: Google Maps

Anreise und Transfers zum Hafen Shanghai

Den Hafen Shanghai erreicht ihr über mehrere Wege. Da sich der Hafen vier Kilometer entfernt von der Altstadt Shanghais befindet, ist ein Transfer mit dem Taxi oder mit den öffentlichen Verkehrsmitteln notwendig. In der Nähe des Hafens befinden sich keine Langzeitparkplätze. Deswegen ist eine Anreise mit dem Auto oder mit dem Mietwagen nicht zu empfehlen. Ein Tipp meinerseits: Der Transfer per Bus ist ohne Chinesisch-Kenntnisse nicht empfehlenswert. Denn die Busfahrer verstehen schlecht Englisch.

Hinweis: Günstige Transfers zum Hafen findet ihr hier!

Vom Shanghai Pudong International Airport zum Hafen

Per Metro erreicht ihr den Hafen vom Shanghai Pudong International Airport kommend. So bringt euch die Straßenbahnlinie 2 zur Dalian Road. Anschließend steigt ihr um in die Straßenbahnlinie 12 Richtung Qixin Road. An der Haltestelle International Passenger Transport Center endet eure Fahrt. Nach 550 Metern Fußweg erreicht ihr das Kreuzfahrtterminal von Shanghai. Neben den öffentlichen Verkehrsmitteln bringt euch ebenso ein Taxi für durchschnittlich 21 Euro vom Flughafen zum Hafen.

Vom Shanghai Hongqiao International Flughafen

Ihr landet am Shanghai Hongqiao International Flughafen? Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln dauert der Transfer zum Kreuzfahrthafen Shanghais zwei Stunden. So gelangt ihr vom Hongqiao Airport Terminal 1 mit der Straßenbahnlinie 10 zur Tiantong Road. Nach einem Umstieg in die Straßenbahnlinie 12 erreicht ihr den International Passenger Transport. Anschließend kommt ihr nach 550 Metern am Shanghai Port International Cruise Terminal an. Ihr wollt auf die öffentlichen Verkehrsmittel verzichten? Dann nehmt das Taxi für durchschnittlich sieben Euro Transferkosten.

Von Shanghai zum Hafen

Von der Stadt Shanghai kommend, erreicht ihr den Hafen von Shanghai bestens mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Nehmt an der Straßenbahnhaltestelle People’s Square die Metrolinie 8 Richtung Shiguang Road und steigt an der Haltestelle Qufu Road aus. Nach einem Umstieg in die Straßenbahnlinie 12 Richtung Jinhai Road erreicht ihr die Haltestelle International Passenger Transport Center. Von hier aus gelangt ihr zum Shanghai Port International Cruise Terminal innerhalb von 550 Metern. Wer auf die öffentlichen Verkehrsmittel verzichten will, erreicht per Taxifahrt für umgerechnet fünf Euro die Kreuzfahrtterminals.

Shanghai Hafen - Flughafen

Foto: iStock

Vom Schiff in die Stadt

Um von eurem Kreuzfahrtschiff in die Metropole Shanghais zu gelangen, lohnt sich ein Transfer mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. So kommt ihr mit der Straßenbahnlinie 12 vom International Passenger Transport Center zur Qufu Road. Steigt um in die Straßenbahnlinie 8 und fahrt bis zur Haltestelle People’s Square. Innerhalb von 500 Metern erreicht ihr die Innenstadt von Shanghai. Die Dauer der Fahrt beträgt eine halbe Stunde.

Da die Busfahrer Englisch schlecht verstehen, ist die Busfahrt der Linie 37 ausschließlich für chinesisch Sprechende empfehlenswert. Die Busfahrt dauert 50 Minuten. Wer gut zu Fuß ist, erreicht die Altstadt Shanghais vom Kreuzfahrtterminal Shanghai innerhalb eines 45-minütigen Fußmarsches.

Reisen, Kreuzfahrten und Schiffe ab Shanghai

Ab Shanghai führen diverse Kreuzfahrten zu den schönsten Metropolen der Welt. Neben China und Japan steuern die Kreuzfahrtschiffe ab Shanghai ebenso Vietnam und Thailand an. So gibt es AIDA Cruises Kreuzfahrten von Shanghai nach Singapur und China. Auch stellt Celebrity Cruises Kreuzfahrtrouten ab Shanghai zur Verfügung. Darüber hinaus bietet Costa Kreuzfahrten eine 113-tägige Weltreise ab Venedig mit Kurs auf Shanghai an.

Hinweis: Hier geht es zu weiteren Kreuzfahrten ab Shanghai!

Top-Attraktionen und Sehenswürdigkeiten

Die Metropole Shanghai bietet unzählige Möglichkeiten und Attraktionen. Neben zahlreichen Tempeln und Gärten, erwartet euch ein aufregendes Nachtleben in der Millionenmetropole. Welche Top-Attraktionen euch in Shanghai willkommen heißen, erfahrt ihr hier.

Mein Tipp: Hier findet ihr günstige Landausflüge für euren Kreuzfahrt-Aufenthalt!

Meine Landausflüge_Banner 728 x 90

Die berühmteste Einkaufsmeile Nanjing Road

Mit unzähligen Shops und Boutiquen zählt die Nanjing Road zur berühmtesten Einkaufsmeile Shanghais. Zahlreiche Top-Designer und weltbekannte Marken findet ihr hier vor Ort. Ein Besuch der Nanjing Road ist ein Besuch wert.

Jinmao Tower

Im Geschäftsviertel Pundong befindend, heißt euch der Jinmao Tower mit 88 Stockwerken willkommen. Darüber hinaus beschert euch die Aussichtsplattform einen wunderbaren Ausblick auf die Metropole Shanghais. Perfekt für ein Erinnerungsfoto.

Shanghai Hafen - Jinmao Tower

Foto: Pixabay

Yu-Garten – Klassischer chinesischer Garten

Der Yu-Garten ist ein klassischer chinesischer Garten aus dem 16. Jahrhundert. Er ist ein perfekter Ruheort zum Entspannen, wo ihr für eine Weile dem lauten Großstadttrubel perfekt entkommt. Im Garten findet ihr ebenso ein traditionelles Teehaus, welches euch auf eine Teeparty einlädt. Vor dem Yu-Garten befinden sich diverse Läden und Boutiquen, die euch auf einen Einkaufsbummel willkommen heißen.

Das Künstlerviertel Tianzifang

Kunst– und Kulturfans aufgepasst: Im Künstlerviertel Tianzifang erwarten euch zahlreiche Ateliers und Kunsthändler. Auch könnt ihr euch in Cafés und Restaurants mit landestypischen Speisen und Gerichten stärken. Das Viertel befindet sich im Altstadtviertel Shanghais.

Wasserdorf Wuzhen

Durchzogen von unzähligen Gassen und Kanälen zählt das Wasserdorf Wuzhen zum TOP-Highlight der Stadt. Das Dorf befindet sich am großen Kaiserkanal Shanghais. Das Wasserdorf bietet euch einen perfekten Einblick in das Leben von Shanghai.

Shanghai Hafen - Wasserdorf Wuzhen

Foto: Pixabay

Jadebuddhatempel

Der Tempel aus dem Jahr 1882 beherbergt zwei Buddhafiguren. Diese bestehen aus Jade und zählen zum Top-Highlight Shanghais. Die sitzende Buddha-Statue ist 1,90 Meter groß und zählt zur Haupt-Attraktion Shanghais.

Der Bund – Das Wahrzeichen Shanghais

Der Bund ist das Wahrzeichen Shanghais und befindet sich in Puxi. Diese Flusspromenade heißt auf Chinesisch Waitan. Neben Gebäuden und Hochhäusern gibt es hier noch mehr zu sehen. Ab dem Anleger der Yan’an Donglu starten zahlreiche Hafenrundfahrten. Besonders morgens findet ihr hier Menschen, die sich beim KungFu und bei Übungen mit dem Taji-Schwert in Form halten.

Shanghai Hafen - Der Bund

Foto: Pixabay

Das Nachtleben in Shanghai

Tagsüber gibt es in Shanghai einiges zu entdecken. Doch das Nachtleben ist ebenfalls der absolute Wahnsinn. Noble Locations, die die Nacht zum Tag werden lassen sind in Shanghai keine Seltenheit. Folgende Übersicht zeigt euch die besten Bars und Locations.

  • M1NT Das M1NT ist eines der Top-Locations in Shanghai und befindet sich im Bund-Viertel. Das Highlight hier ist ein beleuchtetes Haifischbecken direkt neben dem Dance-Floor.
  • Cirque Le Soir: Nach London und Dubai gibt es das Cirque Le Soir in Shanghai. Feiert zwischen Burlesque- und Akrobatik-Shows in einer einmaligen Atmosphäre.
  • M2: Auf einer großen Tanzfläche feiern hier jüngere lokale und internationale Partygänger. Auch viele bekannte DJs sind hier regelmäßig zu Gast.
Shanghai Hafen - Cocktails Bars Nightlife

Foto: iStock

Typische Speisen und Gerichte

In Shanghai steht Streetfood hoch im Kurs. Probiert die kleinen Teigtaschen namens Xiaolong Bao. Diese mit Schweinefleisch gefüllten Taschen sind im Bambusgarer gedämpft. Piekst die Bällchen auf und trinkt die enthaltene Suppe. Genießt die Taschen anschließend eingetunkt in Essig oder mit geraspelten Chillies.

Eine weitere Delikatesse sind Jiaozi. Diese mondsichelförmigen Teigtaschen, gibt es in diversen Füllungen. Zum Frühstück ist Baozi und Mantou beliebt. Diese Dampfbrötchen gibt es mit und ohne Füllungen. Ebenso zum Frühstück beliebt sind kleine Crêpes namens Jianbing.

Neben diversen Fleisch- und Gemüsespießen gibt es ebenfalls Reis- und Nudelgerichte in jeglichen Variationen. Ein kulinarisches Highlight ist Liangmian. Diese kalten Nudeln gibt es zusammen mit Sojasoße, Essig und Sesamöl.

Ein weiteres Nudelgericht ist die Nudelsuppe nach Guilin-Art. Die Nudeln mit säuerlicher Soße, Bambus und Erdnüssen ist ein kulinarisches Highlight. Zum Nachtisch und als Dessert sind Waffeln mit schwarzen Sesamkörnern beliebt. In Shanghai gibt es ebenso internationale Speisen und Restaurants. So findet ihr folgende deutsche Restaurants in Shanghai mit deutschen Gerichten:

  • Paulaner Brauhaus an der 150 Fenyang Lu
  • Münchener Freiheit am 192 Chifeng Lu
  • Papas Bierstube am Hongmei Lu
Shanghai Hafen - Chicken Bao

Foto: Pixabay

Fazit – Der größte Containerhafen in China

Shanghai ist bekannt als internationaler Hafen- und Handelszentrum. Zu jeder Jahreszeit ist die chinesische Metropole ein besonderes Reiseziel einer Asien Kreuzfahrt. Nicht ohne Grund gilt die Metropole als eine der angesagtesten Großstädte der Welt. Taucht bei eurem Kreuzfahrtstopp in Shanghai ein in eine Welt von Wolkenkratzern, Kultur, Tradition und einem grandiosen Nightlife.

Habt ihr Shanghai bei einer Kreuzfahrt erlebt und möchtet mir von euren Erlebnissen berichten? Haltet mich gerne in den Kommentaren auf dem Laufenden!

Weitere Häfen im Portrait: Hafen von Amsterdam | Hafen von Barcelona | Hafen von Cannes | Hafen von Civitavecchia | Hafen von Dubai | Hafen von DubrovnikHafen von GeirangerfjordHafen von Genua | Hafen von Hamburg | Hafen von Ibiza | Hafen von Kopenhagen | Hafen von Korfu | Hafen von Lissabon | Hafen von Livorno | Hafen von Mallorca | Hafen von Marseille | Hafen von Miami | Hafen von Neapel | Hafen von New York | Hafen von Nizza | Hafen von Piräus | Hafen von Ravenna | Hafen von ReykjavikHafen von Rostock | Hafen von RotterdamHafen von Santa Cruz de TenerifeHafen von Savona | Hafen von Shanghai | Hafen von Southampton | Hafen von Tallinn | Hafen von Valletta | Hafen von Venedig