Nervenkitzel an Bord? Deswegen solltet ihr Seetage auf einem Kreuzfahrtschiff lieben!

Wer eine Kreuzfahrt bucht, freut sich auf die vielen Vorteile, die mit so einer Reise einhergehen. Das größte Argument für eine Kreuzfahrt ist für viele Reisende die ungeheure landschaftliche Abwechslung, die man an Bord eines Schiffes erlebt. Moment, landschaftliche Abwechslung? Man sieht doch fast nur Wasser oder etwa nicht? Das ist natürlich nur zum Teil richtig, denn gemeint sind natürlich die Landgänge, die man bei einer Kreuzfahrt erlebt und die euch den Besuch vieler verschiedener Länder und Städte innerhalb kürzester Zeit ermöglichen. Ihr lernt verschiedene Kulturen kennen und sehr dabei sehr viel mehr, als bei einer üblichen Pauschalreise.

Doch Kreuzfahrten sind in den letzten Monaten stark im Wandel. Immer mehr Schiffe bieten auch an Bord so viel Abwechslung, dass jeder einzelne Seetag zu einem genussvollen Erlebnis wird. Die Landausflüge gehören weiterhin zu den Highlights einer Kreuzfahrt, doch auch wenn ein Tag auf See ansteht, sind die Möglichkeiten so variantenreich, dass unter keinen Umständen Langeweile aufkommt. In diesem kleinen Artikel möchte ich euch ein paar Beispiele von Aktivitäten geben, die euch den ein oder anderen Tag auf hoher See so ziemlich versüßen werden.

Seetage genießen – bei diesen Aktivitäten an Bord kein Problem

Bei der Frage nach mehr oder weniger sinnvollen Aktivitäten an Bord eines Kreuzfahrtschiffes sind es ganz klar die großen US-amerikanischen Reedereien, die hier eine Vorreiterrolle innehaben. Erst vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass auf dem Neubau von Royal Caribbean, der ab April 2016 in See stechenden Harmony of the Seas, ein riesiger Wasserpark entsteht, der neue Maßstäbe setzen möchte. Zwar gibt es bereits viele Schiffe mit einem Wasserpark auf den oberen Decks, doch auf dem neuen Schiff der RC-Flotte wird es eine Wasserrutsche geben, die es so vorher noch nie gegeben hat: die „Ultimate Abyss„. Hier saust ihr vom Heck des Schiffes ganze zehn Decks (!) hinunter, bis ihr sicher im Becken des Central Parks landet – Wahnsinn, da schießt einem schon beim Gedanken das Adrenalin ins Blut!

low_1437058073_Launchpad-Overhead

Weitere actionreiche Aktivitäten gehören mittlerweile bei vielen verschiedenen Schiffen zum Grundinventar: Wer schafft es beispielsweise die steile Kletterwand zu erklimmen, auf der Joggingstrecke die beste Zeit hinzulegen oder sich beim „Flowrider“ auf dem Surfbrett zu halten? Da kommt keine Langeweile auf!

Aber auch andere Reedereien schaffen es, die Seetage auf einem Schiff zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen. Das neue Flaggschiff der Norwegian Cruise Line, die Norwegian ESCAPE, setzt dabei ebenfalls auf Nervenkitzel: Auf drei Decks dürft ihr euch im großen Hochseilgarten austoben und sicher von Balken zu Balken hüpfen. Das Highlight ist hier aber ohne Frage „The Plank„: Es handelt sich hierbei um eine wenige Zentimeter schmale Planke, die 2,5 Meter über den Schiffsrand hinausragt und so einen Ausblick gewährt, den es auf keinem anderen Schiff bisher gegeben hat. Mein Tipp: Bloß nicht hinunterschauen! :) Wem das ein wenig zu aufregend ist, kann auf der Norwegian Escape aber auch Minigolf spielen, in Ruhe im Wellnessbereich entspannen oder im „District Brew House“ eines von 50 verschiedenen Flaschen- und 24 Fassbieren genießen.

Deutsche Reedereien setzen ihre Schwerpunkte in erster Linie in Wellness und Erholung anstelle von Action und Nervenkitzel, was natürlich je nach Urlauber genauso viel Zuspruch findet. Powert euch im Fitnessstudio aus und erholt euch danach in den zahlreichen Saunen, zieht ein paar Bahnen im Pool und lasst euch vom geschulten Personal den Rücken durchkneten: All dies ist hier in Perfektion möglich! Nach einer großen Portion Wellness könnt ihr dann die vielen Bars besuchen, in der Schiffsbibliothek ein Buch lesen oder einfach die Aussicht auf dem Oberdeck auf das weite Meer genießen. Auch dabei kommt keine Langeweile auf, versprochen! Mein Tipp: Wer zusätzlich zum Wellness noch ein bisschen Action erleben möchte, ist bei Kreuzfahrten von amerikanischen Reedereien wahrscheinlich besser bedient!

Ich hatte nun schon mehrmals die Möglichkeit, verschiedenste Schiffe an Bord besuchen zu können und ich kann euch ganz klar sagen, dass alle ihre gewissen Reize haben. Ob Wellness, Sport oder Action: Jeder wird hier auf meinem Blog captain-kreuzfahrt.de die passende Kreuzfahrt finden! Und falls nicht, könnt ihr mir einfach per Facebook oder per Mail an redaktion@captain-kreuzfahrt.de eine Nachricht mit euren Wünschen schreiben, ich suche euch gerne eine passende Kreuzfahrt für eure Vorstellungen heraus! :)

Apropos: Was ist EUCH bei einer Kreuzfahrt wichtig? Finden ihr die wachsende Anzahl an Aktivitäten auf einem Schiff gut oder belasst ihr es lieber dabei, in die Sauna zu gehen und euch im Wellnessbereich zu entspannen? Was tut ihr an einem typischen Seetag? Sagt mir eure Meinung, ich freue mich auf jeden Kommentar! :)

[db]

EscpSportsComplex_lo

Alle Kommentare (0)

Kommentar schreiben