Seadream I und Seadream II: Exklusives Insel-Hopping und Geheimtipps in der Karibik!

Der SeaDream Yacht Club überwintert in der Saison 2014/2015 sowie 2015/16 in der Karibik. Die mehrfach ausgezeichneten Schwestern-schiffe SeaDream I und II fahren in dieser Zeit die schönsten Inseln der Karibik an. Die Kapazitäten von nur 112 Gästen ermöglichen den Luxusyachten kleine, unbekannte Inseln anzufahren und so die Hideaways im karibischen Meer zu erkunden. „Die Reise mit einer unserer kleinen Kreuzfahrtyachten erlaubt den Gästen, Inseln zu entdecken, die selten angefahren werden“, betont der Präsident des SeaDream Yacht Club Bob Lepisto. „Wie eine Privatyacht können wir an kleinen Häfen andocken, zu denen größere Schiffe keinen Zugang haben und garantieren unseren Gästen so Exklusivität.“

a_kreuzfahrt_sea_dream_seadream_yacht_club_08Die Reise mit einer der SeaDream Yachten ist ein Gesamterlebnis: Nicht nur die Exklusivität der Inseln steht im Vordergrund, sondern auch der persönliche Service – ein Crewmitglied pro Gast. Zu diesem Exklusivpaket zählt ebenso das exzellente Essen, ausgewählte Weine und ein abwechslungsreiches Freizeitprogramm. Neben dem Relaxen in einem der besten Kreuzfahrt-Spas, gibt es die Möglichkeit Glasboden-Kajak oder Jet-Ski direkt von der eigenen Marina zu fahren. Zu den angefahrenen Häfen gehört Union Island, Teil der Inselgruppe der Grenadinen. Sie wird nicht umsonst das „Tahiti der West Indies“ genannt: Ihre vulkanische Landschaft ist ein unverkennbares sowie sehenswertes Merkmal der Insel.

Zwei der Geheimtipps der Karibik sind außerdem Anegada und Norman Island, die beide zu den British Virgin Islands gehören. Weiße Sandstrände laden zu Spaziergängen, die Korallenlandschaft unter Wasser zum Schnorcheln, ein. Norman Island ist sogar unbewohnt – Gäste bekommen auf der 600 Hektar großen Insel ein echtes Robinson Crusoe Feeling.

[db]

Die SeaDream I und II zählen zu den exklusivsten Kreuzfahrt-Yachten der Welt. Den Sommer verbringen beide Schiffe in Europa, den Winter in der Karibik und auf dem Amazonas. Dank ihrer kompakten Größe können sie auch kleinere Häfen ansteuern. Jede der beiden Yachten verfügt über 56 Kabinen und bietet damit maximal 112 Reisenden Platz. 95 Crew-Mitglieder sind pro Schiff im Einsatz, um die Wünsche der Gäste zu erfüllen. Das Luxus-All Inclusive-Angebot schließt auch vielfältige Wassersportmöglichkeiten ein.

Die Mischung aus modernem Komfort und diskretem personalisiertem Service begeistert regelmäßig die Branche. Der führende Kreuzfahrtführer „Berlitz Cruise Guide“ zählt die SeaDream I und II auch in seiner aktuellen Ausgabe wieder zu den internationalen Top Five der Boutique-Schiffe. Weiterhin ist SeaDream Mitglied im internationalen Kreuzverband Cruise Lines International Association (CLIA). Zahlreiche internationale Auszeichnungen – darunter der Condé Nast Traveler Award – zeigen, dass das Angebot der SeaDream-Yachten auch von den Gästen sehr geschätzt wird. Die individuell zugeschnittenen Angebote sind ideal für Reisende, die ein flexibles Programm in ungezwungener Atmosphäre genießen möchten