Schiffsnamen

Tradition und Bedeutungen - Warum sind Schiffsnamen weiblich?

Warum sind Schiffsnamen weiblich? Und gibt es bestimmte Traditionen und Richtlinien der Namensvergabe von Schiffen? Wie die Black Pearl aus dem Kinofilm „Fluch der Karibik“ ist die Verwendung von weiblichen Artikeln für Namen von Schiffen üblich. In meinem Artikel erkläre ich euch die Tradition und Bedeutung im Detail.

Inhalt

Schiffnamen

Foto: iStock

Bedeutung von Schiffsnamen

Schiffsnamen beinhalten den Namen eines Schiffs und sind für die Identifikation eines Schiffs notwendig. Die meisten Namen von Schiffen haben eine Bedeutung. So richten diese sich an Wünsche, bedeutsame Personen und an mystische Namen.

Darüber hinaus gibt es ebenfalls Schiffe mit Tier- und Ortsnamen. Die Vergabe des Namens erfolgt normalerweise vom Eigner. Die Mindestgröße eines Schiffnamens ist unbegrenzt und auf Wunsch kann ein vorhandener Schiffsname umbenannt werden.

Schreibweisen

Es gibt verschiedene Schreibweisen von Schiffsnamen. So kann ein Name aus einem mit Großbuchstaben beginnenden Wort der Reederei und dem zusätzlichen Namen in Kleinbuchstaben bestehen. Ein Beispiel ist der Name AIDAnova der Reederei AIDA Cruises. Außerdem kann die Schreibweise des Namens eines Schiffs aus zwei Wörtern bestehen. Ein Beispiel ist die Norwegian Bliss von Norwegian Cruise Line.

Ebenfalls gibt es Namen von Schiffen mit Zahlenergänzungen. So wie die Mein Schiff Flotte von TUI Cruises. Die einzelnen Namen der Schiffe zeigen, wie viele Schiffe für die Reederei kreuzen. Neben der neuen Mein Schiff 1 kreuzen ebenfalls die Mein Schiff 2 und viele weitere Mein Schiffe für die Reederei.

Hinweis: Alle Schreibweisen der AIDA Schiffe im Überblick

Schiffsnamen

Foto: TUI Cruises

Tradition und Brauch

Seit wann es den Brauch für die Vergabe eines Schiffnamens gibt, ist unklar. Doch Übermittlungen geben Aufschluss, dass die Tradition über die Vergabe eines Schiffnamens bis in die Antike führt. Die Weitergabe des Schiffnamens ist in der heutigen Zeit beim Militär üblich. Ebenfalls ist es Tradition, Schiffe der gleichen Klasse ähnliche Namen zu geben. Die Vergabe des Schiffnamens erfolgt bei Kreuzfahrtschiffen während der Taufe.

Auch interessant: Tradition und Aberglaube von Schiffstaufen

Präfixe von Schiffsnamen

Ein Schiffsnamenpräfix ist eine Kombination aus Buchstaben, um die Antriebsart und die Verwendung des Schiffs zu erläutern. Einige Reedereien halten an den Präfix fest, um mögliche Verwechslungen zu vermeiden. So wissen Passagiere durch den Namen MS Bremen, dass es sich um das Schiff und nicht um die Stadt handelt. Die Präfixe der Namen von Schiffen sind international verschieden und von Land zu Land unterschiedlich.

Die deutschen Präfixe von Schiffsnamen lauten:

 Präfix Bedeutung
CMS Containermotorschiff
DS Dampfschiff
FGS Federal German Ship – Bundesdeutsches Schiff
SS Segelschiff
MS Motorschiff
TS Turbinenschiff
GTS Gasturbinenschiff
NS Zivilschiffe mit Nuklearantrieb
RMS Postschiffe

Warum sind Schiffsnamen weiblich?

Bei Schiffsnamen ist die Verwendung von weiblichen Artikeln üblich. Doch warum sind die Namen von Schiffen oftmals weiblich? Dafür gibt es verschiedene Theorien. Bereits im alten Ägypten galten weibliche Schiffsnamen als Glück bringend.

Ein weiterer möglicher Grund ist, dass die Seemänner in der Vergangenheit über lange Zeit auf See waren. So haben die Seemänner dem Schiff einen weiblichen Namen gegeben, um die Weiblichkeit an Bord zu erhalten. Eine weitere Theorie ist, dass Schiffe in der Vergangenheit mit der Schönheit und Kurvigkeit von Frauen verglichen werden.

Schiffsnamen

Foto: iStock.de

Namen für Schiffe aus der Mythologie

Die meisten Schiffsnamen stammen aus der Antike und der Mythologie. Hier ein paar Namen von Schiffen aus der griechischen und römischen Geschichte:

  • Acheron
  • Achilles
  • Agamemnon
  • Agrippa
  • Alexander
  • Apollo
  • Cadmus
  • Charon
  • Damocles
  • Delphi
  • Furies
  • Heracles
  • Hydra

Fazit

Schiffsnamen sind für die Identifikation von Schiffen notwendig. Bezüglich der Länge und der Schreibweise eines Schiffnamens gibt es keine Vorgaben. So gibt es Namen aus der Mythologie sowie Namen, die sich an bedeutsame Personen und Ortsnamen richten. Die meisten Schiffe besitzen einen weiblichen Namen. Dafür gibt es verschiedene Theorien, die bis in die Antike führen. Seit wann es den Brauch der Vergabe von Schiffnamen gibt, ist unklar. Doch laut Übermittlungen führt die Vergabe von Namen von Schiffen ebenfalls bis in die Antike.

Wie würdet ihr euer Schiff benennen? Schreibt mir eure Vorschläge gerne in den Kommentaren!