Princess Cruises präsentiert Katalog 2015/16: Nordeuropa Kreuzfahrten und Kombirouten im Mittelmeer

ack_princess_cruises_regal_princessDer neue Kreuzfahrtenkatalog 2015/16 von Princess Cruises ist frisch eingetroffen. Die amerikanische Luxusreederei präsentiert auf 180 Seiten erneut eines der vielfältigsten Angebote im Segment der Hochseereisen. Nach Indienststellung der Regal Princess im Frühjahr dieses Jahres kreuzt die Flotte mit insgesamt 18 Schiffen auf allen Weltmeeren.

Im kommenden Sommer ist das neue Flaggschiff selbst in der Ostsee unterwegs. Start und Ziel liegen dabei in Warnemünde. Unter dem Titel „Russland & Skandinavien“ geht es für 11 Nächte vom Rostocker Hafen aus durch die Ostsee. Angelaufen werden das Baltikum, Schweden, Dänemark und Norwegen sowie als Höhepunkt der Reise das russische St. Petersburg, wo das Schiff über Nacht vor Anker liegt.

In wärmeren europäischen Gewässern im Einsatz ist die Emerald Princess. Auf einwöchigen Fahrten geht es von Athen, Barcelona, Istanbul und Rom aus durchs östliche und westliche Mittelmeer sowie durch die Ägäis bis ins Schwarze Meer. Die einzelnen Routen können zudem zu zwei- oder dreiwöchigen Arrangements kombiniert werden.

Im fernen Asien kreuzt dagegen die Sapphire Princess, die vom Basishafen Singapur aus in Richtung China, Vietnam, Malaysia oder Thailand ablegt. Die Fahrten haben eine Länge zwischen 7 und 17 Nächten und können zum Teil mit attraktiven China- oder Japan-Rundreisen an Land kombiniert werden.

Wer noch entferntere Hochsee-Abenteuer sucht, der kann an Bord der Golden Princess auf große Pazifik Kreuzfahrt gehen. Im September 2015 startet das Schiff von San Francisco aus in Richtung Neuseeland. Stationen sind Hawaii, Bora Bora und Samoa. In Gegenrichtung geht es im April 2016 von Sydney aus nach Los Angeles.

[db]

Freunde, ich würde mich über ein „Gefällt mir“ bei Facebook sehr freuen. Wer meinen RSS-Feed oder den Newsletter abonniert, mir bei Twitter folgt oder auf Google-Plus kontaktiert, bleibt immer auf dem Laufenden! :)

Alle Kommentare (0)

Kommentar schreiben