Phoenix Reisen: ZDF dreht "Traumschiff"-Fernsehserie auf der MS Amadea

Nun ist es offiziell: Die erfolgreiche Fernsehserie „Das Traumschiff“ wird nun nicht mehr wie gehabt auf der MS Deutschland gedreht. Von 2015 an dreht das ZDF nun auf der MS Amadea des Reiseveranstalters Phoenix Reisen. Ab Februar werden die für Weihnachten 2015 sowie für Neujahr 2016 Folgen auf dem Schff produziert. Darunter zählen als Reiseziele Macao und Cook Island.

MS Amadea von Phoenix Reisen – Das ist das Schiff

Das rund 1693 Meter lange Kreuzfahrtschiff  wurde im Jahr 1991 gebaut. Die ehemalige MS Asuka fährt erst nach dem Umbau und der kompletten Renovierung im Februar 2006 unter dem Namen MS Amadea in der Flotte von Phoenix Reisen. Auf insgesamt acht Decks hat das Schiff so einiges zu bieten. Dabei handelt es sich um alle Kabinen um Außenkabinen. Insgesamt finden 600 Passagiere auf dem Schiff Platz. Darüber hinaus findet ihr auf den Außendecks jede Menge Freizeitgestaltungen.

Von einem kleinen Meerwasserpool mit Jacuzzi und einer Pomenade mit Joggingpfad gibt es hier noch weitaus mehr! Wer möchte, kann auch gerne Shuffleboard oder Golf auf der 9-Lock Golfanlage spielen. Natürlich könnt ihr es euch auch in einer Sonnenliege auf dem Sonnendeck bequem machen. Im Spa und Wellnessbereich könnt ihr es euch aber auch gut gehen lassen. Entspannt bei einer Massage oder in der Sauna. Bei einem Dampfbad könnt ihr euren Alltag auch perfekt ausklingen lassen. Oder hr schaut euch spektakuläre Shows im Showsalon an. Aber auch das Kino lädt euch auf jede Menge Entertainment ein. Für euer leibliches Wohl sorgen zwei bordeigeine Restaurants. Und wer möchte, kann bei gutem Wetter an der Frischen Luft auf dem Außendeck genießen! Wie ihr seht, erlebt ihr mit der MS Amadea einfach unvergessliche Momente und eine Kreuzfahrt der Extraklasse!

[db]

ack_amadea

Bleibt auf dem Laufenden: Mit meinem RSS-Feed, bei Twitter oder bei Facebook sowie auf Google-Plus und mit meinem Newsletter verpasst ihr kein Schnäppchen mehr! :-)

Alle Kommentare (0)

Kommentar schreiben