Parkplatz für Kreuzfahrer

Hafennahe Parkplätze in der Übersicht

Ihr plant eine Kreuzfahrt und seid auf der Suche nach einem Parkplatz für Kreuzfahrer? Dann seid ihr hier an der richtigen Stelle. Denn in diesem Artikel stelle ich euch die besten hafennahen Parkplätze vor, damit ihr entspannt eure nächste Kreuzfahrt antreten könnt. Ob ein Parkplatz direkt am Hafen oder per Shuttle-Transfer zum Kreuzfahrtterminal. Es gibt verschiedene Parkplatzmöglichkeiten, die ich euch gerne in diesem Beitrag näher erläutere.

Inhalt

Parkplatz für Kreuzfahrer

Foto: Pixabay

Parkplatz für Kreuzfahrer – Vorteile im Überblick

Einige Häfen sind aufgrund ihrer Lage schlecht mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Darüber hinaus haben Züge und Flugzeuge bei schlechtem Wetter oftmals Verspätungen. Insofern steht bei der Anreise zum Kreuzfahrthafen mit den öffentlichen Verkehrsmitteln die Gefahr, dass ihr die Abfahrt eurer Kreuzfahrt verpasst. Um das zu vermeiden, bietet sich ein Parkplatz für Kreuzfahrer an. So könnt ihr einen Tag vor eurer Kreuzfahrt anreisen und am nächsten Tag entspannt auf Kreuzfahrt gehen. Dank Parkplätzen für Kreuzfahrer startet ihr garantiert pünktlich und ausgeruht eure Kreuzfahrt. Besonders die deutschen Kreuzfahrthäfen sind mit dem Auto leicht erreichbar und es gibt neben Parkplätzen und Parkplatzhallen weitere Stellplätze in Hafennähe.

Hafennahe Langzeitparkplätze

An deutschen Häfen ist das Angebot an Langzeitparkplätzen gering. Doch gibt es in den Großstädten wie Hamburg, Kiel, Warnemünde und Bremerhaven Parkplätze speziell für Kreuzfahrer. Neben kostenlosen Park and Ride Parkplätzen stehen euch ebenso Langezeitparkplätze direkt am Terminal und mit inkludiertem Shuttle-Service zur Verfügung. Alle Unterschiede und Parkplatzmöglichkeiten erläutere ich in den nächsten Abschnitten.

Hafennahe Park and Ride Parkplätze

Ein großer Vorteil der Park and Ride Parkplätze ist, dass diese Stellplätze zum großen Teil kostenfrei sind. Darüber hinaus befinden sich die Park and Ride Parkplätze in der Nähe von öffentlichen Verkehrsmitteln, die euch zum Kreuzfahrthafen bringen. Ein Nachteil der Park and Ride Parkplätze ist, dass die Fahrt zum Hafen oftmals umständlich ist. Darüber hinaus müsst ihr eure Koffer vom Auto zum Bus und Schiff schleppen.

Langzeitparkplätze inklusive Shuttle zum Hafen

Viele deutsche Städte bieten Parkplätze inklusive Transfers zum Terminal an. So kostet eine Woche Parken bei easy Parken und Park and Cruise in Warnemünde 80 Euro. In der Hafenmetropole Kiel gibt es den Langzeitparkplatz Port Parkin inklusive Shuttletransfer zum Hafen. Darüber hinaus bietet die Hafenperle Hamburg Parkplätze über mehrere Tage an. Neben dem Parkplatz Parken und Meer stellen ebenfalls Holiday Extras und RuS Park and Fly Stellflächen für eure Autos zur Verfügung.

Parkplatz am Flughafen inklusive Shuttlebus zum Schiff

Eine weitere Alternative sind Parkplätze an Flughäfen mit Transfer zum Hafen. Diese sind im Vergleich zu anderen Parkplätzen für Kreuzfahrer teurer. Allerdings bieten die Parkplätze am Flughafen eine bequeme Anreise zum Kreuzfahrt-Terminal. Denn viele Reedereien bieten einen Shuttle-Service vom Flughafen direkt zum Kreuzfahrtschiff an.

Langzeitparkplätze am Terminal

Im Vergleich zu Parkhäusern sind Langzeitparkplätze an den Terminals günstiger. Im Durchschnitt betragen die Kosten für einen Langzeitstellplatz am Terminal zwischen 60 und 90 Euro pro Woche. Ein großer Vorteil von Langzeitparkplätzen in hafennähe ist, dass die Terminals gut zu Fuß erreichbar sind. Innerhalb weniger Minuten gelangt ihr vom Parkplatz zum Terminal.

Parkplatz für Kreuzfahrer - Parkhaus

Foto: Pixabay

Sleep and Cruise – Parkplatz mit Vorübernachtung

Die Sleep and Cruise Methode richtet sich an Kreuzfahrer, die entspannt auf Kreuzfahrt gehen möchten. Doch wie funktioniert das Prinzip Sleep und Cruise im Detail? Ihr parkt auf einem Hotelparkplatz in der Nähe des Hafens und übernachtet im dazugehörigen Hotel. Am nächsten Tag bringt euch ein Shuttle zum Terminal. Die meisten Sleep and Cruise Parkplätze sind für die ersten 22 Stunden gratis.

Parkservice Valet Parken

In Amerika seit Jahrzehnten bekannt, ist das Valet Parking in Deutschland ebenso alltäglich. Doch was bedeutet Valet Parken am Kreuzfahrthafen? Ihr fahrt mit dem Auto zum Kreuzfahrtterminal und ein Mitarbeiter des Parkplatzes nimmt euer Auto entgegen. Dieser parkt euer Auto auf einem Parkplatz oder in einer Parkhalle. Nach Rückkehr eurer Kreuzfahrt übergibt euch der Mitarbeiter euren Autoschlüssel direkt am Terminal. Eine entspannte Art, um einen Urlaub auf See zu genießen.

AIDA Parkservices

Für deutsche Kreuzfahrthäfen bietet AIDA einen Parkservice an. Diesen Service bucht ihr bequem unter MYAIDA. Bis zu drei Tagen vor Abfahrt eurer Kreuzfahrt habt ihr die Chance, einen Parkplatz in Hafennähe zu buchen. Der Endpreis ist abhängig vom Fahrzeug und der genutzten Parkdauer. Per Shuttle Service geht es für euch bequem zum Kreuzfahrtterminal. Neben einem AIDA Parkservice in Steinwerder in Hamburg bietet die Reederei AIDA Cruises ebenfalls einen AIDA Parkplatzservice zum Ostee- und Schwedenkai in Kiel an. Ein Parkhaus in Warnemünde inklusive Shuttle-Service zum AIDA Schiff stehen AIDA Passagieren ebenso zur Verfügung.

Weitere Informationen: Hier alle Vorteile des AIDA Parkservices im Überblick!

AIDA Service Valet Parken

Ein weiterer AIDA Parkservice ist das AIDA Service Valet Parken. Hier fahrt ihr mit eurem Auto direkt zum Schiff. Nach einem Übergabeprotokoll bringt ein AIDA Mitarbeiter euer Auto zum hafennahen Parkplatz. Nach eurer Kreuzfahrt erwartet euch euer Auto direkt am Terminal. Die Fahrzeugübergabe zum Schiff gibt es in Kiel am Schwedenkai. Neben dem AIDA Valet Parken in Warnemünde steht AIDA Passagieren ebenso das AIDA Valet Parken in Hamburg zur Verfügung.

Parkplatz für Kreuzfahrer - AIDA

Foto: AIDA Cruises

Parkplätze am Hafen von Kiel

Kiel besitzt zahlreiche Kais und Terminals. Neben dem Ostseekai gibt es den Schweden- und Satorikai für Schiffe und Kreuzfahrten. Die Parkplätze in Kiel sind begrenzt. Deswegen lohnt es sich, vor eurer Kreuzfahrt einen Parkplatz zu reservieren. Eine Alternative bietet die Stellfläche Parken und Meer in Kiel mit kostenlosem Shuttle-Service zum jeweiligen Kreuzfahrtterminal. Neben einem Außenparkplatz bietet euch Parken und Meer ebenfalls einen Hallenparkplatz an. Ein sechs bis acht Tages-Ticket kostet für einen Außenstellplatz 89 Euro und für einen Hallenparkplatz 119 Euro. Darüber hinaus bietet Parken und Meer einen Valet Service und Sleep und Cruise an.

Parken in Bremerhaven

Bremerhaven bietet ebenfalls diverse Parkplätze für Kreuzfahrer. So könnt ihr am Columbus Cruise Center in Bremerhaven auf den Parkplätzen P1 und P3 parken. Das P1 befindet sich direkt am Terminal. Für einen Tag kostet ein Stellplatz 15 Euro und für eine Woche betragen die Parkgebühren 105 Euro. Der Parkplatz P3 richtet sich an Langzeitparker und ist 500 Meter vom Hafen entfernt. Ein Stellplatz für einen Tag kostet zehn Euro und für eine Woche 70 Euro. Auf Anfrage könnt ihr ebenso euer Wohnmobil abstellen. Eine Sleep and Cruise Alternative bietet das Hotel Adena in Bremerhaven. Für die Dauer eurer Kreuzfahrt parkt ihr euer Auto auf dem Hotelparkplatz. Nach einer Vorübernachtung im Hotel bringt euch ein Shuttle-Service direkt zum Terminal.

Mein Tipp: Hier hafennahe Hotels in Bremerhaven buchen!

Hafennahes Parken in Hamburg

Die Hafenperle Hamburg ist Start- und Zielhafen für viele Kreuzfahrten nach West- und Nordeuropa. Neben dem Terminal Hamburg Altona fahren die Kreuzfahrtschiffe ab den beiden Terminals Hamburg Hafen City und Hamburg Steinwerder. Da die Parkplätze in Hamburg rar sind, ist es ratsam vor eurer Kreuzfahrt einen Parkplatz zu reservieren. Eine Parkmöglichkeit bietet Parken und Meer in Hamburg. Hier parkt ihr eurer Auto auf einem Stellplatz und ein Shuttle-Service bringt euch anschließend zum gewünschten Kreuzfahrtterminal. Ein Stellplatz für sechs bis neun Tage kostet 89 Euro für einen Außenparkplatz.

Die Tiefgarage Contipark am Überseequartier ist ideal für Kreuzfahrten ab Hafencity. Ebenso stellt das Parkhaus Speicherstadt am Standortkai Parkplätze in der Nähe des Hamburg Cruise Centers Hafencity bereit. Eure Kreuzfahrt startet am Terminal Steinwerder? Dann bietet sich das Parkhaus Cruise Center Steinwerder an. Es befindet sich am Kaiser-Wilhelm-Hafen und bietet 1.500 Stellplätze für Kreuzfahrer. Auch ohne Reservierung stehen euch die Parkplätze 20 Minuten frei zur Verfügung.

Einen besonderen Service bietet Kühne und Nagel. Ihr fahrt bis zum Kreuzfahrtterminal und ein Mitarbeiter holt euer Auto vom Hafen ab. Falls eure Kreuzfahrt an einem anderen Hafen endet, überführt ein Mitarbeiter euer Auto bis zum Endhafen. Außerdem gibt es den Park and Cruise Parkplatz in Hamburg, der euch neben dem Valet Parken mit einem Shuttle-Service zur Verfügung steht.

Meine Empfehlung: Günstige Landausflüge für einen anschließenden Städtetrip in Hamburg hier!

Meine Landausflüge_Banner 728 x 90

Parkplätze für die nächste Kreuzfahrt ab Warnemünde

In Warnemünde gibt es wenig öffentliche Parkplätze. Ebenso sind die Langzeitparkplätze in Warnemünde knapp. Doch bietet Warnemünde ein paar Stellplätze für Kreuzfahrer an. Mit Parken und Meer parkt ihr in der Nähe des Kreuzfahrthafens und nutzt den kostenlosen Shuttle-Bus zum Terminal. Ein Parkplatz für sechs bis acht Tage kostet 89 Euro.

Darüber hinaus gibt es einen Parkplatz am Ortseingang von Warnemünde, der sich an Kreuzfahrtgäste und Hotelgäste in der Umgebung richtet. Die Entfernung zum Hafen beträgt 500 Meter. Eine Alternative zum Fußweg bietet der Shuttlebus direkt zum Kreuzfahrthafen.

Eine weitere Alternative ist das Parkhaus am Molenfeuer. Die Entfernung zum Schiff beträgt 800 Meter. Innerhalb von zehn Minuten erreicht ihr das Kreuzfahrtterminal zu Fuß. Das größte Parkhaus von Warnemünde verfügt über 725 Stellplätze. Diese sind rund um die Uhr überwacht und das Parken kostet acht Euro am Tag.

Günstiger ist der Parkplatz 4 in Warnemünde. Hier kostet eine Woche Parken sieben Euro. Ein Nachteil ist, dass der Parkplatz zwölf Kilometer entfernt vom Hafen Warnemünde ist. Um zum Hafen zu gelangen, könnt ihr ein Taxi oder die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen. So bringt euch die Linie 45 Richtung HP Lüzzen Klein zur Haltestelle Seehafen West.

Fazit

Die wenigsten haben das Glück, in hafennähe zu wohnen. Besonders in Großstädten sind Parkplätze rar. Doch bieten Städte wie Kiel, Hamburg und Warnemünde Stellplätze in Hafennähe an. Neben Langzeitparkplätzen gibt es ebenso die Option, Parkservices in Anspruch zu nehmen. Die Preise der Stellplätze richten sich an die Anzahl der bebuchten Tage. Dank einem Parkplatz für Kreuzfahrer in der Nähe des Hafens startet ihr entspannt eure Kreuzfahrt auf hoher See.

Welchen Parkplatz für Kreuzfahrer könnt ihr empfehlen? Schreibt mir eure Meinungen gerne in den Kommentaren!

Auch interessant: Eigene Anreise zum (Flug-)Hafen