TV-Beitrag Wunderschön! Die große Ostsee-Kreuzfahrt

8 Ziele in 8 Ländern hautnah erleben!

In meinem TV-Tipp habe ich euch am Wochenende ja bereits auf die tollen WDR-Sendungen am Samstag und Sonntag hingewiesen. Jetzt reiche ich alle Infos nach, worum es bei dieser sehr schönen Produktion auf der Costa Pacifica ging! Im ersten Teil ihrer großen Ostsee-Kreuzfahrt zu acht Zielen in acht Ländern besucht Tamina Kallert die dänische Insel Bornholm, Danzig, den litauischen Teil der Kurischen Nehrung und die lettische Hauptstadt Riga. Sie besichtigt geschichtsträchtige Metropolen und erlebt eine Vielfalt an Kunst und Kultur, Geschichte und Architektur, Mentalitäten und Stimmungen. Zwischendurch verbringt sie entspannte Stunden auf See und lässt sich vom Schweizer Kreuzfahrtexperten Thomas P. Illes Tipps zu Ausflügen, Einkaufsmöglichkeiten und den Besonderheiten einer Kreuzfahrt geben.

TV-Beitrag Wunderschön – Mit der Costa Pacifica zu acht Zielen in acht Ländern

Bornholm: Um in Bornholm sicher an Land zu gehen, darf nur ein laues Lüftchen wehen. Sonst sind die Wellen zu hoch für die Tenderboote. Neben Fiskebuffet und Smörrebröd gehören die vier Rundkirchen aus dem 12. Jahrhundert und Hammershus, eine der größten Burgruinen Nordeuropas, zu den Sehenswürdigkeiten der dänischen Insel.

Danzig: Der größte Backsteinbau Europas steht rund 60 km östlich von Danzig: die Marienburg, im 14. und 15. Jahrhundert Sitz der Hochmeister des Deutschen Ordens. Tamina Kallert bekommt eine persönliche Führung durch die riesige Burganlage. In Gdansk, so der polnische Name für Danzig, kommt sie an Bernstein nicht vorbei.

Kurische Nehrung: Die Kurische Nehrung, eine schmale, knapp 100 km lange Landzunge, die das Haff von der Ostsee trennt, hat eine lange, wechselhafte Geschichte. Tamina Kallert ist begeistert vom langen Strand, den riesigen Dünen und den Wäldern – ein faszinierendes Naturschutzgebiet. Der kulinarische Höhepunkt: kalte Rote-Bete-Suppe.

Riga: Riga ist 2014 Kulturhauptstadt. Gerade wurde die neue, hypermoderne Bibliothek mit den persönlichen Lieblingsbüchern der Letten eröffnet. Tamina Kallert spaziert durch ein grandioses Ensemble von renovierten Jugenstilhäusern und durch die Freiheitsstraße, deren Namen der jeweiligen politischen Richtung angepasst wurde.

Im zweiten Teil ihrer großen Ostseekreuzfahrt zu acht Zielen in acht Ländern geht Tamina Kallert in Tallinn, St. Petersburg, Helsinki und Stockholm an Land. Sie besichtigt geschichtsträchtige Metropolen und erlebt eine Vielfalt an Kunst, Kultur und Architektur, Mentalitäten und Stimmungen. Zwischendurch lernt sie das Schiff und seine Besatzung kennen und bekommt vom Kreuzfahrt-Experten Thomas P. Illes Tipps zu Ausflügen, Dresscodes und dem entspannten Leben an Bord.

Tallinn: Seit 1869 findet in der estnischen Hauptstadt Tallinn alle fünf Jahre das „Laulupidu“ statt, weltweit eine der größten Veranstaltungen für Laienchöre. 2014 traten über 30.000 Sänger vor mehr als 100.000 Zuhörern auf. Mit dem Chefdirigenten spricht Tamina Kallert über die politische Bedeutung des Liederfestes – und probt ein Kinderlied.

St. Petersburg: St. Petersburg, einst Sitz der Zaren, zählt mit seinen Palästen, Prunkbauten und Schlössern zu den schönsten Städten der Welt. Tamina Kallert macht Halt an der Eremitage, lädt ein zu einem Spaziergang zu den bedeutendsten Kunstwerken samt Katharinenpalast und Bernsteinzimmer, sieht sich eine Ballett-Aufführung im Mikhailowsky-Theater an, besucht eine Kneipe, in der jeden Tag Silvester gefeiert wird.

Helsinki: In Finnlands Metropole Helsinki, 2012 zur „Welt-Hauptstadt des Designs“ ernannt, begegnet Tamina Kallert ungewöhnliches und mutiges Design an jeder Ecke – nicht nur im berühmten „Design Distrikt“: 25 Straßen, in denen sich Kreative angesiedelt haben.

Stockholm: Der Schärengarten mit seinen Tausenden von kleinen Inseln macht die Einfahrt nach Stockholm zu etwas Besonderem. In Schwedens Hauptstadt selbst wird Tamina Kallert im „Abba-Museum“ zum fünften Abba-Mitglied und singt den Hit „Dancing Queen“.

Text: WDR
Bilder: WDR (2; Screenshot WDR.de), Archiv (2; Riga & St. Petersburg)