Olympia Hamburg: TUI Cruises unterstützt Hamburger Olympia-Bewerbung

So langsam aber sicher liegt die Entscheidung um die deutsche Olympia-Bewerbung auf der Zielgeraden. Nach der Konzeptvorstellung bei der Präsidiumssitzung des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB), hat dieses nun unter Beratung eines Expertengremiums am gestrigen Abend Hamburg als Bewerber der Olympischen Spiele empfohlen. Die Zustimmung der Führung des Deutschen DOSB am 21. März in der Frankfurter Paulskirche gilt nur noch als Formsache. Danach müssen sich die Hamburger der internationalen Konkurrenz stellen. Zu den Unterstützern gehört auch TUI Cruises.

TUI Cruises unterstützt Olympia Hamburg

Die Hamburger Kreuzfahrtreederei hat das Olympia-Fieber gepackt und sie setzt Kurs Richtung Olympische Spiele. „Hamburg ist ein sehr attraktiver Austragungsort. Als Hamburger Reederei schlägt unser Herz natürlich für unsere Hansestadt“, so Wybcke Meier, CEO von TUI Cruises. „Wenn Hamburg 2024 Austragungsort wird, ist TUI Cruises natürlich auch dabei. Wir haben uns schon erste Gedanken gemacht, wie wir die Spiele in Hamburg für unsere Gäste erlebbar machen können“, erzählt Meier. „Ich kann mir gut vorstellen, dass ein Teil unserer Flotte dann Hamburg anlaufen wird und quasi als schwimmendes Hotel direkt vor den Sportstätten ankern könnte.“ Egal wie die Entscheidung ausfällt, der olympische Gedanke ist an Bord der Mein Schiff Flotte schon jetzt spürbar: Besatzungsmitglieder aus mehr als 50 Nationen zeigen tagtäglich, dass ein erfolgreiches Miteinander möglich ist.

TUI Cruises ist ein Gemeinschaftsunternehmen der TUI AG und dem weltweit tätigen Kreuzfahrtunternehmen Royal Caribbean Cruises Ltd. Das im April 2008 gegründete Unternehmen mit Sitz in Hamburg bietet seit Mai 2009 Urlaub auf dem Meer für den deutschsprachigen Markt an. Die Mein Schiff Flotte von TUI Cruises verfügt seit Indienststellung der Mein Schiff 3 im Sommer 2014 über eine Bettenkapazität von 6.342 (Mein Schiff 1: 1.924, Mein Schiff 2: 1.912, Mein Schiff 3: 2.506). Die Schiffe sind vom Bug bis zum Heck auf Wohlfühlen und Entspannen ausgerichtet.

Mit dem Premium Alles Inklusive-Konzept richtet sich TUI Cruises vor allem an Paare und Familien, für die Freiraum, Großzügigkeit, Qualität und individueller Service im Mittelpunkt stehen. Die zahlreichen Servicerestaurants, der SPA & Sport-Bereich, die persönliche Nespresso-Maschine auf der Kabine sowie geräumige Balkone sorgen dafür, dass der Urlaub mit TUI Cruises auf Körper und Seele wirkt. Im Rahmen der Flottenerweiterung wird die Mein Schiff 4 im Sommer 2015 in Dienst gestellt. 2016 und 2017 wächst die Wohlfühlflotte dann mit den baugleichen Mein Schiff 5 und Mein Schiff 6 auf insgesamt sechs Schiffe mit einer Kapazität von rund 14.000 Betten. Dabei ist umweltbewusstes unternehmerisches Handeln fest in den Unternehmenswerten von TUI Cruises verankert. Die neuen Schiffe setzen in Sachen Umweltfreundlichkeit neue Standards.

[db]

ack_tui_cruises_zentrale_schiffsabbildung_mein_schiff

Freunde, ich würde mich über ein „Gefällt mir“ bei Facebook sehr freuen. Wer meinen RSS-Feed oder den Newsletter abonniert, mir bei Twitter folgt oder auf Google-Plus kontaktiert, bleibt immer auf dem Laufenden! :)

Alle Kommentare (0)

Kommentar schreiben