Es ist vollbracht! Die Norwegian ESCAPE hat das Baudock der Meyer Werft erfolgreich verlassen

Was war das für ein tolles Event am vergangenen Samstag (15. August 2015), als das neue Flaggschiff der Norwegian Cruise Line – die Norwegian ESCAPE – das Baudock der Meyer Werft in Papenburg verlassen hat! Ein wundervoller und vor allem beeindruckender Anblick, den man da erleben konnte. Die Meyer Werft hat passend dazu vor einigen Momenten eine Pressemitteilung zu diesem Event herausgegeben, die ich euch unter keinen Umständen vorenthalten möchte. Lest einfach weiter! :)

Norwegian Escape verlässt Baudock der Meyer Werft

Die Norwegian Escape, die bei ihrer Premiere im Oktober 2015 das größte Schiff der Norwegian Cruise Line-Flotte sein wird, hat am Samstag gegen 9:15 Uhr mit dem Heck voran das Baudock II der Meyer Werft verlassen. Hier befindet sich der 334,6 Meter lange und 41,5 Meter breite Neubau der US-amerikanischen Reederei seit September 2014 im Bau. Die Norwegian Escape ist das erste Schiff der Breakaway Plus-Klasse und bietet mit einer Größe von 164.600 BRZ Platz für 4.200 Passagiere. Das Ausdocken des Freestyle Cruising® Resorts, dessen Bug ein Motiv des Meerestierkünstlers und Naturschützers Guy Harvey ziert, markiert den Eintritt in die finale Bauphase des Neubaus, der am 22. Oktober 2015 an die Reederei übergeben werden soll.

„Die Meyer Werft hat mit dem Bau der Norwegian Escape fantastische Arbeit geleistet“, sagte Andy Stuart, President und Chief Operating Officer bei Norwegian Cruise Line. „Das Ausdocken markiert die nächste Stufe auf dem Weg hin zur nächsten Evolution von Freestyle Cruising, auf die wir uns außerordentlich freuen.“

Als nächste Meilensteine stehen die Montage des charakteristischen Schornsteins des Neubaus sowie die Ergänzung eines dritten Levels des Hochseilgartens – bald der größte auf See – auf dem Programm. Die Emsüberführung des Neubaus ist derzeit für den 16. September angesetzt (vorbehaltlich wetterbedingter zeitlicher Änderungen). Anschließend wird die Norwegian Escape ihre Seetauglichkeit in der Nordsee beweisen.

Ab dem 14. November 2015 kreuzt die Norwegian Escape ganzjährig ab/bis Miami auf einer 7-Nächte-Route durch die östliche Karibik. Anlaufhäfen sind St. Thomas, Amerikanische Jungferninseln; Tortola, Britische Jungferninseln sowie Nassau, Bahamas. Der Neubau stellt als erstes Schiff der Breakaway Plus-Klasse eine echte Evolution für die Marke Norwegian dar, denn sie kombiniert beliebte Einrichtungen der Vorgängerschiffe mit neuen Highlights und bietet so noch mehr Freiheit und Flexibilität an Bord.

[db]

Norwegian Escape

Alle Kommentare (0)

Kommentar schreiben