MSC Kreuzfahrten: Jahresprogramm 2016/2017

a_msc_preziosa-3MSC Kreuzfahrten hat für die Jahre 2016 und 2017 einiges vor. Denn dann fahren die MSC Schiffe die schönsten Routen im Mittelmeer. Saisonal kreuzen die Flotten in Nordeuropa, um die Kanaren, um die Antillen und in der Karibik, in Dubai, den Emiraten & Oman sowie in Südafrika und Südamerika. Dabei werden Frühbucher belohnt. Denn sie erhalten attraktive Ermäßigungen von bis zu 350 Euro pro Person.

Die Schiffe der Reederei MSC Kreuzfahrten kreuzen dabei ganzjährig im Östlichen und Westlichen Mittelmeer. Im Sommer 2016 locken außerdem die Küsten Nordeuropas, und im Winter 2016/17 finden Sonnenhungrige ihre Traumziele auf den Kanaren, auf den Antillen und in der Karibik, in Dubai, den Emiraten & Oman sowie in Südafrika und Südamerika. Neu sind unter anderem die MSC Grand Tours, kombinierte Kreuzfahrten im Mittelmeer sowie in Nordeuropa mit einer Dauer von bis zu vier Wochen.

Ergänzt wird das umfassende Programm durch die MSC Grand Voyages, mit denen die MSC Gäste gleich mehrere Kontinente bereisen können. Neu ist dabei die Route der MSC Sinfonia entlang der Ostküste Südafrikas, die unter anderem zu den Trauminseln Réunion, Mauritius und Seychellen führt.

In Deutschland baut MSC seine Kapazitäten in der Sommersaison 2016 aus: Die MSC Fantasia wird als zweites Schiff der MSC Fantasia-Klasse in einem norddeutschen Hafen positioniert. Von Kiel aus nimmt das Schiff unter anderem Kurs Richtung Skandinavien und norwegische Fjorde, Estland und Russland. Im Winter 2016/17 setzt MSC mit der MSC Fantasia auch in Dubai, den Emiraten & Oman ein größeres Schiff ein.

„Mit unserem neuen Programm reagieren wir gezielt auf die starke Nachfrage nach Kreuzfahrten in Nordeuropa sowie in den Emiraten“, sagt Michael Zengerle, Geschäftsführer MSC Kreuzfahrten. „Wir freuen uns besonders, mit der MSC Fantasia in der Sommersaison 2016 ein weiteres unserer Flaggschiffe im wichtigen deutschen Markt einzusetzen. Unsere Gäste aus Deutschland schätzen die deutschsprachigen Serviceangebote auf allen MSC Schiffen und die herzliche mediterrane Atmosphäre.“

Frühbucher-Ermäßigung bei MSC Kreuzfahrten

Bei Buchung bis zum 30. September 2015 einer Kreuzfahrt aus dem Programm 2016/17 bis 30. September 2015 erhalten MSC Gäste eine Frühbucher-Ermäßigung von bis zu 350€ pro Person. Die Höhe des Rabatts richtet sich nach der gewählten Kabinenkategorie und der Dauer der Reise: Eine fünf- bis achttägige Reise in einer Kabine mit Meerblick beispielsweise wird bei frühzeitiger Buchung um bis zu 250€ günstiger. 350€ Frühbucher-Vorteil gelten zum Beispiel ab neun Nächten in einer Balkonkabine.

Sommerprogramm MSC Kreuzfahrten: Mittelmeer und Nordeuropa

Im Sommer 2016 konzentrieren sich die Routen des Marktführers im Mittelmeer auf die Mittelmeerregion sowie auf Nordeuropa. Insgesamt neun Schiffe befahren Destinationen im Mittelmeer.

Im Östlichen Mittelmeer werden im Sommerprogramm von MSC Kreuzfahrtea_kreuzfahrt_msc_kreuzfahrten_msc_poesia_4n insgesamt fünf Schiffe unterwegs sein (MSC Magnifica, MSC Musica, MSC Orchestra, MSC Lirica und MSC Sinfonia). Ihre Reisen führen von Venedig aus unter anderem nach Istanbul und Dubrovnik.

Im Sommer 2016 legen vier MSC Schiffe aus den italienischen Häfen Genua und La Spezia in Richtung Westliches Mittelmeer ab. Auf einwöchigen Touren steuern die MSC Preziosa, die MSC Poesia und die MSC Armonia ab/bis Genua sowie die MSC Divina ab/bis La Spezia die Mittelmeerhäfen von Spanien, Italien, Frankreich, Malta und Tunesien an.

Auch 2016 werden MSC Schiffe wieder aus drei deutschen Häfen ablegen. Erstmalig startet die MSC Fantasia von April bis September 2016 mit unterschiedlichen Routen von Kiel aus zu den Fjorden Norwegens, nach Skandinavien und ins Baltikum. Sie ersetzt dort die MSC Orchestra und wird das erste Schiff der MSC Fantasia-Klasse ab Kiel sein. MSC Kreuzfahrten erhöht damit die Kapazitäten ab Kiel im Vergleich zu der Sommersaison 2015 um rund 30 Prozent.

Für die MSC Splendida beginnt im April 2016 ihre zweite Sommersaison in Hamburg. Sie reist auf sieben verschiedenen Routen zwischen sieben und 14 Nächten unter anderem nach Island, ans Nordkap, nach Großbritannien inklusive Schottland sowie Irland sowie Spitzbergen.

Die MSC Opera steuert ab Warnemünde von Mai bis September 2016 auf Kreuzfahrten von sieben bis 14 Nächten Länge Richtung Norwegen und Baltikum. Neu ist dabei auf einigen Routen ein verlängerter Aufenthalt in St. Petersburg von zwei Tagen.

MSC Grand Tours von MSC Kreuzfahrten

Einen festen Platz im Jahresprogramm 2016/17 haben die MSC Grand Tours, bei denen MSC Gäste auf mehreren kombinierten Seereisen zwei, drei oder vier Wochen lang im Westlichen und Östlichen Mittelmeer oder in Nordeuropa unterwegs sind. Auf einer MSC Grand Tour im Mittelmeer erleben Passagiere gleich mehrere MSC Schiffe und profitieren von all-inklusive-Leistungen wie Transfers beim Schiffswechsel, Gepäcktransport von Schiff zu Schiff, bis zu drei inkludierten Landausflügen und 30 Prozent Ermäßigung auf den Wäschereiservice. In Nordeuropa werden die Grand Tours auf einem Schiff durchgeführt und dauern jeweils 14 Tage.

MSC Kreuzfahrten Winterprogramm 2016/17: Sonne pur

In der kommenden Wintersaison kreuzt MSC Kreuzfahrten in den Antillen und der Karibik, um die Kanaren und im Mittelmeer sowie in Dubai, den Emiraten & Oman. Das Beste: Bei vielen Angeboten ist der Flug schon im Preis enthalten.

Mit der MSC Fantasia in Dubai erhöht MSC seine Kapazitäten in den Emiraten um rund 30 Prozent. Von Dezember 2016 bis März 2017 fährt die MSC Fantasia ab Dubai die Destinationen Abu Dhabi, Bahrain und Muscat an. Bahrain als spannende neue Destination bietet viele kulturelle Highlights, ebenfalls neu im Programm sind die extra langen Aufenthalte in Dubai und Abu Dhabi.

Die MSC Poesia lädt ihre Gäste von Dezember 2016 bis März 2017 auf 7- und 14-Nächte-Touren ab/bis Fort-de-France ein. Mit im Angebot für die zweiwöchigen Touren ist ein Charterflug nach Fort-de-France. Die Touren führen unter anderem nach Guadeloupe, Martinique, St. Lucia, Barbados, Grenada, Dominikanische Republik, Antigua und Barbuda sowie Trinidad und Tobago.

MSC Kreuzfahrten: Winterkreuzfahrten zu den Kanaren

Von Dezember 2016 bis Februar 2017 kreuzen MSC Gäste eine Woche lang auf der MSC Armonia in Richtung Kanaren und Madeira bzw. Kanaren und Marokko. Sieben Nächte inkl. Flug sind ab € 799,– pro Person buchbar.

a_kreuzfahrt_msc_magnificaDie MSC Magnifica befährt im Winter das Östliche und Westliche Mittelmeer. In elf Nächten werden die Routen Genua-Marokko-Portugal-Spanien-Kanaren sowie Genua-Griechenland-Israel-Ägypten (jeweils ab € 599,– pro Person) angefahren. Das Westliche Mittelmeer befährt in den Wintermonaten die MSC Splendida.

Auf den Grand Voyages können MSC Gäste gleich mehrere Kontinente entdecken – und das mit vielen Inklusivleistungen. In den Erlebniskategorien Bella und Fantastica ist das Cheers!-Getränkepaket bereits im Preis inbegriffen. Darüber hinaus ist in den Kategorien Bella, Fantastica und Aurea ein Ausflugspaket mit drei Landausflügen sowie eine Ermäßigung von 30 Prozent auf den Wäschereiservice inkludiert.

Schon vor Reiseantritt sind zahlreiche MSC Angebote und Services an Bord, wie zum Beispiel Landausflüge, Getränke-, Wein- und Gourmetpakete oder Spa-Behandlungen, zu attraktiven Preisen buchbar.

MSC Gäste können mit dem eigenen PKW sowie mit Bus oder Bahn zu den Abfahrtshäfen im Mittelmeer und Deutschland anreisen. Für viele Ziele können sie auch ein Flugpaket mit Rundumbetreuung bei An- und Abreise buchen (einige Kreuzfahrten werden bereits inklusive Flug angeboten).

MSC Kreuzfahrten: Kreuzfahrturlaub für die ganze Familie

Das Betreuungsprogramm von MSC bietet Unterhaltung, Sport, Spiel und Spaß für Kleinkinder, Kinder und Teenager. Auch die Preise für Kreuzfahrten mit MSC sind äußerst familienfreundlich: Bei Unterbringung mit zwei Erwachsenen in derselben Kabine reisen bis zu 2 Kinder bis 12 Jahre auf der Kreuzfahrt an vielen Terminen frei.

MSC Kreuzfahrten – Das ist die Reederei

MSC Kreuzfahrten ist die deutsche Vertretung von MSC Cruises, dem Marktführer im Mittelmeer, in Südafrika und in Brasilien. Die Kreuzfahrtgesellschaft bietet ganzjährig die Mittelmeerregion sowie eine Vielzahl saisonaler Routen in Nordeuropa, dem Atlantischen Ozean, der Karibik und den Französischen Antillen, Südamerika, Südafrika sowie in Dubai, den Emiraten und Oman an.

In Deutschland können Gäste von MSC Kreuzfahrten ab Hamburg, a_msc_preziosa-3Kiel und Warnemünde in See stechen. Auf den MSC Schiffen stehen deutschen Gästen deutschsprachige Mitarbeiter sowie vielfältige Services in deutscher Sprache zur Verfügung, wie zum Beispiel Bordprogramme und Menükarten, Kinderbetreuungsangebote, Landausflüge und deutsches Fernsehen.

MSC Cruises fühlt sich der Umwelt verpflichtet und ist die erste Kreuzfahrtgesellschaft, die die Auszeichnung „7 Golden Pearls“ vom Bureau Veritas für ihr Qualitätsmanagement und ökologisch verantwortungsvolles Handeln verliehen bekommen hat.

Im Jahr 2009 hat MSC Cruises eine langfristig angelegte Partnerschaft mit der UNICEF ins Leben gerufen, um weltweit Projekte für Kinder zu fördern. Seit Beginn der Kooperation hat MSC drei Millionen Euro Spenden von seinen Gästen dafür gesammelt.

Für MSC Cruises bedeutet das Mittelmeer nicht nur Herkunft und Heimat, es ist auch eine Quelle der Inspiration, um einzigartige Reiseerlebnisse für Gäste aus aller Welt zu schaffen. Die hochmoderne MSC Flotte besteht aus zwölf Schiffen: MSC Preziosa, MSC Divina, MSC Splendida, MSC Fantasia, MSC Magnifica, MSC Poesia, MSC Orchestra, MSC Musica, MSC Sinfonia, MSC Armonia, MSC Opera und MSC Lirica.

ack_msc_fantasia

Bleibt auf dem Laufenden: Mit meinem RSS-Feed, bei Twitter oder bei Facebook sowie auf Google-Plus und mit meinem Newsletter verpasst ihr kein Schnäppchen mehr! :-)

Deine Meinung?