Miami Hafen

Die besten Tipps für Kreuzfahrer

Als größter Kreuzfahrthafen der Welt befindet sich der Hafen von Miami auf einer künstlichen Insel namens Dodge Island. Doch wohin führen die Kreuzfahrten ab Miami und welche Top-Attraktionen erwarten euch im Sunshine State? Neben den allgemeinen Informationen zum Hafen Miami und den Anreisemöglichkeiten, gebe ich euch an dieser Stelle weitere Tipps und Tricks. Viel Spaß beim Lesen!

Inhalt – Miami Hafen

Miami Hafen - AIDA Kreuzfahrtschiff

Foto: AIDA Cruises

Informationen zur Stadt Miami

An der Ostküste von Florida gelegen, befindet sich Miami in der Bicayne Bay an der Mündung des Miami Rivers. Einst von Indianern besiedelt, nahm die US-amerikanische Metropole zunehmend Einwanderer auf. Heutzutage leben über 400.000 Einwohner in der 143 Quadratkilometer großen Stadt Miami.

Die zweitgrößte Stadt Floridas zählt zu einem beliebten Urlaubsziel. Der Ursprung des Namens Miami stammt vom indianischen Wort Mayaimi – Auf Deutsch großes Wasser. Darüber hinaus ist Miami ebenso unter dem Namen Magic City bekannt.

Der Hafen von Miami

Der 211 Hektar große Hafen von Miami zählt zum größten Hafen Floridas und der Welt. Über fünf Millionen Passagiere kommen im Hafen von Miami jährlich an, der mit offiziellem Namen Dante B. Fascell Port of Miami heißt. Er befindet sich in der Biscayne Bay an der künstlichen Insel Dodge Island im Südwesten von Miami Beach. Eine perfekte Aussicht auf den Hafen und auf die ein- und auslaufenden Schiffe habt ihr vom öffentlich zugänglichen Watson Island Park.

Die Adresse des Hafens lautet: Hafen Miami, Dodge Island, 1015 N. America Way, Miami, FL 33132.

Auch interessant: Die besten deutschen Plätze für Shipspotter findet ihr hier!

Miami Hafen - Hafenkarte

Screenshot: Miamidade.gov

Terminals am Miami Hafen

Insgesamt gibt es vier Kreuzfahrtterminals am Hafen von Miami. Neben dem Terminal A und dem Terminal B findet ihr das Terminal J sowie das Terminal F. Das Terminal A ist das neueste Kreuzfahrtterminal aus dem Jahr 2018. Dieses richtet sich speziell an die Kreuzfahrtschiffe von Royal Caribbean.

Aufgrund der Form des Terminals lautet der Name des Terminals „Crown of Miami“. Am Terminal A legen große Schiffe mit einer Länge von bis zu 1.300 Fuß an – Das entspricht einer Länge von maximal 396,24 Metern. Am Terminal B sowie am Port Miami’s Boutique Kreuzfahrt Terminal F legen kleinere Schiffe und Luxuskreuzfahrtschiffe an. Das Signature Cruise Terminal F richtet sich speziell an MSC Kreuzfahrtschiffe.

Hinweis: Hier verfolgt ihr live die Kreuzfahrtschiffe im Hafen von Miami!

Miami Hafen - Kreuzfahrtterminals

Foto: Pixabay

Anreise zum Hafen von Miami

Die Anreise von der Stadt Miami zum Hafen ist nicht zu Fuß zu empfehlen. Die Distanz zwischen der Stadt Miami und dem Kreuzfahrthafen beträgt fünf Kilometer. Zwischen Hafen und Miami Beach beträgt die Entfernung zehn Kilometer. Falls ihr eine Kreuzfahrt ab Miami inklusive Transfers bucht, erfolgt der Transfer von der jeweiligen Reederei vom Flughafen zum Hafen. Ansonsten seid ihr auf eine Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, mit dem Taxi oder mit dem Mietwagen angewiesen.

Mein Spartipp: Hier findet ihr günstige Transfers zum Hafen!

Miami Hafen - Panorama

Foto: Pixabay

Vom Fort Lauderdale International Airport zum Hafen

Der Fort Lauderdale International Airport befindet sich 40 Kilometer entfernt zum Hafen. Mit dem Mietwagen erreicht ihr den Hafen über die I-95 South mit Ausfahrt 3B zur N.W. 8th Street. Nahmt die Ausfahrt links auf die 5th Street, die euch zur Einfahrt des Hafens führt. Folgt anschließend den Beschilderungen weiter zu den Kreuzfahrtterminals.

Ebenso bringen euch die öffentlichen Verkehrsmittel zum Kreuzfahrthafen Miami. So gelangt ihr vom Busbahnhof am Flughafen mit der Buslinie Fort Lauderdale Airport to Miami Port zum Hafen. Innerhalb von 55 Minuten erreicht ihr die Kreuzfahrtterminals von Miami.

Vom Miami International Airport MIA zum Hafen

Da sich der Miami International Airport MIA elf Kilometer entfernt zum Hafen befindet, ist ein Transfer notwendig. Per Mietwagen erreicht ihr den Hafen durch den Hafentunnel. Fahrt entlang der 836 East Straße auf die FL836 E/I-395 E. Anschließend geht es rechts auf den MacArthur Causeway. Nehmt anschließend die Ausfahrt Port of Miami Tunnel und folgt den Schildern zum Pier-Terminal.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln gelangt ihr mit der Metro Linie MIA zur Haltestelle Airport Station. Hier nehmt ihr den Zug Dadeland South und ihr erreicht nach einer Viertelstunde die Station Government Center. Anschließend steigt ihr um in den Bus Biscayne Bd & NE 4 St und erreicht nach fünf Minuten das Kreuzfahrtterminal J.

Miami Hafen - Miami International Airport

Foto: Pixabay

Vom Schiff in die Stadt

Um vom Kreuzfahrtschiff nach Miami Downtown zu gelangen, gibt es mehrere Wege. Ob zu Fuß, mit den öffentlichen Verkehrsmitteln oder per Taxi – Alle Wege führen in die Stadt. Die besten Wege und Transfers vom Hafen nach Miami stelle ich euch hier vor.

Hinweis: Sichert euch hier Transfers vom Schiff nach Miami!

Zu Fuß nach Miami

Innerhalb von 45 Minuten erreicht ihr Downtown Miami zu Fuß. Dafür geht ihr vom Kreuzfahrtterminal über den Port Boulevard weiter über den Baywalk Path. Über den Biscayne Boulevard führt die SE 4th Street nach Downtown Miami.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln in die Stadt

Vom Kreuzfahrtterminal geht ihr eine Viertelstunde zur Busstation N America Way@Port Admin. Hier nehmt ihr den Bus MIACOR Miracle Mile bis zur NE 1 Street und NE 1 Avenue. Von hier aus befindet sich Miami Downtown sieben Minuten zu Fuß entfernt.

Per Taxi nach Miami

Der Transfer mit dem Taxi vom Schiff in die Stadt Miami ist der schnellste und teuerste Weg. Denn mit dem Taxi erreicht ihr Miami Downtown innerhalb von zehn Minuten. Dabei betragen die Taxikosten für den Transfer 14,50 US Dollar.

Miami Hafen - Taxi

Parken am Hafen von Miami

Parkplätze in der Nähe vom Hafen Miami gibt es wenige. So findet ihr Kurzzeitparkplätze an den Piers für 20 US-Dollar für Gäste. Ein Langzeitparkplatz für Kreuzfahrer ist der Miami Parking Lots – Port of Miami Parking. Dieser befindet sich zehn Minuten entfernt zum Hafen von Miami an der 3310 NW 24th Street Road. Ein Tagesticket kostet 8,95 US Dollar und der Shuttletransfer ist kostenlos.

Ein weiterer Langzeitparkplatz bietet der Port of Miami Cruise Parking, welcher sich fünf Minuten entfernt vom Hafen befindet. An der 155 SW 3rd Street Miami gelegen, bietet der Parkplatz einen kostenlosen Transfer zu den Kreuzfahrtterminals. Ein Tagesticket kostet 6,95 US Dollar und ein Wochenticket 48,65 US Dollar.

Reisen, Kreuzfahrten und Kreuzfahrtschiffe ab Miami

Der Hafen von Miami ist Basishafen für Karibik Kreuzfahrten. Kreuzfahrten ab Miami führen in die Karibik und nach Mexiko. Darüber hinaus führen die Kreuzfahrten ab Miami ebenso nach Südamerika und über den Panamakanal. Des Weiteren ist Miami Start- und Endhafen diverser Transatlantik Kreuzfahrten.

Neben Hochsee-Kreuzfahrten gibt es ebenso Kurzkreuzfahrten ab Miami. Der Hafen von Miami ist Hauptsitz der Reedereien Carnival Cruises, Norwegian Cruise Line, Oceania Cruises, Royal Caribbean International und Seabourn Cruise Line. Weitere Reedereien, die den Hafen von Miami regelmäßig befahren, sind AIDA Cruises, TUI Cruises, Seabourn und MSC Cruises. Ebenso befahren die Schiffe von Hapag Lloyd, Disney Cruise Line, Costa Crociere und Celebrity Cruises den Hafen von Miami. Neben Kreuzfahrtschiffen legen im Hafen ebenso Segelyachten und Luxusschiffe an.

Miami Hafen - Norwegian Sky

Norwegian Sky – Foto: Pixabay

TOP-Sehenswürdigkeiten für eure Kreuzfahrt

Miami ist bekannt für seine zahlreichen Attraktionen. Neben Sonne, Strand und Meer hat Miami weitaus mehr zu bieten. Hier stelle ich euch die Top-Attraktionen Miamis vor, die ihr euch während eures Kreuzahrt-Aufenthalts nicht entgehen lassen solltet.

Mein Kreuzfahrt-Tipp: Hier findet ihr tolle Landausflüge in Miami!
Meine Landausflüge_Banner 728 x 90

Bayside Marketplace

Die Freiluft-Einkaufspassage befindet sich am 401 Biscayne Boulevard. Hier findet ihr zahlreiche Restaurants, Bars und Geschäfte, die euch auf einen Einkaufsbummel einladen. Außerdem bekommt ihr hier diverse Straßenkünstler zu Gesicht. Ein Must-See für euren Kreuzfahrt-Aufenthalt.

Miami Seaquarium

Das 15 Hektar große Miami Seaquarium befindet sich am Virginia Key. Hier bekommt ihr zahlreiche Unterwassertiere wie Orcas und Delfine zu Gesicht. Darüber hinaus haben Kinder im Dolphin Encounter die Möglichkeit, mit Delfinen zu schwimmen. Der Eintritt für Erwachsene beträgt 39,95 US Dollar. Kinder zahlen 29,95 US Dollar.

Miami Hafen - Seaquarium

Foto: Pixabay

Little Havanna

Little Havanna zählt zu den Top-Highlights in Miami. In diesem Viertel leben hauptsächlich Kubaner. Aus diesem Grund erwartet euch hier eine besondere kubanische Atmosphäre. Das solltet ihr euch nicht entgehen lassen!

Key Biscayne

Key Biscayne ist eine naheliegende Insel an Miami. Diese befindet sich an der Biscayne Bucht und ist in drei Bereiche untergliedert. Im Norden befindet sich der Crandon Park. In der Mitte der Insel befindet sich das Luxusviertel Key Biscayne mit zahlreichen Villen. Darüber hinaus befindet sich im Süden der Biscayne-Nationalpark mit einer subtropischen Landschaft.

Miami Hafen - Key Biscayne

Crandon Park in Key Biscayne – Foto: Pixabay

Miami Beach

Der bekannte Miami Beach befindet sich auf einer vorgelagerten Halbinsel von Miami. Miami Beach ist eine eigene Stadt für sich. Hier findet ihr zahlreiche Nachtclubs, Boutiquen und Geschäfte. Das Art-Déco-Viertel von South Beach zählt zu den Hauptattraktionen von Miami Beach.

Miami Hafen - Miami Beach

Foto: iStock

Ocean Drive

Der Ocean Drive ist die bekannteste Vergnügungsmeile Floridas und befindet sich im Süden von Miami Beach. Charakteristisch sind hier die unzähligen Art-Déco-Hotels im Art-Déco-District. Östlich vom Ocean Drive findet ihr den Lummus-Park, der in den Strand von Miami Beach fließend übergeht.

Miami Hafen - Ocean Drive

Foto: iStock

Everglades Nationalpark

Der Everglades Nationalpark ist ein einzigartiges Ökosystem, der sich im Südwesten von Miami befindet. Hier findet ihr eine beeindruckende Flora und Fauna. Neben Zypressen und Palmen bekommt ihr hier Tiere wie Schildkröten und Alligatoren zu Gesicht.

Miami Hafen - Everglades Nationalpark

Foto: iStock

Typische Speisen und Gerichte

Die Speisen und Gerichte in Miami sind vielfältig. Ob Snacks für den Hunger zwischendurch oder Haupt- und Nachspeisen in Restaurants – In Miami findet jeder leckere Köstlichkeiten. Neben Giant-Sandwiches mit Corned Beef oder Räucherlachs gibt es Burger in unerdenklichen Variationen. Darüber hinaus bestimmen Fisch und Meeresfrüchte die Speisen in Miami. Probiert Schnappbarsch namens Red Snapper, Shrimps oder Jakobsmuscheln namens Scallops.

Eine weitere Delikatesse ist Stone Crab traditionell mit Senfsauce. Diesen Steinkrebs gibt es ausschließlich zwischen November und April auf den Tellern in Miami. Ebenfalls eine Sünde wert sind kandierte gebackene Süßkartoffeln namens Yams. Gesund und fruchtig sind Fruit-Pies, die es an jeder Ecke zu kaufen gibt. Diese Holzspieße sind mit frischen Früchten gespickt und schmecken erfrischend unter den Sonnenstrahlen Miamis. Als Dessert gibt es in Miami Eiscremes in jeglichen Variationen. Ob Eis mit Früchten namens Sundaes oder Eis mit Soße namens Parfaits. Ihr habt die Wahl!

Miami Hafen - Eiscreme

Foto: Pixabay

Fazit – Eindrucksvoller Hafen in Florida

Eine Kreuzfahrt ab Hafen Miami ist ein beeindruckendes Erlebnis. Denn der größte Kreuzfahrthafen der Welt hat mit der umliegenden Metropole Miami einiges zu bieten. Ocean Drive und Miami Beach sind ein paar von vielen Attraktionen in Miami. Da der Sonnenstaat neben Sonne, Strand und Meer noch weitaus mehr zu bieten hat, ist Langeweile in Miami Fehlanzeige. Die meisten Kreuzfahrten ab Miami führen in die Karibik, die euch traumhafte Erlebnisse versprechen.

Was haltet ihr vom Kreuzfahrthafen Miami? Was findet ihr gut und was nicht gut? Erzählt mir von euren Meinungen gerne in den Kommentaren!

Weitere Häfen im Portrait: