Mein Schiff 4: Erstmals in Deutschland - TUI Cruises präsentiert Kreuzfahrtschiff-Neubau in Kiel

Endlich ist sie nun in Deutschland – Die Mein Schiff 4 hat nach 1.728 Seemeilen und fünf Tagen auf See am 14. Mai erstmals am Ostseekai in Kiel festgemacht.  Nach 714 Tagen Bauzeit hat die Hamburger Reederei den jüngsten Flottenzuwachs letzte Woche Freitag offiziell von der Meyer Turku Oy Werft in Turku/Finnland übernommen. Begrüßt wurde die Mein Schiff 4 traditionell durch Kiels Oberbürgermeister Dr. Ulf Kämpfer und den Geschäftsführer des Seehafens Kiel, Dr. Dirk Claus. Beide übergaben Wybcke Meier, CEO von TUI Cruises, und Kjell Holm, Kapitän der Mein Schiff 4, die Plakette für den ersten Anlauf des neusten Wohlfühlschiffes in Kiel.

Meier zeigte sich begeistert: „Mit der Mein Schiff 4 heute schon in Kiel zu sein, wo sie in knapp drei Wochen offiziell getauft wird, ist ein ganz besonderer Moment. Wir danken den Kielern schon jetzt für ihre große Gastfreundschaft und freuen uns auf die Taufe am 5. Juni, die wir hier am Ostseekai gemeinsam feiern werden.“ Dr. Ulf Kämpfer, Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Kiel ergänzt: Wir sind stolz, diesen großartigen Neubau der TUI Cruises als erster Hafen begrüßen zu dürfen. Schon heute ist unsere Vorfreude auf die Taufe der Mein Schiff 4 am Kieler Ostseekai riesig.

Mein Schiff 4 – TUI Cruises präsentiert Kreuzfahrtschiff-Neubau

Auf der Mein Schiff 4, dem neuesten Kreuzfahrtschiff von TUI Cruises, können Gäste während ihrer Reise über 6.000 Werke zeitgenössischer Kunst entdecken. Rund drei Millionen Euro hat die Hamburger Kreuzfahrtreederei in die schwimmende Sammlung investiert. „Kunst ist vielfältig und individuell zugleich. So wie unser Produkt“, erklärt CEO Wybcke Meier.“Wir möchten unseren Gästen die Möglichkeit bieten, Kunst in einer angenehmen Urlaubsatmosphäre ganz in Ruhe und ohne jeglichen Zwang zu erleben“, so Meier weiter.

Auf allen Decks des Wohlfühlschiffes zum Beispiel in den Restaurants, dem SPA, den Treppenhäusern oder auf dem Pooldeck findet der Gast unterschiedlichste Kunstwerke. Dabei erstreckt sich die Vielfalt der Sammlung von Malerei und Skulpturen über Installationen, Fotografie und Videos bis hin zu Graffitis und Posterdrucken. Unter anderem sind bekannte Künstler der jüngeren und mittleren Generation wie Jorinde Voigt, Daniele Buetti, Jacob Gasteiger, Robert Lucander oder der Graffiti-Künstler DAIM (Mirko Reisser) an Bord vertreten.

ack_mein_schiff_4_beim_einlaufen_in_kiel

Mein Schiff 4 – Zahlen, Daten, Fakten

  • Baubeginn/Stahlschnitt: Mai 2013
  • Bauwerft: Meyer Turku Oy, Turku/Finnland
  • Indienststellung: 5. Juni 2015
  • Länge / Breite / Tiefe: 293,3 m / 35,8 m / 8,05 m
  • Vermessung: 99.526 BRZ
  • Anzahl Decks: 15
  • Antrieb: dieselelektrisch
  • Antriebsleistung: ca. 28.000 kW
  • Geschwindigkeit: max. 21,7 kn
  • Flagge: Malta
  • Besatzungsstärke: ca. 1.000
  • Passagiere: 2.506 (auf 2-Bett-Basis)
  • Kabinen: insgesamt 1.253 (82 Prozent Balkonkabinen)
  • Restaurants & Bistros: 11
  • Bars & Lounges: 13
  • Pools: 25-Meter Außenpool, Innenpool
  • Fläche Außendecks: 17.795 m²
  • Highlight/Besonderheit: Diamant, Klanghaus

[db]

ack_mein_schiff_4_einlaufen_in_kiel_15_5_2015

Bleibt auf dem Laufenden: Mit meinem RSS-Feed, bei Twitter oder bei Facebook sowie auf Google-Plus und mit meinem Newsletter verpasst ihr kein Schnäppchen mehr! :-)

 

Alle Kommentare (0)

Kommentar schreiben