Kreuzfahrthäfen

Welche Kreuzfahrthäfen zu den größten der Welt gehören

Welche Kreuzfahrthäfen gibt es und welche gehören zu den größten? Aufgrund der steigenden Nachfrage an Kreuzfahrten bauen die Reedereien jährlich neue Kreuzfahrtschiffe mit größerer Passagierkapazität. Der ein oder andere Hafen mag für die neuen Kreuzfahrtschiffe zu klein sein. Aus diesem Grund erhalten viele kleine Häfen Erweiterungen ihrer Terminals. Neben der Modernisierung steht verstärkt der Bau von neuen Häfen im Vordergrund. In den folgenden Zeilen erfahrt ihr, welche Kreuzfahrthäfen es in den einzelnen Regionen gibt und welche zu den größten dieser Welt zählen.

Inhalt

Kreuzfahrthäfen

Foto: AIDA Cruises

Weltweite Häfen und beliebte Reiseziele

Weltweit gibt es zahlreiche Anlegehäfen für Kreuzfahrtschiffe. Einige davon sind für kleinere, andere für größere Schiffe vorgesehen. Neben Häfen in Deutschland und Europa bereisen Schiffe ebenfalls Asien, Amerika und die Karibik. Auch bietet Australien sowie viele weitere Länder und Kontinente interessante Häfen, bei denen Passagiere in eine Welt neuer Kulturen eintauchen. Die Reedereien bemühen sich um gut platzierte Anlegeplätze, sodass Passagiere schnell die Stadt erreichen. Einige Häfen und Terminals bieten zusätzliche Services. So nutzen zahlreiche Passagiere den Parkplatzservice am Hafen. Auch bieten Häfen einen zusätzlichen Gepäckservice für eine entspannte An- und Abreise zum Schiff. Des Weiteren dienen die Start- und Zielhäfen einer Kreuzfahrt in den meisten Fällen als Startpunkt eines anschließenden Badeurlaubs oder einer Städtereise.

Landausflüge bei Kreuzfahrten

Der große Vorteil einer Kreuzfahrt ist der Wechsel zwischen Seetagen und Aufenthalten an Land. Dabei dienen die angefahrenen Häfen einer Kreuzfahrt als idealer Ausgangspunkt für Landausflüge. Ausflüge an Land erleben Passagiere auf eigene Faust oder mit geführten Landausflügen der Reederei. So gibt es neben Besichtigungstouren und Fahrradrouten viele weitere Ausflüge gegen Aufpreis. Die Landausflüge der Reedereien sind komfortabel und gut organisiert und bereiten neue Erfahrungen und Abenteuer an Land. An Bord gibt es einen Sammeltreffpunkt für alle Landausflugsteilnehmer. Anschließend begleiten Reiseleiter die Passagiere an Land und sorgen für eine rechtzeitige Rückkehr zum Schiff.

Das solltet ihr vor eurer Kreuzfahrt über den Hafen wissen

Jeder Hafen bietet andere Sensationen und Sehenswürdigkeiten. Doch solltet ihr für einen perfekten Aufenthalt am Hafen ein paar Informationen zum Reiseziel einholen. Von Land zu Land gibt es andere Gesetze und Vorschriften, die ihr für einen perfekten Aufenthalt an Land berücksichtigen solltet.

Diese Aspekte solltet ihr vor eurer Kreuzfahrt über den Hafen wissen:

  • Lage des Hafens und des Lands
  • Landausflüge
  • Fakten zum Hafen und zum Land
  • Kultur des Lands und der Metropole

Kreuzfahrthäfen in Deutschland

Kreuzfahrten ab Deutschland sind optimal für einen Start einer Ostsee- oder Nordsee Kreuzfahrt. Neben Kreuzfahrten rund ums Nordland gibt es ebenfalls Westeuropa Kreuzfahrten ab Deutschland. Außerdem finden Minikreuzfahrten nach Norwegen und vielen weiteren Ländern ab deutschen Häfen statt.

Folgende Kreuzfahrthäfen gibt es in Deutschland:

  • Bremerhaven
  • Cuxhaven
  • Hamburg
  • Kiel
  • Rostock – Warnemünde
  • Travemünde

Kreuzfahrthäfen im Mittelmeer

Das Mittelmeer zählt zu den beliebtesten Kreuzfahrt-Routen. Neben Götterwelten in Griechenland treten Passagiere bei einer Mittelmeer Kreuzfahrt in Fußstapfen großer Legenden und Entdecker in Spanien und in Italien. Bei einer großen Auswahl an mediterranen Kreuzfahrthäfen tauchen Passagiere in eine antike Welt ein.

Ein Auszug der Kreuzfahrthäfen im Mittelmeer, erfahrt ihr hier:

  • Alexandria (Ägypten)
  • Antalya (Türkei)
  • Athen (Griechenland)
  • Barcelona (Spanien)
  • Civitavecchia Rom (Italien)
  • Dubrovnik (Kroatien)
  • Haifa (Israel)
  • Heraklion/Iraklio (Griechenland)
  • Ibiza (Spanien)
  • Istanbul (Türkei)
  • Limassol (Zypern)
  • Lissabon (Portugal)
  • Malaga (Spanien)
  • Marmaris (Türkei)
  • Mykonos (Griechenland)
  • Neapel (Italien)
  • Nizza (Frankreich)
  • Rhodos (Griechenland)
  • Santorin (Griechenland)
  • Thessaloniki (Griechenland)
  • Valencia (Spanien)
  • Valletta (Malta)

Häfen in der Karibik und rund um Amerika

Traumhafte perlweiße Strände soweit das Auge reicht. Die Karibik zählt bei vielen Kreuzfahrern zum Traumreiseziel. Aufgrund der besten Reisezeit der Karibik bereisen Passagiere die Trauminseln gerne im Winter. Neben der Karibik lockt ebenfalls Amerika mit traumhaften Kreuzfahrthäfen.

Welche Kreuzfahrthäfen zahlreiche Schiffe in der Karibik und in den USA ansteuern, erfahrt ihr hier:

  • Aruba (Antillen)
  • Basseterre (St. Kitts und Nevis)
  • Belize City (Belize)
  • Bridgetown (Barbados)
  • Castries (St. Lucia)
  • Charlotte Amalie / St. Thomas (Amerikanische Jungferninseln)
  • Coco Cay (Bahamas)
  • Cozumel (Mexiko)
  • Fort Lauderdale (USA)
  • Georgetown / Grand Cayman (Cayman Inseln)
  • Havanna (Kuba)
  • Key West (USA)
  • La Romana (Dominikanische Republik)
  • Miami (USA)
  • Montego Bay (Jamaika)
  • Nassau (Bahamas)
  • New York (USA)
  • Ocho Rios (Jamaika)
  • Pointe à Pitre / Guadeloupe (Grande-Terre)
  • George’s (Grenada)
  • John’s (Antigua und Barbuda)
  • Road Town (Tortola)
  • Willemstad (Curacao)

Die größten Kreuzfahrthäfen der Welt

Wie die oben aufgeführten Tabellen zeigen, gibt es auf der Welt diverse Kreuzfahrthäfen. Doch welche gehören zu den größten der Welt? Die größten Kreuzfahrthäfen der Welt errechnen sich durch die Anzahl der Passagierbewegungen im Hafen. Diese Werte stellt der Weltverband der Kreuzfahrtindustrie CLIA zur Verfügung. Bei Passagierbewegungen zählen Passagiere bei Hafenstopps einfach und bei Turnover-Häfen mit Ein- und Ausschiffung zwei Mal. Unter den Top zehn der größten Kreuzfahrthäfen gehören vier amerikanische Häfen, drei europäische, zwei Häfen der Karibik und ein japanischer Hafen.

Hier findet ihr die zehn größten Kreuzfahrthäfen der Welt:

 Hafen Passagierbewegungen
Miami (USA) 4.98 Millionen
Port Canaveral / Fort Lauderdale (USA)  4.25 Millionen
Port Evergaldes (USA) 3.82 Millionen
Cozumel (Mexiko) 3.43 Millionen
Barcelona (Spanien) 2.68 Millionen
Nassau (Bahamas) 2.56 Millionen
Civitavecchia / Rom (Italien) 2.34 Millionen
Fukuoka (Japan) 2.12 Millionen
New York (USA) 1.83 Millionen
Southampton (England) 1.80 Millionen

Der größte Kreuzfahrthafen Miami

Der Hafen Miami ist seit Jahren der größte Kreuzfahrthafen der Welt. Er befindet sich in der Biscayne Bay und ist mit der Port Miami Bridge verbunden. Im Vergleich zu den Zahlen aus dem Jahr 2012 erhielt der Hafen im Jahr 2016 einen Zuwachs der Passagieranzahl von mehr als 20 Prozent. Kein Wunder, dass der Hafen den Namen „Kreuzfahrthauptstadt der Welt“ trägt. Allein der Ausgangspunkt des Hafens bietet sich perfekt für Karibik Kreuzfahrten an. Neben AIDA Cruises und TUI Cruises nutzen viele weitere Reedereien den Hafen Miami als Start- und Zielhafen von Kreuzfahrten rund um die Karibik und für Transatlantik-Reisen. Unweit entfernt vom Hafen befindet sich Miami Beach und zahlreiche weitere Sehenswürdigkeiten. In den meisten Fällen nutzen die Reedereien folgende Terminals:

  • Terminal B und C: Norwegian Cruise Line
  • Terminal D und E: Carnival Corporation mit Carnival Cruise Line, Princess Cruises und Holland America Line
  • Terminal F: MSC Cruises
  • Terminal G: Royal Caribbean und Celebrity Cruises
  • Terminal J: Oceania und Regent Seven Seas

Die größten Kreuzfahrthäfen in Europa

Mit Ausnahme von Southampton befinden sich die zehn größten Kreuzfahrthäfen im Mittelmeer. Im europaweitem Ranking befindet sich der größte deutsche Hafen mit Rostock-Warnemünde auf Platz 14.

Die zehn größten Kreuzfahrthäfen in Europa hier im Überblick:

Hafen Passagierbewegungen
Barcelona (Spanien) 2.68 Millionen
Civitaveccia / Rom (Italien) 2.34 Millionen
Southampton (England) 1.80 Millionen
Palma de Mallorca (Balearen) 1.63 Millionen
Venedig (Italien) 1.60 Millionen
Marseille (Frankreich) 1.59 Millionen
Neapel (Italien) 1.31 Millionen
Piräus (Griechenland) 1.09 Millionen
Genua (Italien) 1.02 Millionen
Savona (Italien) 910.244

Die größten Kreuzfahrthäfen in der Karibik

Neben den gängigen Kreuzfahrthäfen in der Karibik gibt es ebenfalls zahlreiche Privatinseln und Privatstrände der Reedereien. So Castaway Cay auf den Bahamas, die die Kreuzfahrtschiffe von Disney Cruise Line befahren. Die Privatinseln haben im vergangenen Jahr knapp 1,5 Millionen Passagieren besucht. Bei Analyse der Passagierbewegungen von karibischen Häfen zählen folgende zu den größten Kreuzfahrthäfen der Karibik:

Hafen Passagierbewegungen
Cozumel 3.43 Millionen
Nassau (Bahamas) 2.56 Millionen
Cayman Inseln 1.71 Millionen
St. Thomas 1.69 Millionen
St. Maarten 1.67 Millionen
San Juan (Puerto Rico) 1.66 Millionen
Roatan (Honduras) 1.05 Millionen
Belize (Harvest Cay) 1.01 Millionen
Grand Turk 846.963
Dominikanische Republik 823.916

Fazit – Die beliebtesten Kreuzfahrthäfen dieser Welt

Die Zahlen der aktuellen Passagierbewegungen der einzelnen Häfen lassen sich aus den Zahlen des Vorjahres 2016 ermitteln. Sie beziehen sich auf ein Jahr, aber nicht auf die gleiche Periode. So gibt es Häfen, die ihre Statistiken nach Kalenderjahr und andere nach Geschäftsjahr führen. Aufgrund der unterschiedlichen Erfassungsperioden weichen die Zahlen im Vergleich zu anderen Statistiken gegebenenfalls ab. Doch gibt die Rangfolge der größten Kreuzfahrthäfen ein realitätsnahes Bild wider.

Ein großer Vorteil von Kreuzfahrthäfen ist, dass Passagiere einen wundervollen Eindruck der bereisten Städte erhalten. Neben Kultur und Leute bekommen Passagiere bei Kreuzfahrthäfen ebenfalls Natur pur zu sehen. Da die Größe von Kreuzfahrtschiffen von Jahr zu Jahr steigt, wachsen ebenfalls die Kreuzfahrthäfen. Doch nicht alle Häfen vergrößern sich. Aufgrund von politischen Unruhen erhalten Häfen ebenfalls einen Rückgang hinsichtlich der Passagierbewegungen. Darunter zählt zurzeit Ägypten und die Türkei.

Welche Kreuzfahrthäfen habt ihr bereist? Erzählt mir von euren Erfahrungen gerne in den Kommentaren.