Just AIDA und Just AIDA First Minute einfach und verständlich erklärt

AIDA-Fans werden es bereits wissen: Deutschlands beliebteste Reederei bietet Reisenden drei verschiedene Preistarife, die alle ihre Vor- und Nachteile haben sowie sich zum Teil deutlich im Preis unterscheiden. Der preiswerteste Tarif trägt den Namen Just AIDA und soll nun in den folgenden Zeilen für alle Reiseinteressierten verständlich erklärt werden. Weiter unten gehe ich dann auch auf die sehr beliebte Just AIDA First Minute-Aktion ein, bei der ihr regelmäßig eine große Schippe Geld sparen könnt! :)

Infos zu den beiden anderen AIDA Preismodellen findet ihr ebenfalls auf meinem Blog:

Just AIDA im Detail

Der wichtigste Unterschied zu den beiden anderen Tarifen ist Vor- und Nachteil von Just AIDA zugleich, denn anders, als bei einer üblichen Buchung, könnt ihr bei diesem Tarif keine feste Route für eure Reise wählen. Es stehen bei jeder Reisebuchung zwei Kreuzfahrten zur Verfügung, zu denen ihr von AIDA selbst je nach Auslastung eingeteilt werdet. Der Knackpunkt hierbei ist, dass sich die Routen im Reisezeitraum unterscheiden können (in der Regel 1-10 Tage), sodass diejenigen unter euch, die von dem günstigen Just AIDA Tarif profitieren möchten, auf jeden Fall bei beiden Terminen Zeit haben sollten.

Beispiel:

just aida beispiel

Bei diesem Beispiel seht ihr die beiden möglichen Routen, zu denen ihr zugeteilt werden könnt und das Startdatum, damit ihr ganz genau bescheid wisst, ob ihr an den Terminen überhaupt teilnehmen könnt. Das ist ganz wichtig, da ihr eure Anfrage nur gegen Aufpreis (300€ pro Person) stornieren und eure Zuteilung nicht beeinflussen könnt! Dadurch, dass ihr je nach Bedarf auf die Schiffe verteilt werdet, bietet euch AIDA dafür aber einen tollen Rabatt, den es so im Katalog nicht zu buchen gibt.

Besonders attraktiv ist das Just AIDA Preismodell nicht nur aufgrund des Gesamtpreises. Damit zusammenhängend sind es auch die „wichtigen“ Leistungen, die hier schon enthalten sind: Neben der Kreuzfahrt in der gebuchten Kabinenkategorie, der Vollpension inklusive Tischgetränken sowie den Trinkgeldern, sind in der Regel auch die Hin- und Rückflüge im Preis enthalten! Das sind die wichtigen Grundpfeiler einer erfolgreichen und unvergesslichen Kreuzfahrt! Abstriche müssen aber natürlich auch gemacht werden, denn nicht nur die Route wird von AIDA gewählt, sondern auch die Kabine. Ob ihr eine Kabine im vorderen, mittleren oder hinteren Teil des Schiffes erhaltet steht also nicht in eurer Macht und wird einzig und allein von den AIDA Mitarbeitern festgelegt. Im Gegensatz zum AIDA Premium Tarif müsst ihr zusätzlich auch auf die Frühbucher-Ermäßigung verzichten, was aber angesichts des ohnehin schon günstigen Preises verständlich ist. Auch erhaltet ihr eure Reiseunterlagen nur elektronisch und müsst beispielsweise das Rail & Fly Ticket gegen Aufpreis hinzubuchen. Alle Unterschiede von Just AIDA gegenüber den anderen Tarifen findet ihr auf aida.de.

Just AIDA für Familien

Der wohl größte Nachteil vom günstigen Just AIDA Tarif ist die fehlende Möglichkeit, Familienkabinen mit mehr als zwei Personen zu buchen. Hier gilt nämlich ausnahmslos die Regelung, dass der aufgerufene Preis ausschließlich für zwei Personen gilt! Man kann bei der Buchung zwar bis zu fünf Kabinen gleichzeitig buchen, da die Einteilung jedoch manuell erfolgt, kann es im schlimmsten Fall dazu kommen, dass man beispielsweise zwei Kabinen an verschiedenen Orten auf dem Schiff erhält. Für Familien mit Kindern ein Graus. In diesem Fall würde ich dann den AIDA Vario Tarif empfehlen, der zwar teurer, aber sehr viel familienfreundlicher ist.

Vorteile Just AIDA

  • Unschlagbar günstiger Preis im Vergleich
  • Alle wichtigen Leistungen enthalten (Vollpension, Trinkgelder, Tischgetränke, Flüge)
  • Spannung durch „Überraschungs-Effekt“ bei Zuteilung der Route
  • Durch regelmäßige Aktionen oft noch preiswerter (Just AIDA First Minute)

Nachteile Just AIDA

  • Preise gelten nur für 2 Personen
  • Route, Schiff, Kabine nicht frei wählbar
  • Teure Umbuchung (300€ pro Person)
  • Viele Leistungen nur gegen Aufpreis (z.B. Internetpaket, Sitzplatzreservierung im Flugzeug, Zug-zum-Flug Ticket)
  • Nur digitale Reisedokumente zum Ausdrucken
  • Höhere Anzahlung und Stornogebühren als bei anderen AIDA-Tarifen

Fazit: Der Just AIDA Tarif ist die günstigste Art mit den AIDA Schiffen zu reisen und besonders für die flexiblen Urlauber unter euch brauchbar. Auch diejenigen unter euch, die sich ein wenig überraschen lassen möchten, können hier ohne Bedenken zugreifen, denn an den wirklich wichtigen Leistungen wird hier natürlich nicht gespart. Wie bei AIDA üblich, sind die Vollpension Verpflegung, die Trinkgelder und in der Regel auch die Flüge schon im aufgerufenen Preis enthalten. Es gibt zwar auch viele Nachteile (siehe oben), doch dafür wird man mit einem Preis vertröstet, den man so in keinem Reisebüro buchen kann. Mein Schnäppchen-Tipp! :)

Wenn ihr ganz genau wissen möchtet, wie sich Just AIDA von den beiden anderen Preismodellen AIDA Vario und AIDA Premium unterscheidet, hilft die bereits oben erwähnte Übersicht auf aida.de. Hier ein Ausschnitt der Unterschiede:

just aida

So funktioniert die Just AIDA First Minute Aktion

Just AIDA First Minute ist eine regelmäßige Aktion von AIDA, bei der ihr zusätzlich zu den ohnehin schon günstigen Just AIDA Preisen noch mehr Geld sparen könnt. Wie bereits oben erwähnt, wählt AIDA für jede dieser Aktionen mindestens drei Routen aus, die ihr zum Start noch preiswerter ergattern könnt. Wie bei Just AIDA könnt ihr euch für eine Kombination aus zwei Kreuzfahrten entscheiden und werdet nach ein paar Tagen von AIDA in eine dieser Routen eingeteilt.

Der Clou bei Just AIDA First Minute: Je eher man nach dem Start der Aktion bucht, desto günstiger ist die Reise! Denn je nach Anzahl der Buchungen steigt der Preis dann langsam auf das Niveau an, das sowieso für die Kreuzfahrt fällig wäre. So könnt ihr noch mehr Geld sparen und müsst dabei auf keine Leistungen verzichten! Ein Beispiel, wie so eine Aktion aussieht könnt ihr auf dem folgenden Screenshot sehen:

just aida first minute beispiel

Auf einen Blick seht ihr alle wichtigen Informationen, die für euch relevant sind: Die Reisedauer, die möglichen Schiffe, der Beginn der Reise und den Alternativtermin, den Tag der Zuteilung, die Preisentwicklung und die buchbaren Kabinen. Interessant sind hierbei die „Etappen“, die für Just AIDA First Minute so typisch sind: Da der günstigste Preis bei den Innen- und Balkonkabinen bereits ausgebucht ist, könnt ihr in diesem Beispiel nur noch den zweitgünstigsten Preis buchen. Es gilt: Je mehr Leute die jeweilige Kabine buchen, desto schneller steigt der Preis! 

Mein Tipp: Auf meinem Blog captain-kreuzfahrt.de werdet ihr an dieser Stelle immer mindestens einen Tag vorher darüber informiert, ob wieder eine neue Runde Just AIDA First Minute startet. Schaut euch dann am besten sofort die möglichen Routen an und haltet die Startzeit im Auge! Wenn eure Stufe gestartet ist, solltet ihr dann am besten schon bereit sein und eure Traumkreuzfahrt zum absoluten Schnäppchenpreis buchen. Viel Spaß! :)

Deine Meinung?