ITB Berlin: Erstmals gemeinsamer Stand der „Norwegian Family“

a_norwegian_gatewayNorwegian Cruise Line Holdings Ltd. (NASDAQ: NCLH) präsentiert zum ersten Mal ihre drei Marken Norwegian Cruise Line, Oceania Cruises und Regent Seven Seas Cruises auf einem gemeinsamen Stand, wenn sich vom 4. bis 8. März 2015 die internationale Reisewelt auf der ITB in Berlin trifft.

Reiseprofis informieren sich über die Neuigkeiten der „Norwegian Family“ in der Kreuzfahrt-Halle 25 am Stand 160. So erwarten beispielsweise alle drei Marken Flottenzuwachs: Den Anfang macht Norwegian Cruise Line am 23. Oktober 2015 mit der Premiere ihres größten Freestyle Cruising® Resorts, der Norwegian Escape.

Mit ihr startet erstmals in der 48-jährigen Unternehmensgeschichte ein Norwegian-Schiff eine Kreuzfahrt in Hamburg, bevor der Neubau mit neuen Dining-Konzepten, spektakulärem Entertainment mit zwei Broadway Musicals sowie einer großen Kabinen- und Unterhaltungsvielfalt ganzjährig ab Miami in der Karibik kreuzen wird.

Im März 2016 folgt die Übernahme der früheren Ocean Princess als Sirena in die Flotte von Oceania Cruises. Im Rahmen einer umfassenden Modernisierung wird das Schwesterschiff der Regatta, Insignia und Nautica auf den Standard der Schiffe der Oceania Flotte gebracht.

Die als das luxuriöseste jemals gebaute Schiff angekündigte Seven Seas Explorer von Regent Seven Seas Cruises begrüßt ihre ersten Gäste im Sommer 2016, dann an Bord neben den bekannten Gourmetrestaurants die erste Regent Suite der Reederei mit einer Fläche von 360 m², integriertem Wellness-Bereich und verglastem Aussichtsbereich.

Über Norwegian Cruise Line Holdings – Das ist die Reederei

Norwegian Cruise Line Holdings Ltd. (NASDAQ: NCLH) ist ein diversifiziertes Kreuzfahrtunternehmen, das weltweit führende Kreuzfahrtreedereien betreibt, die die Marktsegmente von modern bis luxuriös unter den Marken Norwegian Cruise Line, Oceania Cruises und Regent Seven Seas Cruises umfassen. Diese Marken verfügen gemeinsam über 21 Schiffe mit rund 40.000 unteren Betten und laufen mehr als 430 Destinationen weltweit an. Unter den Marken des Unternehmens werden bis 2019 sechs neue Schiffe eingeführt.

Norwegian Cruise Line ist der Innovationsführer in der Kreuzfahrtindustrie und hat vor allem mit der Einführung des Freestyle Cruising-Konzepts, mit dem die Reederei ihren Gästen mehr Freiheit und Flexibilität an Bord einer der modernsten Kreuzfahrtflotten weltweit bietet, die Branche revolutioniert. Oceania Cruises ist Marktführer im gehobenen Premium-Kreuzfahrtsegment und zeichnet sich durch eine der exquisitesten Küchen auf See, kulinarische Gourmeterlebnisse, elegante Kabinen, ausgezeichneten Service und destinationsfokussierte Kreuzfahrten aus.

Regent Seven Seas Cruises ist Marktführer im Luxus-Kreuzfahrtsegment und bietet vollständig mit Suiten ausgestattete Schiffe, in höchstem Maße personalisierten Service und das Luxus-Kreuzfahrterlebnis mit den meisten Inklusivleistungen branchenweit, unter anderem mit Anreise, exzellenten Weinen und Spirituosen sowie unbegrenzten Landausflügen.

a_kreuzfahrt_norwegian_cruise_line_ncl_norwegian_spirit

Deine Meinung?