Interview: Costa Tour Manager Francesco Nullo über die Besonderheiten der Costa neoCollection

ack_costa_kreuzfahrten_francesco_nulloÜber die Philosophie und die Besonderheiten der Costa neoCollection berichtet hier in diesem Interview der Costa Tour Manager Francecso Nullo und erzählt von besonderen Eindrückenm die auf diesen Reisen gewonnen werden.

Wie kamen Sie zur Costa neo Collection?

Als ich gebeten wurde, die Touren für dieses neue Produkt zusammenzustellen, war es für mich eine Art Liebe auf den ersten Blick. Sowohl als beruflicher als auch persönlicher Sicht war es äußerst interessant, sich auf die suche nach Anregungen für unsere Gäste zu machen, wobei die Herausforderung darin bestand, die jeweiligen Besonderheiten rund um alle Anlaufhäfen zu finden, um den Gästen der Costa neoCollection authentische exklusive Kostbarkeiten vorstellen zu können.

Wie werden diese Erfahrungen vorbereitet?

Die Exklusivität der neoCollection Touren beginnt bereits beim Namen: experience – Erfahrung. Wir erkunden die Orte direkt und arbeiten daran eng mit unseren Mitarbeitern und Partnern vor Ort zusammen, deren Erfahrungen und Kenntnisse eine wesentliche Voraussetzung für wirklich besondere und „echte“ Exkursionen sind. Vor allem aber versuchen wir, stets eine Videion zu vermittelm, die sich von allen anderen unterscheidet. Wir wollen unseren Gästen ganzeinheitliche Erlebnisse, die sie mit allen Sinnen genießen können

Nehmen wir zum Beispiel Capri. Was ist das BEsondere an einem Besuch der Insel mit der neoCollection?

Die lange Aufenthaltsdauer von 7.30 Uhr bis 24 Uhr ermöglicht es den Gästen, das Spiel aller Farb- und Lichtnuancen im Laufe eines ganzen Tages zu erleben. Durch die frühe Ankunft – viel früher als die anderen Schiffe – lässt sich der Besuch der Blauen Grotte am besten organisieren. Und es gibt viele ausgedehnte Ausflüge, die auf anderen Schiffen nicht angeboten werden. Wie etwa unsere „Grand Tour“. Sie beinhaltet einen Aufstieg zum Monte Solaro, den Abstoeg auf der Scala Fenicia, der Genuss eines für Capri typischen Sandwiches „Panino di Aldo“ und die Möglichkeit, nach der Rückkehr nach Marina Grande bei einer Bootsfahrt um die Insel Faraglioni – kegel bis nadelförmige Felsformationen – zu bestaunen.

Können die Gäste je nach Interesse frei auswählen?

Selbstverständlich. Aber was wir vor allem versuchen, ist Empfehlungen zu geben, die den unterschiedlichen Ansprüchen an Kultur, Natur und Gastronomie voll und ganz gerecht werden. Nehmen wir ein weiteres Beispiel: In Portoferraio kann man in derb Altstadt die Stadtvilla Napoleons, die Villa die Mulini, besichtigen, einem Konzert in einem kleinen, typisch italienischen Theater beiwohnen un den Ausflug mit einer Verkostung edler Spezialitäten abrunden.

Welche Neuheiten können wir für 2015 ankündigen?

Die Costa neoRiviera besucht in der Wintersaison wieder die Vereinigten Arabischen Emirate. Neben neuen Eindrücken für Formel-Fans wird auch eine neue mitreißende „Food Experience“ geboten, die sich ganz der gastronomischen Tradition widmet: Als Gast im Haus von Einheimischen genießt man zusammen mit den Gastgebern die Spezialitäten der Region, oder man nimmt an einem Kochkurs teil, kauft auf dem Markt die Zutaten und verwandelt diese dann am Herd in die traditionellen Gerichte der arabsichen Küche.

Welche fünf Erfahrungen sollte man sich nicht entgehen lassen?

Die zuvor erwähnte „Grand Tour“ von Capri, den Sentiero degli Die (Pfad der Götter) an der Amalfiküste, die Insel Pianosa mit einem der schönsten Meeresabschnitte der Welt, die Bootstour bei Favignana und eine Nacht in der Wüste von Abu Dhabi, bei der man buchstäblich Gänsehaut bekommt!

Was war das Schönste, das Gäste über die neoCollection zu berichten hatten?

Im vergangenen Sommer sagten uns die Gäste der Costa neoRiviera auf unserer Route „Mediterraner Charme“ jedes Mal, wenn wir in einem Hafen anlegten, dies sei der schönste Anlaufhafen. Dann erreichten wir die Costa Smeralda und sie sagten: „Nein, das ist der schönste Hafen“. Das wiederholte sich auch in Trapani und mit zunehmender Begeisterung an jedem weiteren Hafen!

[db]

ack_costa_kreuzfahrten_kueste

Freunde, ich würde mich über ein „Gefällt mir“ bei Facebook sehr freuen. Wer meinen RSS-Feed oder den Newsletter abonniert, mir bei Twitter folgt oder auf Google-Plus kontaktiert, bleibt immer auf dem Laufenden! :)

Alle Kommentare (0)

Kommentar schreiben