Ibiza Hafen

Tipps für euren Kreuzfahrt-Aufenthalt

Partys und ein pulsierendes Vergnügungsparadies heißt euch bei einem Kreuzfahrtstopp im Hafen von Ibiza willkommen. Doch die spanische Metropole hat neben Partys noch weitaus mehr zu bieten. Attraktionen, typische Speisen und Transfers vor Ort – Hier findet ihr einen ultimativen Ratgeber für einen Kreuzfahrt-Aufenthalt in Ibiza!

Inhalt – Ibiza Hafen

Ibiza Hafen

Foto: Pixabay

Informationen zur Stadt Ibiza

Die 527 Quadratkilometer große Insel Ibiza heißt auf Katalanisch Eivissa und gehört zur Inselgruppe Pityusen. Ibiza ist die drittgrößte Baleareninsel und die Hauptstadt lautet Ibiza Stadt. Mit 50.000 Einwohnern ist die Stadt von Ibiza ebenso der Hauptort der Insel.

Die Altstadt von Ibiza ist in zwei Bereiche untergliedert und von Stadtmauern umgeben. So befindet sich die Oberstadt Dalt Vita innerhalb der Stadtmauern. Außerhalb der Mauern gibt es die Unterstadt mit den Vierteln La Marina und Sa Penya. Seit 1990 gehört die Altstadt von Ibiza zum Weltkulturerbe der UNESCO und bietet am Abend jede Menge Partystimmung. Die Hauptsprache in Ibiza ist Spanisch und die offizielle Währung der Euro.

Der Hafen Ibiza im Überblick

Für Kreuzfahrtschiffe gibt es zwei Anlegestellen am Hafen von Ibiza. So legen kleinere Schiffe am Levante Quai und größere Kreuzfahrtschiffe am Pier Botafoch an. Der Levante Quai befindet sich in der Nähe der Altstadt, wohingegen das Pier Botafoch außerhalb von Ibiza Stadt liegt. Ein weiterer Name des Hafens von Ibiza lautet Passeig Miritim. Neben den Anlegestellen für Kreuzfahrtschiffe gibt es ebenfalls den Yachthafen Ibiza Nueva, wo zahlreiche Partys am Abend stattfinden.

Folgende Karte zeigt euch einen Überblick zum Hafen von Ibiza:

Ibiza Hafen - Hafenkarte Google Maps

Screenshot: Google Maps

Anreise und Transfer zum Hafen

Von der Altstadt aus gesehen, erreicht ihr den Kreuzfahrthafen von Ibiza bestens zu Fuß. Vom Club Pasha dauert der Fußmarsch zum Pier Botafoch eine Viertelstunde über die Avenue 8 d’Agost. Ihr möchtet vom Flughafen Ibiza (IBZ) zum Hafen von Ibiza? Da die Entfernung zwischen Flughafen und Hafen elf Kilometer beträgt, ist ein Transfer notwendig. So bieten euch die öffentlichen Verkehrsmittel eine Alternative, um den Hafen innerhalb von 40 Minuten zu erreichen. Dafür nehmt ihr nach einem 300 Meter langen Fußmarsch die Buslinie L10 Richtung Isidoro Macabich an der Bushaltestelle Ponderos. Nach einer zwanzigminütigen Busfahrt erreicht ihr die Haltestelle Pacha Edfbriso V. Anschließend folgt ein 14-minütiger Fußmarsch zum Pier Botafoch. Eine Alternative bietet der Transfer mit dem Taxi. Innerhalb von 14 Minuten erreicht ihr den Hafen. Die Taxikosten betragen um die 75 Euro.

Hinweis: Schaut euch hier weitere Transfers in Ibiza an!

Ibiza Hafen

Foto: Ibiza Altstadt Hafen by Shutterstock

Vom Schiff in die Altstadt

Legt euer Kreuzfahrtschiff am Levente Quai an, braucht ihr keinen Transfer in die Altstadt. Da sich das Kreuzfahrt-Terminal Levante Quai in der Nähe der Altstadt von Ibiza befindet, ist die Stadt fußläufig erreichbar. Ankert euer Kreuzfahrtschiff am Pier Botafach, ist ein Transfer in die Stadt notwendig. Welche Transfers es vom Pier Botafach in die Stadt gibt, erfahrt ihr hier.

Mein Tipp: Hier geht es zu den Transfermöglichkeiten auf Ibiza!

Shuttletransfers der Reedereien

Einige Reedereien bieten Bustransfers vom Pier Botafach in die Altstadt Ibizas an. Die Dauer des Transfers beträgt zehn Minuten. Darüber hinaus sind die Kosten abhängig von der Reederei. So kostet der Transfer bei TUI Cruises neun Euro und bei AIDA Cruises sieben Euro.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln nach Ibiza

Ebenso bringen euch die öffentlichen Verkehrsmittel vom Hafen Ibiza in die Altstadt. So steht euch der Ibiza Port Bus alle halbe Stunde für einen Transfer zur Verfügung. Der Preis für den Bustransfer in die Stadt beträgt 4,50 Euro pro Person.

Mit dem Taxi nach Ibiza

Ihr wollt auf die öffentlichen Verkehrsmittel für den Transfer zwischen dem Hafen Ibiza und der Altstadt verzichten? Eine Alternative bietet euch das Taxi, welches euch für zehn Euro vom Pier Botafach in die Stadt bringt. Eine weitere Alternative sind Fähren. Für vier Euro gelangt ihr per Fährtaxi zur Altstadt von Ibiza.

Mit dem Mietwagen Ibiza erkunden

Eine weitere Alternative, um vom Hafen zur Altstadt Ibizas zu gelangen, ist per Mietwagen. So könnt ihr unabhängig die Insel erkunden und zahlreiche Strände besichtigen. Am Kreuzfahrthafen stehen euch verschiedene Autovermietung Anbieter zur Verfügung.

Vom Hafen zum Strand d’en Bossa

Einige Reedereien stellen Transfers und Ausflüge zu den Stränden von Ibiza zur Verfügung. So bietet TUI Cruises einen Ausflug zum Sandstrand von d’en Bossa. Der Bustransfer dauert eine halbe Stunde und die Aufenthaltsdauer beträgt fünf Stunden vor Ort. Die Kosten betragen 22 Euro pro Person. Kinder zahlen 15 Euro.

Ibiza Hafen - Playa den Bossa

Playa den Bossa – Foto: Shutterstock

Parken am Hafen von Ibiza

Parkplätze gibt es in Ibiza Stadt wenige. Ein kostenloser Parkplatz in der Nähe des Hafens befindet sich hinter IKEA. Das Parking Es Gorg ist eine Viertelstunde fußläufig entfernt vom Hafen. Ebenso kostenlos ist der Avenida Parkplatz Sant Antoni de Portmany 2 Parking. Dieser Parkplatz ist rund um die Uhr geöffnet und bietet zehn Parkplätze. Eine weitere Alternative ist der kostenlose Parkplatz Carrer d‘es Cubells 11 Parking. Dieser ist 24 Stunden geöffnet und befindet sich drei Kilometer entfernt vom Kreuzfahrtterminal.

Mein Tipp: Weitere Parkplätze findet ihr hier!

Kreuzfahrten und Schiffe

Der Hafen auf Ibiza ist eine beliebte Anlaufstelle bei Mittelmeer Kreuzfahrten. Neben der Reederei AIDA Cruises steuern ebenso die Mein Schiffe von TUI Cruises und Kreuzfahrtschiffe anderer Reedereien den Hafen von Ibiza an.

Reisen mit AIDA Cruises

Die Reederei AIDA Cruises bietet schwerpunktmäßig im Zeitraum von Mai bis September Kreuzfahrten nach Ibiza. Neben der Route Spanien und Frankreich befahren die AIDA Kussmundschiffe ebenso auf der Kreuzfahrtroute Italien und Mittelmeerinseln den Hafen Ibiza. Von Ibiza führen die AIDA Kreuzfahrten zu weiteren Inseln und Ländern im Mittelmeer. So befahren die Kussmundschiffe ebenfalls Italien, Frankreich und weitere balearische Inseln.

Mein Kreuzfahrt Tipp: Hier geht es zu den AIDA Kreuzfahrten nach Ibiza!

Ibiza Hafen

Foto: AIDA Cruises

Kreuzfahrten mit der TUI Cruises Mein Schiff Flotte

Neben den AIDA Schiffen bringen euch ebenso die Mein Schiffe von TUI Cruises zum Hafen von Ibiza. Besonders im Zeitraum von Mai bis September ist Ibiza ein beliebtes Reiseziel von TUI Cruises Kreuzfahrten. Neben der Route Mittelmeer mit Salerno ist der Hafen von Ibiza auf der Route Mittelmeer mit Ibiza ein beliebtes Reiseziel.

Mein TUI Cruises Tipp: Bucht hier TUI Cruises Kreuzfahrten nach Ibiza!

Ibiza Hafen - TUI Cruises

Foto: TUI Cruises

Mit Costa Kreuzfahrten nach Ibiza

Im Zeitraum von April bis September bietet die Reederei Costa Kreuzfahrten nach Ibiza. So entdeckt ihr Ibiza auf der Kreuzfahrtroute Mittelmeer ab Palma de Mallorca oder Genua. Die Kreuzfahrtrouten mit Costa führen über Ibiza, Palma de Mallorca und viele weitere Länder in Italien, Spanien und Frankreich.

Hinweis: Günstige Costa Kreuzfahrten nach Ibiza findet ihr hier!

Ibiza Hafen - Costa Kreuzfahrten

Foto: Costa Crociere S.p.A.

Sehenswürdigkeiten und Attraktionen vor Ort

In Ibiza gibt es neben Party Natur pur mit zahlreichen Pinienwäldern und Sandstränden. Neben Ausflügen in Ibiza nutzen viele Kreuzfahrer ihre Auszeit für einen Ausflug per Schnellfähre vom Hafen Ibiza nach Formentera. Folgende Top-Attraktionen erwarten euch auf Ibiza.

Mein Tipp: Hier gibt es eine große Auswahl an tollen Landausflügen auf Ibiza!

Meine Landausflüge_Banner 728 x 90

Die Kathedrale de Santa Maria

Die Kathedrale Santa Maria stammt aus dem 14. Jahrhundert. Sie empfängt euch mit einer beeindruckenden Inneneinrichtung sowie mit einem imposanten Glockenturm. Der Bau der Kathedrale ist ein Mix aus Gotik und Barock. Bitte beachtet, dass ihr angemessene Kleidung während der Besichtigung tragt!

Shopping und Hippie Märkte

Shoppingfreunde kommen auf den Straßen Avenida Bartolomé Roselló und Vara de Rey auf ihre Kosten. Denn hier erwarten euch zahlreiche Geschäfte und Boutiquen mit einer großen Auswahl an Modeartikeln und Accessoires. Ebenfalls Kult sind die Hippie-Märkte auf Ibiza. Hier findet ihr ausgefallene Hippie-Artikel und Modetrends. Ein Traum für alle Shopping-Begeisterte!

Ibiza Hafen - Hippiemarkt

Foto: Pixabay

Tropfsteinhöhle Can Marca

Die 100.00 Jahre alte Tropfsteinhöhle Can Marca befindet sich im Norden von Ibiza. Formiert durch Erderuptionen haben sich in der Tropfsteinhöhle zahlreichen Stalaktiten und Stalagmiten gebildet. Darüber hinaus findet ihr in der 14 Meter hohen Höhle unterirdische Seen und Wasserfälle. Die Tropfsteinhöhle ist ganzjährig geöffnet und ihr erreicht sie entweder mit der Buslinie 22 oder mit der Buslinie 25.

Strand Talamanca am Pier Botafoc

Der Strand Talamanca befindet sich 1,5 Kilometer entfernt vom Hafen Ibiza und ist innerhalb einer halben Stunde zu Fuß erreichbar. Neben dem Strand Talamanca gibt es weitere Strände auf Ibiza, wie den Strand Figueretas im Vorort Figueretas. Ebenso steht euch der längste Strand von Ibiza Playa d’en Bossa mit zwei Kilometern Länge für ein Sonnenbad zur Verfügung.

Party-Club Pacha

Der Pasha Club ist der Club auf Ibiza und zählt zu den bekanntesten Clubs der Insel. Seit 1973 gibt es den Club in einer umgebauten alten Finca. Zahlreiche Stars aus der ganzen Welt kommen ins Pasha, um im glamourösen Stil zu feiern. Darüber hinaus legen die besten DJ’s der Welt hier im Club auf. Die Taxikosten vom Zentrum Ibiza zum Club Pasha betragen zehn Euro. Oder ihr geht zu Fuß und erreicht den Club von der Altstadt Ibiza innerhalb einer Viertelstunde.

Ibiza Hafen

Foto: Shutterstock

Ibizenkische Küche – Typische Speisen und Gerichte

Die ibizenkische Küche ist von Fisch- und Meeresfrüchten geprägt. Zahlreiche Restaurants und Bars bieten euch eine gesunde und ausgewogene Mittelmeerküche. Neben Katzenhai zählt ebenso gekochter Rochen namens Borrida de Rajada zu den landestypischen Speisen und Gerichten. Eine weitere Delikatesse ist Calamares a la Bruta – Tintenfisch gekocht in eigener Tinte. Darüber hinaus ist der Bauerneintopf Sofrit Pagès mit Kartoffeln Blut- und Paprikawurst ein landestypisches Gericht.

Probiert ebenso Empanades. Diese Teigtaschen sind gefüllt mit Fisch, Fleisch oder Gemüse. Wer es vegetarisch mag, ist mit dem Kürbis-Reis Arros amb Carabassa bestens bedient. Für Naschkatzen eignet sich Flao. Der Käsekuchen mit Minze und Anislikör ist ein absolutes Geschmackserlebnis. Ebenso lecker ist das Gericht Greixonera, welches in Milch eingeweichte gebackene Brotstücke beinhaltet. Typische Getränke sind die beiden Rotweine Sa Cova und Can Maymo. Ebenso ist der Kräuterlikör Hierbas auf Anisbasis ein kulinarisches Highlight in Ibiza.

Ibiza Hafen - Empanades

Empanades – Foto: Pixabay

Fazit – Ein traumhafter Urlaub in Spanien

Der Hafen von Ibiza ist ein beliebter Hafen im Mittelmeer. Da Ibiza eine Insel der Gegensätze ist, eignet sich diese perfekt für Partygänger und Naturfreunde. Auch Promis statten Ibiza gerne einen Besuch im weltbekannten Club Pacha ab. Vielleicht bekommt ihr den einen oder anderen bekannten Promi während eurer Kreuzfahrt nach Ibiza zu Gesicht. Alles in allem kann ich euch eine Kreuzfahrt nach Ibiza empfehlen!

Habt ihr weitere Tipps und Tricks für einen Kreuzfahrt-Aufenthalt in Ibiza? Erzählt mir davon gerne in den Kommentaren!

Weitere Häfen im Portrait: Hafen von Amsterdam | Hafen von Barcelona | Hafen von Cannes | Hafen von Civitavecchia | Hafen von Dubai | Hafen von DubrovnikHafen von GeirangerfjordHafen von Genua | Hafen von Hamburg | Hafen von Ibiza | Hafen von Kopenhagen | Hafen von Korfu | Hafen von Lissabon | Hafen von Livorno | Hafen von Mallorca | Hafen von Marseille | Hafen von Miami | Hafen von Neapel | Hafen von New York | Hafen von Nizza | Hafen von Piräus | Hafen von Ravenna | Hafen von ReykjavikHafen von Rostock | Hafen von RotterdamHafen von Santa Cruz de TenerifeHafen von Savona | Hafen von Shanghai | Hafen von Southampton | Hafen von Tallinn | Hafen von Valletta | Hafen von Venedig