Costa Reisehighlights 2017 und 2018: 15 neue Häfen und Destinationen im Programm bei Costa Kreuzfahrten

Für die Kreuzfahrtsaison 2017 und 2018 nimmt die italienische Reederei einige neue Costa Reisehighlights ins Programm auf. Insgesamt werden 15 neue Häfen und Destinationen befahren. Neben dem westlichen Mittelmeer werden auch neue Reiseziele in Nordeuropa und Asien angesteuert. Bei den rund 1.000 angebotenen Reiseterminen werden insgesamt 247 Zielorte mit Costa Kreuzfahrten ganz nach dem Motto „Italy Finest“ bereist. Ein vielfältiger Mix und eine außergewöhnliche Routenvielfalt für alle Kreuzfahrt-Fans und die, die es noch werden wollen.

Auf den 15 Schiffen der Costa Flotte lässt sich die Welt ganz einfach mit italienischem Flair entdecken: Italienische Gastfreundschaft und hervorragende Küche reisen einfach immer mit. „Es ist unser Anliegen, unseren Gästen das Schöne und Gute aus Italien an Bord anzubieten – egal wohin die Reise geht“, erklärt Neil Palomba, Präsident Costa Crociere. Und das Tolle: Die Reisepreise auf costakreuzfahrten.de der Kreuzfahrt-Routen ab dem Winter 2017/18 beinhalten bereits die Trinkgelder.

Costa Reiseziele 2017 und 2018

© Costa Kreuzfahrten

Costa Reisehighlights 2017 und 2018 – Westliches Mittelmeer

Neu im Programm ist die 7-tägige Kreuzfahrt „Im Rhythmus der Balearen“ an Bord der Costa neoRiviera. Ab Savona geht es los zu unbekannteren, kleineren Häfen. Erstmals werden Tarragona in Katalonien und Porto Torres auf Sardinien angelaufen. Außerdem gehören Port Mahón auf Menorca, Ibiza und Palma de Mallorca zu den Zielen der neuen Reise. Dank der langen Liegezeiten kann somit zum Beispiel das Nachtleben vor Ort ausgekostet werden. Darüber hinaus sorgen auch ausgewählte DJs dafür, dass die Party in warmen Nächten auf dem Mittelmeer an Bord weitergeht. Insofern richtet sich die Route perfekt für ein junges, internationales Publikum.

Für die Costa Diadema ist ebenfalls ein neuer Stopp in Palermo vorgesehen. Ganz nach dem Motto „Sonne tanken in den Wintermonaten“ läuft das Kreuzfahrtschiff ab November 2017 auf ihrer 7-tägigen Kreuzfahrt „Zauberhaftes Mittelmeer“ bis April die sizilianische Hauptstadt Palermo an. Wer die Zeit nutzt, die Cappella Palatina mitten in Palermo oder den Dom von Monreale zu besuchen, hat zwei der schönsten Kirchen Italiens gesehen.

Costa Reisehighlights 2018 ab Deutschland

Im Jahr 2018 startet Costa Kreuzfahrten mit einer neuen Route nach Bremerhaven. Insgesamt wird der Hafen 14 Mal von der Costa Mediterranea angelaufen. Saisonstart ist der 12. Mai 2018. Darüber hinaus ist für das Schiff eine neue Route ab Bremerhaven vorgesehen. Mit der 7-tägige Kreuzfahrt „Europas Metropolen“ lernt ihr außerdem Amsterdam, Dover/London, Le Havre/Paris und Brügge kennen, bis euch das Schiff über Hamburg zurück nach Bremerhaven bringt.

Costa Reisehighlights 2017 und 2018 – Fernreisen

Costa Kreuzfahrten bleibt auch weiterhin im Indischen Ozean auf Entdeckerkurs. Die italienische Reederei war übrigens die Erste, die regelmäßige Kreuzfahrten im Indischen Ozean zu den Seychellen, Mauritius und Madagaskar ins Programm genommen hat. Ebenfalls innovativ war im vergangenen Jahr der Schritt, ein Costa Schiff regelmäßig ab Indien einzusetzen. Auch im kommenden Winter befährt die Costa neoClassica ab/bis Mumbai die 14-tägige Kreuzfahrt-Route „Die Farben Indiens„. Neben Aufenthalten in Mumbai, Mangaluru, Kochi und Malé (Malediven) steht auch Colombo (Sri Lanka) und Goa auf dem Programm.

Weltreise 2018

Bereits seit 2011 bietet Costa Kreuzfahrten regelmäßige Weltreisen an. Am 6. Januar 2018 startet die 106-tägige Reise ab Venedig um die Welt an Bord der Costa Luminosa. Westwärts geht es weiter mit Kurs auf die Antillen, Mexiko und USA. Nach Hawaii, Samoa, Fidschi und Neukaledonien wird Australien diesmal nordwärts umrundet (Sydney, Brisbane, Cairns). Die Costa Weltreisenden entdecken auf dieser Route mit den Inseln Komodo, Bali und Java Indonesien neu. Zurück nach Venedig geht es über Thailand, Indien und die Emirate. Zum Frühbucher-Extra-Preis kann die Weltreise ab 15.669 Euro pro Person gebucht werden.

[db]

Costa Reisehighlights

© Costa Kreuzfahrten

Alle Kommentare (0)

Kommentar schreiben