Costa Kreuzfahrten: Benutzerfreundlichere Internetangebote an Bord buchbar

Erfahrene Kreuzfahrer/innen werden es schon längst wissen: Ein großes Problem auf hoher See ist der Handy- und Internetempfang, der einen je nach Standort schon ziemlich von der Außenwelt abschneiden kann. Die neuen Schiffe kommen mit diesem Problem immer besser zurecht und auch die älteren Schiffe werden internettechnisch nach und nach immer besser ausgestattet. Costa Kreuzfahrten vermeldet am heutigen Freitag weitere Top-Nachrichten: Aufgrund der immer wichtiger werdenden mobilen Empfangsgeräte (Smartphones, Tablets, Notebooks) wurde der Ruf nach neuen Flatrates und benutzerfreundlicheren Tarifen erhört. Das AIDA-Schwesterunternehmen führt ab September 2015 Social Media Flatrates, Datenpakete ohne Zeitlimit und Quick-Check Tarife an! Alle Details findet ihr in der folgenden Pressemeldung.

Neue Internet-Angebote an Bord von Costa Kreuzfahrten

Hamburg, 28. August 2015. Ab September 2015 führt Costa Kreuzfahrten neue Internet-Angebote für seine Gäste an Bord ein. Mit praktischen neuen WLAN-Tarifen können Passagiere je nach Bedürfnis folgende Pakete wählen:

  • Datenpakete: Bieten sich für die Gäste an, die auch im Urlaub E-Mails checken und im Internet ohne Zeitlimit surfen möchten. Mit den drei Paketgrößen Internet M (250MB) für 25 Euro, Internet L (500MB) für 39 Euro oder Internet XL (3 GB) für 99 Euro können sie surfen, bis das Datenvolumen verbraucht ist. Es ist jederzeit möglich, den gewählten Tarif ohne Aufpreis auf den nächstgrößeren zu erweitern.
  • Social Flat: Die neue Social Media Flatrate ist ideal für alle Gäste, die auch auf hoher See unbegrenzt in sozialen Netzwerken (Facebook, Facebook Messenger, Twitter, WhatsApp, iMessage, Threema, Snapchat, Google+, Instagram, Pinterest, Tumblr, Xing und LinkedIn) aktiv sein möchten. Buchbar ist der 24-Stunden Tarif – „Social 24 h“ – für 4 Euro oder der Wochentarif – „Social 7 days“ – für 19 Euro.
  • Quick Check: Wer nur schnell zwischendurch seine E-Mails und Social Media Accounts checken möchte, für den ist der „Quick Check“ Tarif sinnvoll, mit dem Gäste für 0,19 Euro pro Minute surfen.

Auf der Costa Deliziosa können Passagiere ab dem 1. September 2015 die neuen Internet-Angebote nutzen. Geplant ist, bis Ende des Jahres das verbesserte Internet-Angebot auf der gesamten Costa Flotte anzubieten. Auf allen Schiffen gibt es eine WLAN-Verbindung per Satellit, die die öffentlichen Bereiche und die Kabinen abdeckt. Außerdem verfügen alle Schiffe über einen „Internet Point“ – an dem Gäste jederzeit an hierfür bereitgestellten PCs online gehen können. Sobald sich der Gast hier oder mit seinem eigenen Laptop, Smartphone oder Tablet PC mit dem Costa WLAN verbindet, erscheinen die Tarife sowie die Anleitung zum Anlegen des Benutzer Accounts auf dem Gerät.

[db]

ack_abendlicht_costa deliziosa

Alle Kommentare (0)

Kommentar schreiben