Costa Crociere: Auszeichnung „Beste Mittelmeer-Routen“

Foto: Costa Kreuzfahrten

Foto: Costa Kreuzfahrten

Costa ging erneut in der traditionellen Leserbefragung des renommierten US-Kreuzfahrtmagazins „Porthole“ als Sieger für das beste Routing im Mittelmeer hervor.

Mehrere tausend Leser des Porthole Cruise Magazins stimmen jedes Jahr in verschiedenen Kategorien über ihre Lieblings-Kreuzfahrtgesellschaften ab. Für das Mittelmeer bleibt Costa unangefochtener Sieger, wo es über eine Kreuzfahrttradition von über sechs Jahrzehnten verfügt. Übrigens war Costa die erste Reederei, die Kreuzfahrten ganzjährig im Mittelmeer angeboten hat. In 2015 wird Costa 13 Schiffe für drei bis 15-tägige Kreuzfahrten im westlichen und östlichen Mittelmeer einsetzen.

„Wenn es um die Routenauswahl im Mittelmeer geht, zeigt sich bei Costa die langjährige Erfahrung und das tiefe Verständnis für diese Region“, erklärt Bill Panoff, Verleger und Chefredakteur der „Porthole“-Kreuzfahrtmagazins. „Es ist genau dieses Know-How, das unsere Leser immer wieder bei Costa erleben und anerkennen. Ich gratuliere Costa zu diesem wohlverdienten Preis.“

Die Costa Schiffe legen von den unterschiedlichsten Ländern und Häfen ab und erlauben so ihren Passagieren, die bekanntesten, historisch wertvollsten und schönsten Städte im Mittelmeer zu entdecken. Die Costa Diadema, das neue Flaggschiff der Reederei, die auch „Königin des Mittelmeeres“ genannt wird, fährt ab November 2014 bis Ende 2015 siebentägige Kreuzfahrten im westlichen Mittelmeer. Das Schiff läuft dabei jede Woche die Städte Savona, Marseille, Barcelona, Palma de Mallorca, Neapel und La Spezia an. Costa ermöglicht so seinen Gästen auf jeder Reise, Florenz und Neapel zu besuchen, zwei der beliebtesten italienischen Städte überhaupt. Außerdem stehen die ebenfalls wunderschönen mediterranen Städte Barcelona und Marseille auf dem Programm einer jeden Costa Diadema Kreuzfahrt.

Zu der breitgefächerten Palette von Kreuzfahrten, die Costa im Mittelmeer anbietet, kommen seit 2014 auch die außergewöhnlichen Reiserouten der neoCollection Schiffe. Die kleineren Costa neoRiviera, Costa neoRomantica und ab Dezember 2014 auch die Costa neoClassica fahren außergewöhnliche und oft abseits liegende Destinationen im westlichen und östlichen Mittelmeer an. Zu den gut ausgesuchten Destinationen zählen einige zum UNESCO Weltkulturerbe.

Darüber hinaus bietet Costa für Urlauber, die nur wenig Zeit haben oder nur einmal kurz Kreuzfahrtluft schnuppern wollen, die beliebten 3 – 5 tägigen Mini-Cruises im Mittelmeer ab Savona an.

Das Porthole Cruise Magazin ist eines der wichtigsten US-amerikanischen Kreuzfahrtmagazine mit spannenden Reportagen, beeindruckenden Fotos, Schiffsbewertungen, sowie Berichterstattung über das Leben an Bord.

[db]

a_kreuzfahrt_costa_neoRiviera_kreuzfahrtschiff

Freunde! Abonniert auch meinen RSS-Feed, folgt mir bei Twitter oder schenkt mir ein „Daumen hoch“ bei Facebook. :-)