Beste Reisezeit Karibik

Klimatabellen und Wetterinfos für Karibik Kreuzfahrten

Sanft dahinwiegende Palmen und strahlender Sonnenschein. Die Karibik zählt zu den beliebtesten Reisezielen einer Kreuzfahrt. Doch wann ist die beste Reisezeit für eine Karibik Kreuzfahrt? Dieser Frage gehe ich auf den Grund und sage euch abschließend, wo und wann ihr euren perfekten Karibik Urlaub findet.

Inhalt – Beste Reisezeit Karibik

Lage der Karibischen Inseln

Die Karibik verfügt über hunderte von Inseln. Sie liegen im Westen des Atlantischen Ozeans zwischen den Südstaaten der USA und erstrecken sich bogenförmig bis zum Golf von Mexiko und Südamerika. Auf einer Fläche von über 200.000 Quadratmetern leben über 40 Millionen Menschen auf den Karibischen Inseln. Diese sind unterteilt in die Kleinen Antillen und in die Großen Antillen im Norden. Zur Inselgruppe der Großen Antillen gehören Jamaika, Puerto Rico, Kuba und Hisponiola.

Die Kleinen Antillen erstrecken sich bogenförmig von Süd nach West und werden zwischen den Inseln über dem Winde und den Inseln unter dem Winde unterschieden. Zur ersten Inselgruppe zählen Antigua und Barbuda, Guadeloupe, Barbados und Grenada. Auch St. Martin, St. Lucia und viele weitere Inseln gehören zu den Inseln über dem Winde. Zu den Inseln unter dem Winde zählen die ABC-Inseln mit Aruba, Bonaire und Curacao.

Beste Reisezeit Karibik

Screenshot aus Google Maps

Klima der Karibischen Inseln

Wenn bei uns in Deutschland Winter mit eisigen Temperaturen herrscht, ist die Karibik mit tropischen Temperaturen gesegnet. Einfluss auf das Wetter in der Karibik haben sogenannte Passatwinde. Im Sommer ist es auf der Karibik windig und feucht. In den Wintermonaten hingegen sonnig und warm.

Auf allen Karibik Inseln dominiert ein tropisches bis subtropisches Klima. Die Temperaturen sind ganzjährig auf einem konstanten Level zwischen 25 und 30 Grad Celsius und es gibt kaum Temperaturschwankungen. Zwischen den Monaten Juni und November herrscht Hurrikansaison mit tropischen Wirbelstürmen und Niederschlägen. Besonders im September und im Oktober gibt es eine erhöhte Hurrikangefahr. Die südliche Karibik ist aufgrund ihrer geografischen Lage vor Hurrikans geschützt. Neben Aruba und Barbados zählt auch Curacao, Bonaire, Grenada und Trinidad Tobago zum südlichen Teil der Karibik.

Kreuzfahrt Routen – Reisen und Urlaub in der Karibik

Die Karibik gilt bei Kreuzfahrten als das Traumziel schlechthin. Der große Vorteil einer Karibik Kreuzfahrt ist, dass ihr gleich mehrere Inseln der Karibik innerhalb kürzester Zeit bereist. Karibik Kreuzfahrten bieten einen perfekten Mix aus Erholung auf hoher See und Entdeckungen an Land. Sie gelten als sicherste Form für Reisen in der Karibik, da die Schiffe bei schlechtem Wetter auf andere Routen ausweichen können.

Neben Karibik Kreuzfahrten von ein bis mehreren Wochen bieten die Reedereien auch kurztägige Karibik Kreuzfahrten an. Die meisten Karibik Routen sind über einen Zeitraum von einer Woche mit dem Ziel einer Karibik-Region. Doch gibt es auch Kombinations-Kreuzfahrten von durchschnittlich 17 Tagen. Royal Caribbean und Celebrity Cruises zählen zu den Reedereien, die eine große Auswahl an kombinierten Karibik Kreuzfahrten anbieten.

Im Gegensatz zu kombinierten Kreuzfahrten der westlichen, südlichen, nördlichen und östlichen Karibik gibt es ebenfalls Karibik und Mittelamerika und Karibik und Mexiko Kreuzfahrten. Die meisten Karibik Kreuzfahrten starten von Miami oder New York City und bieten perfekte Anschlüsse für einen anschließenden Urlaub in Amerika. So lohnt sich sowohl vor als auch nach einer Karibik Kreuzfahrt ein Städtetrip in den USA.

Zu den Kreuzfahrt Routen der Karibik zählen:

  • Östliche Karibik
  • Westliche Karibik
  • Südliche Karibik
  • Nördliche Karibik

Folgende kombinierte Karibik Kreuzfahrten bieten Reedereien an:

  • Karibik und Mexiko
  • Karibik und Mittelamerika
  • Östliche und westliche Karibik
  • Südliche und nördliche Karibik
  • Transatlantik-Reisen zur Karibik

Kreuzfahrt Reedereien in der Karibik

Einige Kreuzfahrt Reedereien bereisen ganzjährig die Karibik, andere widerum saisonbedingt mit ausgewählten Schiffen. Ein paar Reedereien bieten nur besondere Routen in der Karibik an. Statistisch gesehen nehmen während den Wintermonaten immer mehr Reedereien zusätzliche Karibik Kreuzfahrten in ihr Kreuzfahrtprogramm auf.

Ganzjährige Karibik Kreuzfahrten bieten folgende Reedereien an:

Saisonbedingte Karibik Kreuzfahrten gibt es bei folgenden Reedereien:

Beste Reisezeit für Karibik Kreuzfahrten

Die beste Reisezeit für Karibik Kreuzfahrten lässt sich pauschal nicht sagen. Da die Karibik eine große Region ist, macht es Sinn, einzelne Gebiete zu betrachten. Abhängig von der Lage und der jeweiligen Karibik Insel beginnt die Regenzeit zwischen Juni und September. Die meisten Leute denken, dass Karibik Kreuzfahrten in der Regenzeit gemieden werden sollten. Doch Regenzeit bedeutet, dass es in der Karibik in kurzen Abständen kräftig regnet. Schon nach kurzer Zeit scheint auch schon wieder die Sonne.

Vor allem die Monate von Januar bis April gelten als optimale Reisezeit der Karibik. Im Februar und März herrschen besonders angenehme Temperaturen. Für die Monate November, Dezember, Mai und Juni eignen sich Karibik und Mittelamerika Kreuzfahrten. Der heißeste Monat auf allen Karibik Inseln ist der August mit Temperaturen über 30 Grad. Die ersten Regenschauer fallen im April und Mai und im Juni gibt es hin und wieder kurze Niederschläge. Im Herbst herrschen auf den meisten Karibischen Inseln tropische Wirbelstürme.

Beste Reisezeit Karibik – San Juan (Puerto Rico)

Puerto Rico ist die kleinste Insel der Großen Antillen. Die durchschnittliche Temperatur auf San Juan beträgt ganzjährig 27 Grad Celsius. Die höchsten Temperaturen gibt es im September mit durchschnittlich 31,6 Grad Celsius. Der kälteste Monat ist der Februar mit 24,4 Grad Celsius. Eine offizielle Regenzeit gibt es in San Juan nicht, da die Regenmenge unter 175 Millimeter pro Monat beträgt.

In den Monaten Juni bis November treten jedoch vereinzelt Wirbelstürme auf. Die Wassertemperatur ist ganzjährig über 21 Grad Celsius. So ist ein angenehmes Baden egal zu welcher Jahreszeit möglich. Die beste Reisezeit für Kreuzfahrten rund um San Juan ist von Dezember bis April.

Temperatur Sonnenstunden Wassertemperatur Regentage Luftfeuchtigkeit
Januar 28 °C 8 h 26 °C 13  74 %
Februar 29 °C  8 h 26 °C 9 72 %
März 29 °C 9 h 25 °C 8 71 %
April  30 °C  9 h 26 °C  9 71 %
Dezember 29 °C 7 h 27 °C  14 75 %

Klimatabelle für San Juan (Puerto Rico)

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Max. Temperatur in °C 28 29 29 30 31 32 32 32 32 31 30 29
Min. Temperatur in °C  21 21 22 22 24 25 25 25 25 24 23  22
Sonnenstunden pro Tag  8  8 9 9 8 9  9  9  8 7 7  7
Wassertemperatur in °C 26  26  25 26 27  27 28  28  29 28  28 27
Regentage pro Monat  13  9 8 9 13 12 14 15 13 14 15 14

Beste Reisezeit Karibik – Dominikanische Republik (Große Antillen)

Die Dominikanische Republik empfängt euch ganzjährig mit warmen Temperaturen. Mit ihrem tropischen Klima befindet sich die Dominikanische Republik auf der Halbinsel Hispaniola. Der südliche Teil der Insel ist über das Jahr betrachtet mit höheren Temperaturen gesegnet.

Da die Bergkette Cordillera Central den Süden der Dominikanischen Republik vor Regen schützt, ist der nördliche Teil mit erhöhten Niederschlägen und einer erhöhten Luftfeuchtigkeit geprägt. Die Hurrikansaison der Insel ist von Mai bis November. Insofern lautet die beste Reisezeit für die Dominikanische Republik von Dezember bis April.

Temperatur Sonnenstunden Wassertemperatur Regentage Luftfeuchtigkeit
Januar  28 °C 6 h 27 °C  7 78 %
Februar 29 °C 6 h  26 °C  6 73 %
März  29 °C  7 h 26 °C  6  75 %
April 30 °C 7 h  27 °C  7  76 %
Dezember  30°C 6 h  27 °C  8  79 %

Klimatabelle der Dominikanischen Republik

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Max. Temperatur in °C  28 29 29  30 30 31 31 31 31 31 30 30
Min. Temperatur in °C  19 19  20 21 22 22  22 23 22 22 21 20
Sonnenstunden pro Tag  6  6  7 7 6 6 6 7 7 6 6  6
Wassertemperatur in °C  27  26  26 27 27 27  28  28 28  28  27 27
Regentage pro Monat  7 6  6 7  11 12 11 11  11 11 10  8

Beste Reisezeit Karibik – Jamaika

Jamaika ist die drittgrößte Insel der Großen Antillen. Die Region ist von zwei Regenzeiten im Jahr geprägt. So regnet es verstärkt in den Monaten Mai und Juni sowie im Oktober und November. Aufgrund der Bergkette der Blue Mountains ist der Nordosten der Insel stärker vom Regen betroffen, als der Süden Jamaikas.

Geringe Temperaturschwankungen herrschen das ganze Jahr über. In den Monaten zwischen Juni und Oktober beträgt die Durchschnittstemperatur über 30 Grad Celsius. Die Monate von November bis Mai haben Temperaturen von nur knapp unter 30 Grad Celsius. Da Jamaika am Rand des Hurrikangürtels liegt, ist die Insel in seltenen Fällen in den Monaten Juni bis September von Hurrikans betroffen. Die beste Reisezeit für Jamaika ist von Dezember bis Ende April.

Temperatur Sonnenstunden Wassertemperatur Regentage Luftfeuchtigkeit
Januar 28 °C 7 h 26 °C  11 73 %
Februar  28 °C 8 h  26 °C  9 73 %
März 29 °C 8 h 26 °C  7 73 %
April 29 °C 8 h 27 °C  7 73 %
Dezember 28 °C 7 h 27 °C  11 74 %

 Klimatabelle für Jamaika

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Max. Temperatur in °C 28 28  29 29  30  31  31 31  31 30 29 28
Min. Temperatur in °C  22 22  23  23 24  25 25 25 25 24 24 23
Sonnenstunden pro Tag  7 8  8  8 8 8 8  8 7 7 7 7
Wassertemperatur in °C  26  26 26  27 27 28 28 28  29  28 27  27
Regentage pro Monat  11  9 7 7  12 11 8 10 14 14 13 11

Beste Reisezeit für Karibik Kreuzfahrten rund um die ABC-Inseln

Da die ABC-Inseln mit Aruba, Bonaire und Curacao außerhalb des Hurrikan-Gürtels liegen, sind diese Karibischen Inseln ganzjährig befahrbar. Auf den ABC-Inseln herrscht tropisches Klima. Sowohl Aruba als auch Bonaire und Curacao bieten ganzjährig konstante Temperaturen zwischen 28 und 30 Grad Celsius. Doch auch auf den ABC-Inseln gibt es vereinzelte Schauer. Die meisten Regentage pro Monat sind im Oktober, November und Dezember. Die beste Reisezeit für die ABC-Inseln ist statistisch gesehen das ganze Jahr über.

Klimatabelle der ABC-Inseln mit Aruba, Bonaire und Curacao (Kleine Antillen unter dem Winde)

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Max. Temperatur in °C 30 30 31 31 32 32 32 33 33 32 31 30
Min. Temperatur in °C 24 24 25 25 26 26 26 26 26 26 25 25
Sonnenstunden pro Tag 8 9 9 8 8 8 9 9 9 8 8 7
Wassertemperatur in °C 26 25 26 26 27 27 27 28 28 28 28 27
Regentage pro Monat 7 3 2 2 2 3 3 3 3 6 8 9

Beste Reisezeit Karibik – Kuba (Große Antillen)

Kuba gehört zur größten Karibikinsel und ist von einem tropischen Klima geprägt. Da Kuba an den Atlantik und an das Karibische Meer grenzt, herrscht ein beständiger Nordostwind auf der Insel. Die durchschnittlichen Temperaturen betragen ganzjährlich 30 Grad Celsius. Die Hurrikansaison auf Kuba ist von Juni bis November. In den Monaten November bis April herrscht Trockenzeit und Traumtemperaturen. Deswegen zählen diese Monate auch zur besten Reisezeit Kubas.

Temperatur Sonnenstunden Wassertemperatur Regentage Luftfeuchtigkeit
Januar  26°C 7 h Sonne  25 °C  3 77 %
Februar  27°C 7 h Sonne  24 °C  3  77 %
März  28°C 7 h Sonne  25 °C  3  72 %
April 30°C 7 h Sonne  26 °C  4  72 %
November  28°C 7 h Sonne  27 °C 4  80 %
Dezember  27°C 6 h Sonne  27 °C 4  81 %

Klimatabelle Kuba

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Max. Temperatur in °C 26 27 28 30 31 32 32 32 31 30 28 27
Min. Temperatur in °C 17 17 18 19 21 23 23 23 23 22 19 18
Sonnenstunden pro Tag 7 7 7 8 9 9 9 8 7 6 7 6
Wassertemperatur in °C 25 24 25 26 27 27 28 28 28 28 27 27
Regentage pro Monat 3 3 3 4 6 9 8 8 7 6 4 4

Das Wetter in der Karibik im November

Der November gibt als offizielles Ende der Hurrikansaison und der Regenzeit. Der Süden der Karibik ist in diesem Monat trocken und heiß. Der Norden ist feucht mit erhöhten Niederschlägen. Aufgrund der geografisch geschützten Lage gilt Barbados, Bahamas und die Cayman Inseln als die besten Reiseziele im November. Weitere optimale Reiseziele im November sind Kuba, St. Kitts und Nevis, Grenadinen, St. Vincent und Trinidad und Tobago. Auch die Inseln unter dem Winde mit den ABC-Inseln und der Küste Venezuelas und Kolumbiens sind perfekte Reiseziele im November.

Hurrikansaison im September und Oktober

Der Oktober zählt neben dem September als Höhepunkt der Hurrikansaison. In diesen Monaten gibt es die meisten Niederschläge und Hurrikans in der Karibik. Trotzdem betragen die Temperaturen bis zu 30 Grad. Während der Hurrikansaison im Oktober gibt es allerdings Regionen, wo sich eine Karibik Kreuzfahrt lohnt. Dank der windgeschützten Lage der Passatwinde herrschen auf den Inseln unter dem Winde ganzjährig angenehme Temperaturen. Insofern eignet sich auch im Oktober Karibik Kreuzfahrten rund um die ABC-Inseln mit Aruba, Bonaire und Curacao.

Die Inseln der Kleinen Antillen wie Saint Maarten, Saba und Saint Eustatius sind aufgrund ihrer geografischen Lage von den Passatwinden im Monat Oktober am häufigsten betroffen. Deswegen gibt es zu dieser Jahreszeit in dieser Gegend eine erhöhte Wirbelsturmgefahr. Doch auch während der Hurrikansaison eignet sich eine Karibik Kreuzfahrt. Bei schlechtem Wetter findet eine Umroutung der Kreuzfahrt statt und gefährdete Regionen reisen die Schiffe nicht an.

Fazit – Die beste Reisezeit für Karibik Kreuzfahrten

Meine Empfehlung für die optimale Reisezeit in der Karibik ist sowohl eine durchschnittliche Temperatur zwischen 19 und 28 Grad Celsius als auch eine Wassertemperatur von mindestens 21 Grad Celsius. Sowohl das Frühjahr mit den Monaten März, April, Mai und Juni als auch der Winter mit den Monaten Oktober, November und Dezember eignen sich bestens für einen Karibik Urlaub. Ihr solltet allerdings im Hinterkopf behalten, dass meine Empfehlungen rein subjektiv sind. Die beste Reisezeit der Karibischen Inseln ist nicht identisch mit der einzig richtigen Reisezeit der Karibik. So kommt ihr abhängig von der Kreuzfahrtroute auch in den anderen Monaten in den Genuss einer unvergesslichen Karibik Reise.

Wart ihr schonmal in der Karibik und habt eine Kreuzfahrt unternommen? Berichtet mir von euren Erfahrungen gerne in den Kommentaren.

Weitere Artikel zum Thema Karibik