Asien-Kreuzfahrten ab Singapur und Tokio

Costa Crociere bietet neue Routen in Asien an

Das italienische Traditionsunternehmen Costa Crociere bietet in der kommenden Wintersaison 2017/18 neue Asien-Kreuzfahrten für europäische Gäste an. Mit der Costa Victoria geht es zu einigen der attraktivsten Destinationen in Thailand, Malaysia und Kambodscha. Die Costa neoRomantica besucht auf ihren neuen Routen Japan, Taiwan und Südkorea.

Neue Asien-Kreuzfahrten mit der neoRomantica und Victoria

„Unsere neuen asiatischen Reiserouten sind das Ergebnis eines regelmäßigen Austauschs mit unseren Gästen und Handelspartnern“, sagt Massimo Brancaleoni, Senior Vice President Worldwide Sales von Costa Crociere. „Wir verzeichnen ein zunehmendes Interesse an exotischen Reisezielen. Mit unseren neuen Asien-Kreuzfahrten möchten wir den Wünschen unserer Gäste und Partner schnell und flexibel entgegenkommen. Unsere schon jetzt sehr breite Auswahl an Winter-Kreuzfahrten wird durch die neuen Asien-Routen noch vielseitiger und einzigartiger.“ Hardy Puls, Country Manager von Costa in Deutschland ergänzt: „Kreuzfahrt-Urlaub wird immer beliebter, die steigende Nachfrage ist ungebrochen. Umso wichtiger ist es, für unsere Gäste einen Mehrwert zu schaffen. Dazu gehören auch immer wieder innovative Reiserouten und spannende Destinationen. Gleichzeitig bieten wir unseren Vertriebspartner ein noch größeres Portfolio.“

Costa Victoria Reisen ab Januar 2018

Nun können auch europäische Gäste mit der Costa Victoria in der Wintersaison reisen: Vom 6. Januar 2018 startet das Schiff ab Singapur auf 14-tägige Kreuzfahrten. Die Reiseroute umfasst die
atemberaubend schöne Insel Koh Samui (Thailand), auf der einige der berühmtesten Strände Thailands zu finden sind, einen Übernacht-Aufenthalt in Laem Chabang (Thailand) und einen Stop in
Sihanoukville ( Kambodscha). In der zweiten Woche der Reise geht es über Kuala Lumpur, die Hauptstadt Malaysias, die Insel Langkawi (Malaysia), Phuket (Thailand) mit einer Übernachtung, auch zu den malaysischen Häfen Penang und Malacca.

Außerdem macht sich die Costa Victoria am 17. Februar 2018 auf zu einer exklusiven 28-Tage- Kreuzfahrt von Singapur nach Savona. Auf der Route entdecken Costa Gäste die antiken Kulturen und wunderbaren Landschaften von Malaysia, Sri Lankas und Indien und erleben die magische Atmosphäre des Oman, die historischen Stätten von Heraklion in Griechenland und die prächtige
Stadt Rom.

An Bord der Costa neoRomantica nach Japan, Taiwan und Südkorea

Ebenfalls neu sind auch die Winterkreuzfahrten mit der Costa neoRomantica. Von Ende Oktober 2017 bis Ende Januar 2018 startet das Schiff ab Tokio regelmäßig zu einer 14-Tage-Kreuzfahrt, um Kultur, natürliche Wunder und die faszinierenden futuristischen Städte Japans, Taiwans und Koreas kennenzulernen. Die Reiseroute umfasst die Hafenstädte Nagoya und Naha, die Insel Miyakojima, eines der schönsten und beliebtesten Reiseziele in Japan, Keelung in Taiwan sowie die japanischen Städte Kobe und Osaka und die südkoreanische Insel Jeju.

Weihnachtskreuzfahrt: Für Weihnachten 2017 wird eine ganz besondere 10-tägige Japan-Reise auf der Costa neoRomantica angeboten, bei der die Stadt Kobe, die süd-pazifische Insel Amami-Oshima, die südjapanische Stadt Ishigaki in Okinawa (Übernachtung) und die Hafenstädte Yokkaichi (Japan) und Keelung in Taiwan angelaufen werden. Weitere Infos und alle Buchungsmöglichkeiten findet ihr ab sofort hier auf costakreuzfahrten.de.

Alle Kommentare (0)

Kommentar schreiben