AIDAbella

Kabinen, Passagieranzahl, Bordhighlights und mehr – Das Schiff hier im Portrait

Das Kreuzfahrtschiff AIDAbella wurde im Jahr 2008 in Dienst gestellt und hat sieben weitere Schwesternschiffe der Sphinx-Reihe. Sie ist baugleich mit AIDAdiva und AIDAluna und bietet bei einer Länge von knapp 252 Metern Platz für bis zu 2.050 Passagiere. Es freut mich sehr, euch die schöne AIDAbella in diesem Schiffsportrait einmal näher vorstellen zu dürfen.

 

Inhalt – AIDAbella Schiffsportrait

AIDAbella von AIDA Cruises

AIDAbella ©AIDA Cruises

Allgemeine Informationen zum Schiff

Das knapp 252 Meter lange Kreuzfahrtschiff AIDAbella wurde in der Meyer Werft in Papenburg gebaut. Die Kiellegung fand am 10. März 2008 statt. Anschließend folgte die Emsüberführung am 27. März 2008 von Papenburg nach Emden. AIDAbella wird dieselelektrisch angetrieben und heißt euch mit zahlreichen Bordhighlights willkommen. Ob Shows und Entertainment, Sport und Wellness oder kulinarische Höhepunkte. All das und noch vieles mehr erwartet euch auf dem Kreuzfahrtschiff. Weitere allgemeine Informationen zum Schiff AIDAbella erfahrt ihr in den nächsten Abschnitten.

Taufe und Jungfernfahrt

Taufpatin des Kreuzfahrtschiffs AIDAbella ist das Top-Model Eva Padberg. Sie taufte das zweite Schiff der Sphinx-Klasse am 23. April 2008 auf der Warnow in Warnemünde. Erst neun Tage zuvor war das 252 Meter lange Kreuzfahrtschiff von der Meyer Werft Papenburg an die Reederei übergeben worden. Nach der Taufe folgte die Jungfernfahrt von AIDAbella. Diese führte innerhalb von einer Woche über Bergen, Oslo, Göteborg und Kopenhagen wieder zurück nach Warnemünde.

Aktuelle Schiffsposition und Bugcam

Woher weht der Wind? Wie warm oder kalt ist es eigentlich an Bord? Ob kurz vor der eigenen Reise oder einfach nur mal zwischendurch: Bei der aktuellen Schiffsposition und Bugcam von AIDAbella könnt ihr das Schiff bei ihren Reisen rund um die Welt zuschauen. Auf einer interaktiven Karte ist die Position des Kreuzfahrtschiffs genau vermerkt plus Informationen zum Hafen, zum Schiff, der Ortszeit und der Geschwindigkeit. Auch schöne Webcam-Bilder sind jederzeit abrufbar.

Kabinen und Kabinenpläne

Auf AIDAbella wird einfach jede Kreuzfahrt wunderschön. Denn neben Innenkabinen gibt es an Bord auch eine große Auswahl an Außenkabinen, Balkonkabinen, barrierefreie Innen- und Außenkabinen sowie vier verschiedene Suiten-Kategorien.

Fangen wir mit Luxus an: Getreu dem Motto „Was kostet die Welt?!“ könnt ihr euch eine Deluxe-Suite gönnen und euch auf 56 m² bis 87 m² ausbreiten. Euer privates Sonnendeck ist zwischen 12 m² und 50 m² groß. Hier könnt ihr euch völlig ungestört in der Sonne aalen. Die Premium-Suiten sind zwischen 49 m² und 61 m² groß und bieten Platz für bis zu vier Betten. Auch hier steht euch ein privates Sonnendeck zwischen 16 m² und 25 m² zur Verfügung. Auch die „normale“ Suite bietet euch mit 51 m² bis 55 m² Platz und ist mit einem 5 m² bis 25 m² großen Sonnendeck ausgestattet. Bis zu vier Betten können hier genutzt werden. Die Junior-Suiten sind bei einer Größe zwischen 34 m² und 42 m² die kleinsten Suiten an Bord von AIDAbella und verfügen über einen 10 m² großen Balkon.

Kommen wir auf den Boden der Tatsachen zurück: Luxus fürs kleine Geld gibt es mit den Balkonkabinen. Diese sind zwischen 17 m² und 23 m² groß und bieten Platz für zwei, drei oder vier Passagiere. Darüber hinaus ist sie mit einem 3 m² bis 6 m² großen Balkon versehen.
Die Meerblick-Kabinen von AIDAbella verfügen über ein Fenster (teilweise Bullaugen) und sind zwischen 14 m² und 16,5 m² groß. Auch hier können zwei bis vier Betten genutzt werden. Dies ist auch bei den Innenkabinen von AIDAbella der Fall, in der ihr bei 13,5 m² unter kommt. Dies ist sicher die sparsamste Form, zu reisen.

Alle Kabinen und Kabinenpläne von AIDAbella gibt es hier auf einen Blick:

Decks und Deckpläne

Auf insgesamt 13 Passagierdecks habt ihr auf AIDAbella jede Menge Spaß und Unterhaltungsmöglichkeiten. Deck 1 und Deck 2 sind Bereiche der Crew. Hier schlafen und essen die Mitarbeiter von AIDA Cruises und haben Zeit für sich.

Auf Deck 3 kommt ihr über die Tenderpforten ins Freie. Auch die Pier 3-Bar, das Hospital und die Biking-Station sowie die Tauchbasis findet ihr hier. Den größten Teil auf Deck 4, Deck 5 und Deck 6 nehmen die Passagier-Kabinen ein. Auf Deck 5 findet ihr zudem den Ausflugscounter, die Internet-Stationen, die Rezeption, den Reise Service Manager und den Kids Club. Auch die Konferenzräume auf Deck 6 sind einen Abstecher wert. Hier gibt es interessante Vorträge oder andere kurzweilige Veranstaltungen.

Auf Deck 7 und Deck 8 sind zahlreiche Kabinen zu finden und der Waschsalon befindet sich ebenfalls auf Deck 7. Auch im Bug-Bereich von Deck 9 könnt ihr unter kommen. Ansonsten warten hier das Markt Restaurant im Heck, der AIDA Shop, die Sushi Bar, die Kunstgalerie, die Bella-Bar auf euch. Aber auch das Studio AIDA, der Ausflugscounter und der untere Bereich des Theatriums befinden sich hier.

Auf Deck 10 findet ihr den mittleren Teil des Theaters, die AIDA Lounge, das Weite Welt Restaurant sowie das Buffalo Steak House und das Café Mare. Aber auch das Casino, die AIDA Bar und die Bibliothek sind hier auf Deck 10 zu finden. Das Sonnendeck mit Pool erwartet euch auf Deck 11, ebenso wie der Body & Soul Sport-Bereich. Die Zen Lounge, das 4D Kino Cinemare sowie der Biking- und Tauch-Counter sind hier ebenso für euch da, wie der Blütenmeer-Shop für Blumen, die Beach- und Time Out Bar und die Pizzeria Mare. Auch das Bella Vista Restaurant, das Restaurant Rossini sowie der Golf-Counter sind auf Deck 11 zu finden.

Auf Deck 12 könnt ihr euch in der Wellness Oase verwöhnen lassen. Der Freibereich wird hier mit dem Sonnendeck fortgesetzt. Es gibt einen Jogging-Bereich, die Body & Soul Bar und die Wellness Suite. Auch der Friseur, die Wellness Oase, die Pool Bar, die Teens Lounge Hype, die Anytime Bar und die Ocean Bar gibt es hier auf Deck 12. Auf Deck 14 von AIDAbella trefft ihr die Wellness-Oase mit ausfahrbarem Dach an. Auch das Außen- und Sonnendeck, sowie der FKK-Bereich sind hier zu finden. Wie ihr seht, erwarten euch auf AIDAbella jede Menge tolle Bordhighlights.

Einen Überblick hinsichtlich der Decks und Deckpläne von AIDAbella gibt es hier:

Deck 3: Bikingstation, Tauchbasis, Tenderpforten, Pier 3 Bar und Hospital
Deck 4: Kabinen
Deck 5: Ausflug Counter, Internetstationen, Rezeption, Reiseservice, Kids Club
Deck 6: Konferenzräume
Deck 7: Waschsalon
Deck 8:
Kabinen
Deck 9: Theatrium, Ausflug Counter, Studio AIDA, Bella Bar, Kunstgalerie, Sushi Bar, AIDA-Shop, AIDA Shop, Markt Restaurant
Deck 10: Theatrium, AIDA Lounge, Bibliothek, AIDA Bar, Casino, Fotogalerie und -shop, Ausflug Counter, Sunset Bar, Reiseberater, Vinothek, Café Mare, Buffalo Steak House, Weite Welt Restaurant
Deck 11: Außendeck/Sonnendeck, Body & Soul Sport, Zen Lounge/Konferenzräume, 4D-Kino Cinemare, Time Out Bar, Biking-, Golf und Tauch-Counter, Billard, Kicker & Co., Theatrium, Blütenmeer, Beach Bar, Pizzeria Mare, Bella Vista Restaurant, Rossini Restaurant
Deck 12: Außendeck/Sonnendeck, Joggingparcours, Body & Soul Spa, Wellness Oase, Wellness-Suite, Friseur, Body & Soul Bar, Body & Soul Rezeption, Pool Bar, Teens Lounge HYPE, Anytime Bar, Ocean Bar
Deck 14: Wellness Oase mit ausfahrbarem Glasdach, Außendeck/Sonnendeck, FKK-Bereich, Sportaußendeck inklusive Joggingparcours und Golf Diving Cage

Bewertungen von AIDAbella

Wer eine Reise plant, möchte vor allem wissen wie die Unterkunft abschneidet. Das ist bei Kreuzfahrtschiffen nicht anders. Ich vertraue hier immer auf das unabhängige Bewertungsportal HolidayCheck. Hier fallen die Bewertungen von AIDAbella gut aus. Insofern steht einem Traumurlaub auf AIDAbella nichts mehr im Wege.

Atmosphäre und Zielgruppe

Wie schaut eigentlich die Atmosphäre und Zielgruppe von AIDAbella aus? An Bord von AIDAbella herrscht eine angenehme und entspannte Stimmung. Denn fest geschriebene Tischordnungen und Dresscodes sind hier an Bord weit und breit nicht in Sicht. Besonders Kreuzfahrt-Neulinge fühlen sich auf AIDAbella pudelwohl, da man durch die lockere und ungezwungene Atmosphäre kinderleichten Anschluss findet.

Die Altersstruktur ist bunt gemixt und neben Familien, jungen Paaren und Alleinreisenden findet ihr auch Kulturinteressierte und Erholungssuchende jeden Alters. Darüber hinaus wird an Bord fast ausschließlich deutsch gesprochen. Insofern ist eine einfache und leicht verständliche Kommunikation mit dem Bordpersonal kein Problem.

Bilder und 360° Rundgang

Ihr wollt euch einen kleinen Eindruck vom Kreuzfahrtschiff verschaffen? Dann schaut euch mal die Bilder und 360° Rundgang von AIDAbella an. Insofern könnt ihr das Schiff im Voraus bestens unter die Lupe nehmen.

Bars und Restaurants an Bord

Sieben Restaurants und elf Bars laden auf AIDAbella zu Bier, Cocktails und Wein ein. Kulinarische Köstlichkeiten aus aller Welt werdet ihr zu schätzen wissen. Morgens um 6 Uhr einen Kaffee genießen? Kein Problem. Aber auch für Langschläfer gibt es ein leckeres Frühstücks-Buffet. Vorab kann ich euch schonmal sagen, dass die Bars und Restaurants an Bord von AIDAbella aus gastronomischer Sicht keinerlei Langeweile aufkommen lassen.

Fangen wir mit den Buffet-Restaurants auf AIDAbella an: Sowohl im „Bella Vista Restaurant“ mit wechselnden Themenabenden als auch in der „Pizzeria Mare“ gibt es leckere kulinarische Köstlichkeiten. Das „Weite Welt Restaurant“ lädt mit abwechslungsreichen Buffets ebenso zu einem Besuch ein, wie das „Marktrestaurant“ auf Deck 9.

Selbstverständlich könnt ihr auch in den À-la-Carte Restaurants an Bord von AIDAbella speisen. Im „Buffalo Steak House“ auf Deck 10 gibt es bestes American Beef, Filets und vieles mehr. Auf Deck 11 warten im „Gourmet-Restaurant Rossini“ hingegen raffinierte Kreationen à-la- Carte, edle Menüs und eine tolle Weinkarte auf euch. Die „Sushi-Bar“ auf Deck 11 ist ebenso einen Abstecher wert.

Die verschiedenen Bars an Bord von AIDAbella sind ebenfalls einen Besuch wert: Ob AIDA Bar, Anytime Bar, Beach Bar, Bella Bar oder Pier 3 Bar – Auf AIDAbella könnt ihr euch an jeder Ecke auf leckere Erfrischungen freuen. Aber auch im Café Mare, in der Time Oute Bar, in der Ocean Bar, in der Pool Bar sowie in der Body & Soul Bar und in der Vinothek erwarten euch schmackhafte Drinks. AIDAbella ist eben immer wieder eine kulinarische Reise wert.

Shopping auf AIDAbella

Shoppen – immer wieder gern. Mit bis zu 20 Prozent Preisvorteil im Vergleich zum Kauf an Land könnt ihr so einige Schnäppchen-Käufe auf AIDAbella ergattern. Kunstliebhaber können in der Galerie Werke international bekannter Künstler bewundern und erwerben. Ob Schmuck oder Skulpturen – Auf AIDAbella gibt es jede Menge zu sehen und zu kaufen.

Eine weitere Shoppingmöglichkeit ist das „Blumenmeer“. Hier könnt ihr eure Liebsten an Bord mit einem Blumenstrauß überraschen. Auch einen Fotoshop gibt es auf AIDAbella. Neben Foto-Workshops und Fotobüchern könnt ihr euch und eure Familie auch als Porträt ablichten lassen.

Kreuzfahrten mit AIDAbella ab Deutschland

AIDAbella bereist viele tolle Länder und Metropolen. Dabei erwarten euch folgende Kreuzfahrten ab Deutschland:

Mittelmeer-Kreuzfahrten mit AIDAbella

Neben Ostsee-, Nordsee- und Westeuropa-Kreuzfahrten könnt ihr euch auch auf beeindruckende Mittelmeer-Kreuzfahrten mit AIDAbella freuen:

Alle Kreuzfahrten, Routen und Reisen von AIDAbella

Alle weiteren Kreuzfahrten, Routen und Reisen von AIDAbella gibt es hier im Überblick:

Schiffsspezifische Zahlen, Daten und Fakten

Länge: 251,89 Meter
Breite: 32,20 Meter
Tiefgang: 7,30 Meter
Passagierkabinen: 1.025
Decks: 13
Geschwindigkeit: 22 Knoten / 40 km/h
Antrieb: Diesel elektrisch / 18.800 kW
Restaurants: 7
Bars: 11
Sonnendeck: 6.400 m²
Body, Soul & SPA: 2.300 m²
Besatzungsstärke: 587
Gebaut von: Meyer Werft, Papenburg
Taufe: 23. April 2008 in Warnemünde von Eva Padberg

AIDAbella im Guinness Buch der Rekorde

Das Kreuzfahrtschiff AIDAbella hält bis dato den Weltrekord im Bereich „Ziehen eines Wasserski-Fahrers“. Der Weltrekord fand bereits im Herbst 2010 in der spanischen Bucht von Alicante statt. Dabei zog das Kreuzfahrtschiff AIDAbella den Galileo-Reporter Jan Schwiderek 252 Meter lang bei 14 Knoten hinter sich her. Der Galileo-Reporter war insgesamt für 6 Minuten und 25 Sekunden auf den Wasserskiern. So hat AIDAbella im Guinness Buch der Rekorde einen Eintrag gefunden.

Sport und Wellness

Im AIDA Body & Soul Spa werdet ihr insgesamt auf zwei Decks von Kopf bis Fuß verwöhnt. Ein Sauna-Besuch mit Meerblick… Wann hat man den schon? Finnische Sauna, Aroma-Bad und Whirlpool: Auf solche Annehmlichkeiten braucht ihr auf AIDAbella nicht verzichten. Der SPA-Bereich im afrikanischen Ambiente entführt euch auf eine Reise der Sehnsucht. So könnt ihr zum Beispiel mit dem Verwöhnpaket „Jenseits von Afrika“ eine kraftvolle Marula Körpermassage und eine Tee-Zeremonie mit Roibusch Tee genießen.

Neben Erholung und Wellness wird auch Sport auf AIDAbella groß geschrieben. Auf dem Sportdeck ist für jede Menge Abwechslung garantiert. Modernste Geräte, direkte Betreuung von Fitness-Coachs und individuelle Ernährungsberatung lassen die Fahrt auf dem Schiff wie im Fluge vergehen. Wer möchte kann auch gerne auf dem Sportaußendeck Volley- oder Basketball spielen. Hammer Erlebnis, versprochen.

Neben sportlicher Betätigung an Bord werden auch Sport-Angebote an Land geboten. So könnt ihr euch zum Beispiel am Counter von AIDAbella Bikes, Tauchausrüstungen und Segways leihen, die ihr an Land oder unter Wasser ausprobieren könnt. Wie ihr seht, gibt es auf AIDAbella jede Menge Sport und Wellness.

Freizeitangebote und Bordattraktionen

Neben Shopping, Sport und Wellness gibt es auf AIDAbella noch viele weitere Freizeitangebote und Bordattraktionen. Entdeckt auf Deck 5 zum Beispiel das Abenteuerland. Die Kids Crew kümmert sich um eure Kinder zwischen drei und elf Jahren. Für Teens ab zwölf ist hingegen das Hype die perfekte Anlaufstelle. Abwechslungsreiche Programme sorgen dafür, dass der Nachwuchs immer etwas zu tun hat. Für die Abendunterhaltung sorgt das Theatrium. Neben Musicals und Comedy könnt ihr euch auch auf Live-Musik freuen. Die Shows lassen garantiert keine Langeweile aufkommen. Im Casino könnt ihr hingegen euer Glück auf die Probe stellen. Aber auch das 4D-Kino, die Bibliothek und das Pooldeck laden euch auf jede Menge Abwechslung ein.

Inklusivleistungen

Im Reisepreis habt ihr auch schon viele tolle Inklusivleistungen enthalten. Neben den Mahlzeiten in den Haupt- und Buffetrestaurants und den Tischgetränken zu den Mahlzeiten könnt ihr euch auch auf beeindruckende Shows und Entertainmentprogramme gefasst machen. Darüber hinaus könnt ihr mehr als 30 Fitnesskurse pro Woche und das Fitness-Center kostenfrei nutzen. Ebenfalls können auch die kleinen Kapitäne die Kinderbetreuung im AIDA Kids Club ohne Aufpreis wahrnehmen, während ihr euch in der Sauna erholt und entspannt.

Dresscode

Der Dresscode auf AIDAbella fällt leger und lässig sowohl für Männer als auch für Frauen aus. Das gilt tagsüber, als auch für den Abend. So sind Frauen neben Hosen, Shorts und T-Shirts auch mit Tops und Kleidern bestens bedient. Männer können sich mit Freizeitoutfits wie T-Shirts, Hosen und Shorts beglücken.

Auszeichnungen und Bestnoten

Mit dem unabhängigen ADAC Kreuzfahrttest im Jahr 2012 hat der ADAC die Sicherheit auf 10 Kreuzfahrtschiffen im Mittelmeer getestet. So auch für AIDAbella. Das Testergebnis fiel hinsichtlich der Bewertung sehr gut aus.

Abschiedsfahrt durch Südostasien

Nach jahrelanger Inbetriebnahme sollte das Kreuzfahrtschiff AIDAbella schließlich nicht mehr für den deutschen Markt sondern für den chinesischen Markt kreuzen. Somit sollte das Schiff einen Schritt in den chinesischen Kreuzfahrtmarkt wagen. Geplant war eine Abschiedsfahrt mit AIDAbella durch Südostasien vom 20. März bis 03. April. Die Kreuzfahrt-Route sollte dabei von Bangkok (Thailand) über Hongkong (China), Hainan, Taipeh, Hue/Da Nang und Ishigaki (Japan) nach Shanghai führen.

Doch all die Pläne wurden letztendlich über Bord geworfen und AIDAbella soll nun doch wie gehabt der Reederei AIDA treu bleiben. Besonders AIDA-Fans freut diese Nachricht sichtlich sehr, dass AIDAbella immer noch Kreuzfahrten rund um Deutschland und Europa anbietet.

Weitere News und Nachrichten über AIDAbella

AIDA-Flotte und Reederei

Hier informiere ich euch über die anderen Schiffe der AIDA-Flotte und Reederei AIDA Cruises: AIDA Cruises kreuzt seit 1996 auf dem deutschen Kreuzfahrtmarkt. Das erste Schiff war AIDAcara, die 1996 getauft wurde. AIDAvita ist seit 2002 unterwegs. Nur ein Jahr später ging AIDAaura an den Start. Das erste Schiff der Sphinx-Klasse war im Jahr 2007 AIDAdiva, die insofern Wegbereiterin für eine neue Schiffs-Generation war. 2008 ging AIDAbella an den Start. Im Frühjahr 2009 wurde dann das sechste Clubschiff AIDAluna in Dienst gestellt. Im darauf folgenden Jahr stach AIDAblu erstmals in See und anschließend im Jahr 2011 AIDAsol sowie AIDAmar im Jahr 2012. AIDAstella wurde im Jahr 2013 schließlich als letztes Schiff der Sphinx-Klasse abgeliefert. Erst drei Jahre Später folgte AIDAprima als Vorreiterin der neuen Hyperion-Klasse. Die Ablieferung von AIDAperla erfolgt als letztes Schiff der Hyperion-Klasse im Juni 2017.

Fazit

Mein Fazit: An Bord von AIDAbella findet ihr ein bunt gemischtes Publikum, sodass sich einfach jeder wohl fühlt – Egal ob jung oder alt. Das Kreuzfahrtschiff ist baugleich mit AIDAdiva und AIDAluna und bietet eine große Auswahl an Sportmöglichkeiten und eindrucksvollem Entertainment. Darüber hinaus fühlt ihr euch in den großzügigen Kabinen wohl. Die liebevolle Gestaltung sorgen für einen großen Wohlfühl-Faktor. Also, falls ihr auf eine locker-flockige Atmosphäre ert legt, seid ihr an Bord von AIDAbella einfach bestens aufgehoben.

Alle Kommentare

Kommentar schreiben