AIDA Cruises: Sternekoch Benjamin Maerz kocht auf AIDAdiva

ack_benjamin_maerz_aida_gourmetreiseDas Kussmundschiff AIDAdiva geht mit dem 26-jährigen Sternekoch Benjamin Maerz, dem Sommelier und Bruder Christian Maerz und AIDA Chefkoch Günther Kroack auf gemeinsam Gourmetreise durch das Mittelmeer.

Benjamin Maerz ist einer der jüngsten Sterneköche Deutschlands und Chefkoch im familieneigenen Hotel-Restaurant Rose in Bietigheim. Nach der Ausbildung bei seinem Vater übernahm er 2010 die Küchenleitung. Schon 2012 wurde er vom Michelin Guide als „Hoffnungsträger“ und ein Jahr später mit einem Stern ausgezeichnet. Benjamin Maerz hat in kürzester Zeit seinen eigenen Stil entwickelt, bei dem er nur die besten Produkte verarbeitet. An Bord kocht er mit regionalen Zutaten von den Märkten des Mittelmeers. Sein Bruder Christian Maerz bringt exquisite Tropfen aus den besten Weinkellern auf den Tisch.

Für die Gourmetreise stehen zwei erlesene Menüs im Gourmet-Restaurant Rossini mit ausgewählter Weinbegleitung auf dem Programm, außerdem eine exklusive Kochschule mit Benjamin Maerz und ein Landausflug auf Malta zum Kennenlernen mediterraner Spezialitäten. Im Razzett L-Antik, einer 400 Jahre alten historischen Mehlmanufaktur samt Mühle, erleben Gäste eine exklusive Kochshow und ein 3-Gang-Menü mit maltesischen Spezialitäten. An Bord dürfen Gäste den Chef de Cuisine Günther Kroack in die Küche begleiten und den AIDA Köchen beim Zaubern zuschauen. Das kleine Gourmetpaket kann für 99 Euro und das große Gourmetpaket für 299 Euro pro Person über www.MyAIDA.de gebucht werden.

Acht Tage lang genießen die Gäste von AIDAdiva die kulinarischen Traditionen des Mittelmeers vor Ort und an Bord und können die Experten-Tipps schließlich auch mit in die heimische Küche nehmen. Ab Sharm El-Sheikh reist AIDAdiva zunächst durch den Suez-Kanal, nach Kreta und schließlich nach Valletta, bevor die Reise im Hafen von Palma de Mallorca endet.

[db]

ack_kreuzfahrt_aida_aidadiva_2

Schaut euch mal das YouTube Video zum Schiff an! :-)

Freunde, ich würde mich über ein „Gefällt mir“ bei Facebook sehr freuen. Wer meinen RSS-Feed oder den Newsletter abonniert, mir bei Twitter folgt oder auf Google-Plus kontaktiert, bleibt immer auf dem Laufenden! :)