Zauberhafte Karibik: 12 Tage auf der Navigator of the Seas mit Vollpension, Flügen, Transfers, Zug-zum-Flug und Vorübernachtung in Miami für nur 1.699€

Die schönsten Geschenke macht man sich selbst. Also schnappt euch die 12-tägige Karibik-Kreuzfahrt auf der Navigator of the Seas für nur 1.699€ pro Person bei einer Reise zu zweit auf e-hoi.de. Die Vollpension, Flüge, alle Transfers, ein Zug-zum-Flug Ticket und eine Vorübernachtung in Miami habt ihr im Reisepreis bereits inklusive. Neben Miami und Labadee besucht ihr auch die paradiesischen ABC-Inseln Curacao, Bonaire und Aruba.

Wer nicht alleine die Karibik bereisen möchte, schließt sich einfach kostenlos und unverbindlich unserer Facebook Gruppe Kreuzfahrt Mitreisende an. Teilt euch mit netten Kreuzfahrern eine Doppelkabine und umgeht somit auch noch geschickt den hohen Zuschlägen auf eine Einzelkabine. ;-)

Von / Nach Miami (Florida/USA) – Das ist eure Karibik-Route

Eure Karibik-Route beginnt und endet im US-Sonnenstaat Miami (Florida/USA). Nach einer erholsamen Vorübernachtung im Hotel Yve in Miami gelangt ihr zur Privatinsel Labadee (Haiti). Nach einer Begrüßung mit einem exklusiven „Mailfini Punch“ habt ihr die Möglichkeit am Privatstrand zu Flanieren und euch auf Entdeckungstour zu den aufregenden Korallenriffen zu begeben. Unternehmt einen Ausflug zum „SeaTrek Arawak Aqua Park“, denn er ist nicht nur der größte karibische Aqua Park, sondern hier erwarten euch auch zahlreiche Besonderheiten wie ein schwimmendes Trampolin, eine gigantische Wasserrutsche und rollende Baumstämme. Sonne pur und weiße Sandstrände empfangen euch auch auf den weiteren Stopps in Willemstad (Curacao), Kralendijk (Bonaire) und Oranjestad (Aruba).

Navigator of the Seas – Das ist euer Karibik-Schiff

Auf der Navigator of the Seas (Weiterempfehlungsrate von 94% bei HolidayCheck) erlebt ihr unvergessliche Momente und einen erstklassigen Service. Erklimmt die bordeigene Kletterwand und dreht ein paar Runden auf der spektakulären Eisbahn. Wer sich einfach mal entspannt zurück lehnen möchte, stattet dem großzügigen Wellnesszentrum „ShipShape Day Spa“ einen Besuch ab. Aktiviert euch im Fitnesscenter, um auch euren Körper und Geist in Einklang zu bringen und stärkt euch anschließend im italienischen Spezialitätenrestaurant „Portofino“, im „Chops Grille“ Steakhaus, im „Johnny Rockets“, dem Restaurant im Stil der 50er Jahre oder in einem der Hauptrestaurants.

Deine Meinung?