Weltreise mit AIDAaura

117 Tage ab/bis Hamburg inkl. Vollpension, Trinkgeldern und mehr

Was möchte man mehr – 117 Tage Weltreise mit AIDAaura, die euch den Besuch von traumhaften Destinationen in Spanien, Portugal, Kapverden, Brasilien, Uruguay, Argentinien, Chile, Französisch-Polynesien, Samoa, Fiji, Vanuatu, Neukaledonien, Australien, Mauritius, Madagaskar, Südafrika, Namibia, Senegal und Deutschland ermöglicht. Im Reisepreis von 13.615€ pro Person bei einer Reise zu zweit habt ihr auch schon die Vollpension, alle Trinkgelder und weitere Extras mit inbegriffen. Wartet nicht länger und werdet Teil der einmaligen Weltreise. Jetzt buchen auf aida.de. :)

Tipp: Alleinreisende haben die Möglichkeit sich unserer Facebook Gruppe Kreuzfahrt Mitreisende anzuschließen. Durch das Teilen einer Doppelkabine auf hoher See könnt ihr zusätzlich noch den hohen Zuschlägen auf eine Einzelkabine umgehen. Somit schlagt ihr direkt zwei Fliegen mit einer Klappe. ;-) 

Weltreise mit AIDAaura – Das ist eure Reiseroute

Eure 117-tägige Weltreise beginnt am Hamburger Hafen (Deutschland). Von hier aus nehmt ihr zunächst Kurs auf A Courna (Spanien), Porto (Portugal) und die wunderschöne Hauptstadt Funchal, der portugiesischen Blumeninsel Madeira. Prachtvolle Blumen wie Orchideen und Strelitzien blühen das ganze Jahr hindurch und lassen den Frühling hier niemals enden. Besonders ein Spaziergang durch den botanischen Garten in der Hauptstadt Funchal wird Blumenfreunde begeistern. Wer etwas mehr Spannung sucht, wird im Süden der Insel fündig. Cabo Girão gehört mit fast 600 Metern zu den höchsten Steilklippen Europas. Weitere Attraktionen folgen im Anschluss während der Zwischenstopps in Mindelo (Kapverden), Salvador (Brasilien), Rio de Janeiro (Brasilien) und Montevideo (Uruguay). Nachdem ihr das feurige Buenos Aires (Argentinien) erreicht habt, könnt ihr hier den Tango von einer komplett neuen Sichtweise kennenlernen. In Buenos Aires ist Tango nämlich weitaus mehr als Musik und Tanz. Er ist das Lebensgefühl der Stadt, Ausdruck von Liebe und Leid und er ist Erinnerung an die Einwanderer, die ihre Träume und Instrumente in die neue Heimat mitbrachten.

Weiter geht es über Puerto Madryn (Argentinien) und Ushuaia (Argentinien) zu den zahlreichen Landgängen in Chile. Zwischenstopps werden in Punta Arenas, am Amalia Gletscher, Puerto Montt, San Antonio und Robinson Crusoe eingelegt. Auf der Insel Robinson Crusoe werdet ihr euch sicher gleich gestrandet und pudelwohl fühlen. Mitten im pazifischen Ozean gelegen, ist die Insel der perfekte Ort für all diejenigen, die entspannen und abschalten möchten. Auf Du und Du mit der Natur genießt ihr das Schwimmen im kristallklaren Wasser, taucht nach versunkenen Schätzen und bestaunt die farbenfrohe Unterwasserwelt. Weitere Landgänge auf der Osterinsel (Chile), Papeete (Französisch-Polynesien), Bora Bora (Französisch-Polynesien), Apia (Samoa), Lautoka (Fiji), Port Vila (Vanuatu), Mystery Island (Vanuatu), Ile des Pins (Neukaledonien) und Noumea (Neukaledonien) folgen bevor ihr den australische Festland erreicht.

Wer das Bridge Climbing testet, wird in Sydney (Australien) mit einem atemberaubender Blick vom „Gipfel“ der „Sydney Harbour Bridge“ über die traumhafte Skyline der Stadt, belohnt. Es folgen Aufenthalte in Burnie, Melbourne und Fremantle, bevor euch das Naturparadies Mauritius empfängt. Neben ganzjährig konstanten, warmen Temperaturen um die 30° C hat diese Lage noch einen Vorteil – eine atemberaubende Flora und Fauna. Von Port Louis aus, der Hauptstadt von Mauritius, haben Sie die Möglichkeit, die Natur in ihrer vollen Pracht zu entdecken. Freut euch auf weitere Highlights in Saint-Denis (Reunion/Frankreich), Ehoala (Madagaskar), Richards Bay (Südafrika), Durban (Südafrika), Port Elizabeth (Südafrika), Kapstadt (Südafrika). Lüderitz (Namibia), Walvis Bay (Namibia), Dakar (Senegal), Santa Cruz de Tenerife (Teneriffa), Lissabon (Portugal) und Honfleur (Frankreich), bevor es zur Ausschiffung zurück nach Hamburg (Deutschland) geht.

Hinweis: Wer noch auf der Suche nach einer preiswerten Anbindung zum Hamburger Hafen und wieder zurück in die Heimat sucht, wird garantiert auf bahn.de fündig. Komfortable Hotels können zudem auf hotels.com gebucht werden. Somit ist euer Reisepaket komplett!

AIDAaura – Das ist euer Zuhause auf hoher See

Baugleich mit ihrem Schwesterschiff AIDAvita nimmt auch AIDAaura (Weiterempfehlungsrate von 87% bei HolidayCheck) Kurs auf beeindruckende Urlaubsdestinationen. Kulinarisch hoch her geht es vor allem im „Markt Restaurant“, „Selection Restaurant“ und „Calypso Restaurant“ mit dem unvergleichlich atmosphärischen Speisedeck unter Sonnenschirmen mit dem Blick auf die Weite der Meere. Unvergessliche Momente könnt ihr zudem in der segelüberspannten Anytime Bar erleben, wo euch nicht nur die buntesten, sondern auch die köstlichsten Cocktail-Kreationen serviert werden. Dank der Vollpension Verpflegung könnt ihr jeden Tag etwas neues probieren. ;-)

Zum Angebot

Deal Screenshots

Überblick

  • inkl. Flug
    Nein
  • Transfer
    Nein
  • Verpflegung
    Vollpension
  • Zug zum Flug
    Nein
  • Kabine
    Innen
  • Trinkgelder
    Ja
  • Region
  • Bewertung

Inklusivleistungen

  • Nutzung von attraktiven Wellnessangeboten
  • Nutzung eines vielseitigen Sportangebots
  • Besuch der Shows & Veranstaltungen an Bord
  • Kinderbetreuung im Kids Club
  • Deutschsprachige Reiseleitung

Route

  • Tag
    Route
    Anreise
    Abreise
  • 1
    Hamburg, Deutschland
    20:00
  • 2
    Seetag
  • 3
    Seetag
  • 4
    A Coruña, Spanien
    10:00
    19:00
  • 5
    Leixoes de Lavra, Matosinhos, Porto, Portugal
    08:00
    18:00
  • 6
    Seetag
  • 7
    Madeira, Funchal, Portugal
    11:00
    19:00
  • 8
    Seetag
  • 9
    Seetag
  • 10
    Mindelo, São Vicente, Kap Verde
    08:00
    18:00
  • 11
    Seetag
  • 12
    Seetag
  • 13
    Seetag
  • 14
    Seetag
  • 15
    Salvador - Bahia, Brasilien
    08:00
    18:00
  • 16
    Seetag
  • 17
    Rio de Janeiro, Brasilien
    14:00
  • 18
    Rio de Janeiro, Brasilien
    20:00
  • 19
    Seetag
  • 20
    Seetag
  • 21
    Montevideo, Uruguay
    08:00
    19:00
  • 22
    Buenos Aires, Argentinien
    07:00
    22:00
  • 23
    Seetag
  • 24
    Seetag
  • 25
    Puerto Madryn, Provinz Chubut, Argentinien
    08:00
    18:00
  • 26
    Seetag
  • 27
    Seetag
  • 28
    Ushuaia, Provinz Tierra del Fuego, Argentinien
    08:00
  • 29
    Ushuaia, Provinz Tierra del Fuego, Argentinien
    09:00
  • 30
    Punta Arenas, Chile
    08:00
    18:00
  • 31
    Amaliagletsjer, Natales, Chile
    17:00
    19:00
  • 32
    Seetag
  • 33
    Seetag
  • 34
    Puerto Montt, Chile
    09:00
    18:00
  • 35
    Seetag
  • 36
    San Antonio, Chile
    10:00
  • 37
    San Antonio, Chile
    22:00
  • 38
    Seetag
  • 39
    Robinsón Crusoe, Juan-Fernández-Inseln, Chile
    08:00
    18:00
  • 40
    Seetag
  • 41
    Seetag
  • 42
    Seetag
  • 43
    Osterinsel, Chile
    09:00
    19:00
  • 44
    Seetag
  • 45
    Seetag
  • 46
    Seetag
  • 47
    Seetag
  • 48
    Seetag
  • 49
    Papeete, Îles du Vent, Französisch-Polynesien
    08:00
    22:00
  • 50
    Bora-Bora, Îles Sous-le-Vent, Französisch-Polynesien
    08:00
    18:00
  • 51
    Seetag
  • 52
    Seetag
  • 53
    Seetag
  • 54
    Seetag
  • 55
    Apia, Samoa
    13:00
    20:00
  • 56
    Seetag
  • 57
    Lautoka, Western Division, Fidschi
    18:00
  • 58
    Lautoka, Western Division, Fidschi
    20:00
  • 59
    Seetag
  • 60
    Port Vila, Shefa, Vanuatu
    08:00
    18:00
  • 61
    Mystery Island, Vanuatu
    08:00
    18:00
  • 62
    Ile des Pins, Neukaledonien
    08:00
    18:00
  • 63
    Noumea, Neukaledonien
    07:00
    18:00
  • 64
    Seetag
  • 65
    Seetag
  • 66
    Sydney, New South Wales, Australien
    13:00
  • 67
    Sydney, New Sou, Australien
    18:00
  • 68
    Seetag
  • 69
    Burnie, Tasmanien, Australien
    08:00
    18:00
  • 70
    Melbourne, Victoria, Australien
    08:00
    18:00
  • 71
    Seetag
  • 72
    Seetag
  • 73
    Seetag
  • 74
    Fremantle City, Western Australia, Australien
    18:00
  • 75
    Fremantle City, Western Australia, Australien
    20:00
  • 76
    Seetag
  • 77
    Seetag
  • 78
    Seetag
  • 79
    Seetag
  • 80
    Seetag
  • 81
    Seetag
  • 82
    Seetag
  • 83
    Port Louis, Mauritius
    08:00
  • 84
    Port Louis, Mauritius
  • 85
    Port Louis, Mauritius
  • 86
    Port Louis, Mauritius
    00:45
  • 86
    Saint-Denis, Frankreich
    10:30
    20:00
  • 87
    Seetag
  • 88
    Ehola, Toliara, Madagaskar
    08:00
    17:00
  • 89
    Seetag
  • 90
    Seetag
  • 91
    Richards Bay, KwaZulu-Natal, Südafrika
    08:00
    20:00
  • 92
    Durban, KwaZulu-Natal, Südafrika
    07:00
    19:00
  • 93
    Seetag
  • 94
    Port Elizabeth, Ostkap, Südafrika
    07:00
    20:00
  • 95
    Seetag
  • 96
    Kapstadt, Westkap, Südafrika
    07:00
  • 97
    Kapstadt, Westkap, Südafrika
    18:00
  • 98
    Seetag
  • 99
    Lüderitz, ?Karas, Namibia
    08:00
    19:00
  • 100
    Walvis Bay, Erongo, Namibia
    13:00
  • 101
    Walvis Bay, Erongo, Namibia
    16:00
  • 102
    Seetag
  • 103
    Seetag
  • 104
    Seetag
  • 105
    Seetag
  • 106
    Seetag
  • 107
    Seetag
  • 108
    Dakar, Senegal
    11:00
    18:00
  • 109
    Seetag
  • 110
    Seetag
  • 111
    Santa Cruz de Tenerife, Spanien
    08:00
    18:00
  • 112
    Seetag
  • 113
    Lissabon, Portugal
    13:00
    20:00
  • 114
    Seetag
  • 115
    Seetag
  • 116
    Honfleur, Frankreich
    08:00
    18:00
  • 117
    Seetag
  • 118
    Hamburg, Deutschland
    08:00

Alle Kommentare (0)

Kommentar schreiben