Französisch-Polynesien mit Neukaledonien

18 Tage mit Norwegian Jewel inklusive Premium Alles Inklusive Verpflegung, allen Trinkgeldern und weiteren Extras

Begebt euch mit der Norwegian Juwel zu den Juwelen der Südsee und entdeckt auf dem Weg Richtung Französisch-Polynesien mit Neukaledonien, die unzähligen Sehenswürdigkeiten von Papeete, Raiatea, Bora Bora, Pago Pago, Amerikanisch-Samoa, Lautoka, Suva, Port Vila, Noumea, Île des Pins und Sydney. Neben dem Premium Alles Inklusive Konzept dürft ihr euch auf weitere Extras an Bord freuen. Die Trinkgelder habt ihr im Reisepreis ab 2.329€ pro Person bei einer Reise zu zweit bereits inklusive. Bucht mit nur wenigen Klicks auf e-hoi.de. :)

Tipp: Schaut doch auch mal in unserer Facebook Gruppe Kreuzfahrt Mitreisende vorbei. Hier lernt ihr nicht nur blitzschnell neue Kreuzfahrer kennen, sondern umgeht auch geschickt den hohen Zuschlägen auf eine Einzelkabine, indem ihr euch eine Doppelkabine teilt. ;-) 

Französisch-Polynesien mit Neukaledonien – Das ist eure Südsee-Route

Eure Südsee-Route verläuft folgendermaßen: Ihr startet in Papeete (Tahiti, Franz.-Polynesien) und bereist zunächst Raiatea (Franz.-Polynesien), Bora Bora (Franz.-Polynesien), Pago Pago (Tutuila, Amerikanisch-Samoa) und erreicht schließlich Apia (Upolu, Samoa). Apia ist zugleich die größte Stadt der Insel Upolu wie auch Hauptstadt des Landes Samoa. Trotz seiner wichtigen Funktion hat sich die Hafenstadt einen dörflichen Charakter bewahrt. Die meisten Attraktionen Apias haben sich im Zentrum der Stadt am Hafen angesiedelt wie das Wahrzeichen der Stadt, der „Uhrenturm“, das „Regierungsgebäude“ und das „Museum zur alten und neueren samoanischen Geschichte“. Weiter geht es über Lautoka (Viti Levu, Fidschi), Suva (Viti Levu, Fidschi), Port Vila (Vanuatu), Nouméa (Neukaledonien) und Île des Pins (Neukaledonien) nach Sydney (New South Wales, Australien). Das Wahrzeichen Sydneys ist das „segelförmige Opernhaus“ sowie die weltberühmte „Harbour Bridge“ im größten Naturhafen der Welt. Über 70 verschiedene Strände sind in der Region um Sydney zu finden, dazu zählt auch der besonders bei Surfern beliebte „Bondi Beach“. Nachdem ihr euch die attraktiven Sehenswürdigkeiten in der australischen Mega-Metropole näher angeschaut habt, findet die Ausschiffung statt.

Hinweis: Wer noch auf der Suche nach preiswerten Flügen ist, wird auf idealo.de garantiert schnell fündig. Passende Hotels gibt es auf hotels.com gleich mit dazu. :) 

Norwegian Jewel – Das ist euer Südsee-Schiff

Auf der Norwegian Jewel (Weiterempfehlungsrate von 89% bei HolidayCheck) wird euch an nichts fehlen.  Wie ein geschliffener Edelstein glänzt und glitzert sie in allen Farben. Zu den vielen Facetten dieses Juwels gehören eine Vielzahl an Spiel-, Sport- und Unterhaltungsmöglichkeiten. Ob ihr eine Show im „Stardust Theatre“ besucht, euch in der „Spinnaker Lounge“ unterhaltet oder in einem der zahlreichen Whirlpools entspannt – hier findet jeder seinen persönlichen Freiraum. Auch für die kleinen Seefahrer wird gesorgt, denn auch besonders familienfreundlich zeigt sich die Norwegian Jewel mit dem „Splashdown Kid’s Club“, dem „Sapphire Kid’s Pool“ und dem „Underground Teen’s Club“.

Zum Angebot

Überblick

  • inkl. Flug
    Nein
  • Transfer
    Nein
  • Verpflegung
    All Inclusive
  • Zug zum Flug
    Nein
  • Kabine
    Innen
  • Trinkgelder
    Ja
  • Region
  • Bewertung

Inklusivleistungen

  • Teilnahme an diversen Bordveranstaltungen
  • Nutzung der Schiffseinrichtungen
  • Restaurantpaket
  • 250 Minuten Internet Paket pro Kabine
  • 100§ Bordguthaben pro Kabine ab Suiten & The Haven Suiten (nicht Mini Suiten)
  • Alle Trinkgelder
  • Frühstücksservice auf die Kabine von 6:30 – 10:00 Uhr

Route

  • Tag
    Route
    Anreise
    Abreise
  • 1
    Papeete, Tahiti, Îles du Vent, Französisch-Polynesien
    18:00
  • 2
    Raiatea, Îles Sous-le-Vent, Französisch-Polynesien
    08:00
    18:00
  • 3
    Bora-Bora, Îles Sous-le-Vent, Französisch-Polynesien
    08:00
    18:00
  • 4
    Seetag
  • 5
    Seetag
  • 6
    Pago Pago, Eastern, Amerikanisch-Samoa
    09:00
  • 7
    Apia, Samoa
    08:00
    16:00
  • 8
    Seetag
  • 9
    Lautoka, Western Division, Fidschi
    09:00
    18:00
  • 10
    Suva, Central Division, Fidschi
    08:00
    18:00
  • 11
    Seetag
  • 12
    Port Vila, Shefa, Vanuatu
    08:00
    18:00
  • 13
    Seetag
  • 14
    Nouméa, Südprovinz, Neukaledonien
    08:00
    19:00
  • 15
    Île des Pins, L\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\'Île-des-Pins, Südprovinz, Neukaledonien
    08:00
    19:00
  • 16
    Seetag
  • 17
    Seetag
  • 18
    Sydney, New South Wales, Australien
    08:00

Alle Kommentare (0)

Kommentar schreiben