Ab Baltimore auf die Bahamas: 10 Tage auf der Grandeur of the Seas inklusive Vollpension und Flügen für nur 1.198€

Los geht es für euch ab Baltimore auf die Bahamas! Während eurer 10-tägigen Reise lernt ihr aufregende Städte wie Miami, Orlando, Nassau und die Privatinsel CocoCay kennen. Palmen, Strände und Metropolen, alles in einer Reise. Das solltet ihr euch auf e-hoi.de nicht entgehen lassen, denn auch der Preis ist der absolute Hammer. Für nur 1.198€ pro Person bei einer Reise zu zweit inklusive der Vollpension und den Flügen könnt ihr mit an Bord der Grandeur of the Seas steigen. Also was überlegt ihr noch lange? Greift zu, solange es noch geht!

Ab Baltimore auf die Bahamas – Das ist eure Kreuzfahrt-Route

Eure Kreuzfahrt startet in Balrimore/Maryland (USA). Nach einem entspannten Seetag kommt ihr dann in Charleston/South Carolina (USA) und Port Canaveral/Orlando (USA) an. Hier könnt ihr euch entscheiden ob ihr in Port Canaveral bleibt, wo alle Apollos und Space Shuttels startet und ihr euch das Air Force Space Museum anschaut könnt oder wollt ihr lieber einen Abstecher nach Orlando machen? Dort könnt ihr eure Zeit in einen der zahlreichen Freizeitparks verbringen. Über Miami (USA) geht es dann nach Nassau (Bahamas) und CocoCay (Bahamas). Auf der privaten Insel von Royal Caribbean erwarten euch zahlreiche Wassersport Möglichkeiten, wunderschöne Strände an kristallklarem Wasser und Entspannungsmöglichkeiten. Diesen Aufenhalt werdet ihr sicherlich nicht so schnell vergessen! Danach geht es dann aber auch leider wieder zurück nach Baltimore, wo ihr eure Kreuzfahrt beendet.

Tag Hafen Anreise Abreise
1 Baltimore (USA) 16:00
2 Seetag
3 Charleston 07:00 16:00
4 Port Canaveral / Orlando 10:30 21:00
5 Miami 10:30 20:00
6 Nassau (Bahamas) 10:30 23:45
7 CocoCay (Bahamas) 08:00 17:00
8 Seetag
9 Seetag
10 Baltimore 07:00

[db]

Grandeur of the Seas – Das ist euer Kreuzfahrt-Schiff

Die Grandeur of the Seas (Weiterempfehlungsrate von 91% aus 53 Bewertungen) bietet euch auf eurer Kreuzfahrt zahlreiche Möglichkeiten an, sodass euer Urlaub ein unvergessliches Erlebnis wird. Erklimmt die Kletterwand, schaut euch spannende Filme im Kino unterm freien Himmel an oder fordert euer Glück im Casino raus. Für genügend sportliche Aktivitäten ist auch gesorgt. Spielt eine Runde Basketball oder Volleyball, begebt euch auf die Joggingstrecke oder powert euch im Fitnesscenter aus. Zahlreiche Bars, unter anderem mit Musik, sorgen für tolle Tanzabende und die Boutiquen laden euch zu einem Bummel ein. Im Spa-Bereich könnt ihr euch dann die notwendige Portion Erholung abholen. Für die kleinen und auch großen Passagiere ist die Zeit auf der Grandeur of the Seas auf jeden Fall ein unvergessliche Erlebnis.

© Costa Kreuzfahrten – Nassau (Bahamas)

  • Ab Baltimore auf die Bahamas: 10 Tage auf der Grandeur of the Seas inklusive Vollpension und Flügen für nur 1.198€
    • Reisezeitraum: 01.02.2018 bis 10.02.2018 (weitere Termine gegen Aufpreis Möglich)
    • Reisedauer: 10 Tage / 9 Nächte
    • Starthafen: Baltimore
    • Zielhafen: Baltimore
    • Kreuzfahrt-Route: Baltimore (USA) – Charleston (USA) – Port Canaveral/Orlando – Miami – Nassau . CocoCay – Baltimore
    • Schiff: Grandeur of the Seas
    • Bewertung: Weiterempfehlungsrate von 91% bei HolidayCheck aus 53 Bewertungen
    • Inklusivleistungen:
      • 9 Nächte an Bord der Grandeur of the Seas
      • Alle Hauptmahlzeiten in den Haupt- und Buffetrestaurants
      • Wasser, Kaffee und Tee zu den Hauptmahlzeiten
      • Teilnahme an Bordveranstaltungen
      • Nutzung der Schiffseinrichtungen
    • Verpflegung: Vollpension
    • Preis: nur 1.198€ pro Person bei einer Reise zu zweit

[db]

Hinweis: Ihr seid alleine und wollt nicht den Aufpreis einer Einzelkabine zahlen? Dann schaut doch mal in unserer Facebook Gruppe Kreuzfahrt Mitreisende vorbei. Dort findet ihr sicherlich eine nette Begleitung mit der ihr euch die Doppelkabine teilen könnt.

 

Zum Angebot

Überblick

  • inkl. Flug
    Nein
  • Transfer
    Nein
  • Verpflegung
    board_types.
  • Zug zum Flug
    Nein
  • Kabine
    cabin_categories.
  • Trinkgelder
    Nein

Inklusivleistungen

Alle Kommentare

Kommentar schreiben