Mitreisende vor: Kabine mit neuen Freunden teilen und massig Geld sparen – Ohne Einzelkabinenaufschlag

Singles haben’s echt nicht leicht: Im Supermarkt gibt’s große Mengen immer billiger als kleine, ein Einzelzimmer im Hotel ist teurer und überhaupt: alleinsein nervt! Auf Kreuzfahrten ist das noch extremer. Etliche Reedereien verlangen 100% Einzelkabinenzuschlag. Einfach so. Es wird so getan, als ob zwei Passagiere an Bord wären – und der Alleinreisende zahlt verdammt viel Geld für die Katz. Denn eine Mehrleistung – abgesehen davon, dass er womöglich ein Doppelbett für sich hat – gibt’s nicht. Champus auf dem „Zimmer“, weil die Kreuzfahrt doppelt so teuer ist wie bei Paaren? Von wegen. Das wäre die absolute Ausnahme. Ich kann die Politik der Reedereien zum Teil nachvollziehen. Die Kabinen müssen ausgelastet sein und ob im Einzelfall jetzt ein oder zwei Passagiere an Bord kommen, macht den Kohl auch nicht fett. Umgekehrt wird ein Schuh draus: Denn in einer Gesellschaft, in der es immer mehr Singles gibt, stelle man sich nur einmal vor, jede Zweier-Kabine wäre nur mit einem Passagier belegt, der dann auch noch “ – im Schnitt – weniger bezahlt“. Da geht die Kalkulation nicht auf.

Schnäppchenfüchse wissen: Wer zuzweit aufs Schiff geht, spart viel Geld. Denn der Einzelkabinenzuschlag fällt erst gar nicht an. Und kein Einzelkabinenzuschlag – das ist die Lösung. Blöd bloß, wenn aus dem eigenen Familien- oder Freundeskreis niemand Zeit oder Lust hat, mit aufs Schiff zu kommen. Daher habe ich mir für euch etwas einfallen lassen! Ich habe eine Facebook Gruppe gegründet, in der sich Gleichgesinnte – über Reederei-Grenzen hinweg – finden können. Ob ihr nun mit AIDA auf große Fahrt geht oder euch das Premium Alles Inklusive Konzept von TUI Cruises lieber ist… Ob ihr eine günstige MSC Kreuzfahrt findet oder mit Costa in See stecht… In dieser unabhängigen Kreuzfahrt-Gruppe findet ihr Rat!

a_kreuzfahrt_paar_single_cruise

Aller Anfang ist leicht: Die Mitgliedschaft in der Facebook-Gruppe ist kostenlos und mit keinen Pflichten verbunden. Die Gruppe ist als Offene Gruppe angelegt. Das bedeutet, dass ihr keine Voraussetzungen erfüllen müsst, um Mitglied zu werden. Zudem müsst ihr noch nicht einmal Mitglied sein, um die Inhalte der Gruppe zu sehen. Dafür habe ich mich ganz bewusst entschieden, damit ihr schon von Anfang an wisst, was euch erwartet… :)

Reisepartnersuche bei Facebook für Kreuzfahrten

Einfach auf „Gruppe beitreten“ klicken und schon seid ihr an Bord. Ein Mitglied muss eurem Antrag zustimmen und dann könnt ihr auch schon eure Anfrage absetzen. Wer möchte wann, wo hin reisen und mich begleiten!? Über die Kommentar-Funktion von Facebook könnt ihr mit anderen Leuten Kontakt aufnehmen, Freunde können sich finden und dann eben auch eine gemeinsame Reise planen… Es war noch nie leichter, einen Reisepartner für eine Kreuzfahrt zu finden, oder!? :) Und das auch noch kostenlos!

Sicher ist: Für viele Alleinreisende ist es nicht einfach, ein gutes Kreuzfahrtschnäppchen zu finden, da viele Reedereien 50 oder sogar die bereits erwähnten 100 Prozent Einzelkabinenaufschlag auf den regulären Passagierpreis erheben. Nur auf wenigen Kreuzfahrten für Singles ist per se eine teurer Aufschlag ausgeschlossen. Kontakte knüpfen könnt ihr zwar auf See auch – aber besser ist es doch, schon vorab jemanden kennen zu lernen. Die digitalen Medien machen’s möglich.

Immer wieder stelle ich euch auf meinem Kreuzfahrt-Blog auch Single-Kreuzfahrten vor, auf denen der Einzelkabinenzuschlag entfällt. Besser ist es aber doch, wenn ihr auf eine ganz normale Route gehen könnt… Oder?!

 

3 Kommentare

  1. zugeschnappt sagt:

    Ich finde die Idee super, alles wäre es mir lieber, wenn das nicht über Facebook laufen würde. Könnte man das nicht auch auf eurer Seite einrichten?

  2. Meise sagt:

    genau, facebook ist mir suspekt. ohne sofort. geniale idee denn die zuschläge sind happig!

Deine Meinung?