Norwegisches Frachtschiff erreicht mögliche Absturzstelle von MH370 südwestlich von Australien

+++ Eilmeldung +++

Ein norwegischer Frachter ist auf den Spuren des vermissten Fluges von Malaysian Airlines MH370. Wie sueddeutsche.de berichtet, haben Behörden in Australien auf Satelliten-Bildern Objekte erkannt, bei denen es sich um Wrackteile der vermissten Maschine handeln könnte. Demnach sei ein Frachtschiff aus Norwegen an der vermuteten Unglücksstelle eingetroffen und suche nach Spuren. Wegen der Zeitverschiebung ist es an Ort und Stelle zur Stunde jedoch dunkel und die Suche musste ergebnislos abgebrochen werden.

a_mh370_ort

Sobald es mehr dazu gibt, werde ich es euch an dieser Stelle per Update wissen lassen.

– Euer Captain Kreuzfahrt

Deine Meinung?