MSC Divina wird in Miami von einer Flotte schwimmender Kleinwagen begrüßt

Dieser Empfang war einer Diva würdig: Beim Einlaufen in den Haften von Miami wurde die MSC Divina von einer Flotte schwimmender Fiat 500 begrüßt und nach ihrer 18-tägigen Atlantiküberquerung am 19. November mit einer spektakulären Show in den Hafen von Miami begleitet. Von hier aus bietet MSC Kreuzfahrten nun das ganze Jahr hinüber Kreuzfahrten durch die Karibik an. Schon vom Abfahrtshafen Venedig an war als Reminiszenz an die Heimat des Kreuzfahrtunternehmens ein metallic-roter Cinquecento mit an Bord.

ab_MSC Divina_fiat_Karibik

Darüber hinaus gibt es an Bord für die Gäste der MSC Divina weitere zahlreiche Neuerungen: In Kooperation mit der italienischen Restaurantkette Eataly ergänzen das gehobene Ristorante Italia sowie das Eataly Steakhouse das mediterrane Gastronomie-Angebot. Aktive Urlauber haben erstmals die Möglichkeit, Aqua Cycling auf hoher See auszuprobieren. Zudem feiert der exklusive MSC Yacht Club in der Karibik Premiere.

 

 

Deine Meinung?