+++ EILMELDUNG: MSC Kreuzfahrten storniert die 119€ Kreuzfahrt mit MSC Divina in der Karibik +++

Die Gerüchte waren immer lauter geworden, jetzt ist es gewiss! Das 119€ Schnäppchen mit der MSC Divina in der Karibik war zu schön um wahr zu sein! Wie bereits vor einigen Tagen auf meinem Kreuzfahrt-Blog vermutet habe, wird es diese Kreuzfahrt so nicht geben. Mir liegt nun ein Schreiben von MSC Kreuzfahrten an diverse Reisebüros vor, in dem „mit Bedauern“ mitgeteilt wird, „dass die genannte Kreuzfahrt auf Grund von Fahrplanänderungen nicht durchgeführt werden kann.“ In dem Schreiben wird erklärt, dass MSC Divina im Sommer kommenden Jahres nicht mehr in der Karibik eingesetzt wird, sondern im Mittelmeer kreuzen wird.

a_msc_divina4

Etwaige Anzahlungen würden selbstverständlich zurück erstattet. Zudem sollen alle Kunden von einer 20% Ermäßigung auf eine andere Kreuzfahrt nach Wahl profitieren. Diese Ermäßigung gelte für den jeweils tagesaktuellen Preis Kreuzfahrt und sei innerhalb von zwölf Monaten einzulösen, heißt es. Ich melde mich, sobald ich selber mehr weiß. Bin gespannt auf eure Kommentare zu dem Thema!

 Es ist sooo schade, dass dieser Kreuzfahrt Traum nicht wahr wird, oder!? :-(

Mehr Kreuzfahrt-News? Gerne: Facebook | Twitter | Google-Plus | RSS-Feed | Newsletter :)

21 Kommentare

  1. Sabine sagt:

    Die Frage die sich uns allen stellt, ist ob uns MSC nicht eine gleichwertige Reise zu dem Schnäppchen anbieten muss! Einige kommen, da sie über MSC gebucht haben in den Web check rein und sehen ihre Reise im MM, andere so wie ich haben bei einem RB gebucht kommen in den web check rein, aber sehen nichts! Kann es sein dass einige die Reise zu dem Preis machen können und andere die über ein RB gebucht haben nicht????

  2. sissy sagt:

    Super …habe über urlaubsguru die Kreuzfahrt gebucht und mir wurde noch nichts darüber gesagt ;(

  3. Frank Dietz sagt:

    War doch eingentlich klar bei so einem Preis. Irgendwie musste man da ja rauskommen.

  4. sissy sagt:

    Und was passiert jetzt ..wie gehts weiter ???? Zum Glück hab ich noch keinen Flug gehabt oder wie …boah sorry aber bin echt sauer !!!

  5. Pia sagt:

    Also für 119 konnte ich auch nicht buchen, die waren anscheinend schon ausgebucht. Bei mir ging nur die für 209 was mein Freund und ich auch gleich gebucht haben und wir haben schon alle Bestätigungen und Reiseversicherungszertifikate etc bekommen. Storno Email von e-hoi kam bei mir auch noch nicht an.

  6. Daggi sagt:

    Ich denke, dass das ein Lockangebot war ! Wer von den Geschädigten also innerhalb eines Jahres eine neue Kreuzfahrt bucht bekommt X% Ermässigung und dieses Angebot soll das Schiff dann voll auslasten…. Wie seht Ihr das ?? Karib zu dem Schnapper – Preis war doch total utopisch !

  7. Denise sagt:

    Ich habe auch über Urlaubsguru, also bei e-hoi gebucht. Ich bin auch sehr enttäuscht und habe sofort bei e-hoi angerufen.
    Dort habe ich die Information erhalten, dass sich bitte möglichst viele schriftlich beschweren sollen, ob es was bringt ist fraglich.

    Ich bin mit einem Anwalt befreundet und habe auch diesen dazu befragt.
    Er meint, wir sollen mal die AGBs lesen, ob das rechtens ist.

    Normal ist es in jedem Fall nicht.
    Meinen 20% Gutschein können die sich gerne sonstwo hinstecken. Wenn da keine relevante Alternative angeboten wird, werde ich sicherlich nie wieder MSC buchen!

  8. Tobi sagt:

    Ich habe auch über e-hoi gebucht und gestern die Absage erhalten.

    Mit den 20%-Gutschein auf andere Reisen sehe ich mich nicht einverstanden. Ich habe e-hoi und auch die MSC direkt schon informiert. Es steht, meiner Meinung nach, eine Ersatzreise zu.

    Der Reiseveranstalter muss dem Reisenden eine Ersatzreise ohne Mehrkosten anbieten – wer ist denn in diesem Falle der Reiseveranstalter- die MSC?

    Ich halte euch auf dem Laufenden wenn ich mehr Infos habe.

  9. Sabine sagt:

    Hi, ja MSC ist unser Reiseveranstalter – nicht e-hoi! Weder bei E-hoi noch bei MSC weiss man irgendwas neues! E-hoi sagte aber einem Freund von uns, dass wir auf gar keinen Fall die Einverständniserklärung unterschreiben sollen…das ist ja erstmal ne Aussage!

  10. Carina sagt:

    Ich habe auch die Kreuzfahrt gebucht und wurde gestern direkt von MSC über die Absage informiert. Habe die Einverständniserklärung nicht unterschrieben und das Angebot mit den 20 % Rabatt abgelehnt. Stattdessen habe ich eine mindestens gleichwertige Ersatzreise gefordert… Mal sehen, was da jetzt passiert. :)

  11. Jazzy0404 sagt:

    Also ich möchte die Einverständniserklärung eigentlich auch nicht unterschreiben und eher auf eine Alternative bestehen. Da mir aber der rechtliche Background fehlt würde ich mich riesig freuen zu erfahren wie ihr da weiter vorgeht.

  12. Josi sagt:

    Morgen,
    mein Verlobter und ich haben auch über Guru – Ehoi gebucht, und sind ziemlich enttäuscht und wirklich frustriert! Das sollte Teil unsrer Hochzeitsreise werden und den 20% Gutschein können die behalten, Mittelmeer und Ostsee bringt uns rein gar nichts! Ich hab das auch bereits so an e-hoi geschrieben, die es dann an MSC weitergeleitet haben… Am liebsten wäre mir natürlich auch ne Ersatzreise, aber wenn da halt gar nichts geht, werd ich lieber auf Schadenersatz für entgange Urlaubsfreuden nach der Würzbuger Tabelle gehen, als diesen dämlichen Gutschein zu akzeptieren!
    Ich bin gespannt, was die Antwort ist und wie sich das im allgemeinen entwickelt…

  13. Perle sagt:

    Sind dagegen angegangen. Ist definitiv nicht rechtens. Es muss eine vergleichbare Reise mit den selben Konditionen zum selben Zeitraum angeboten werden. http://dejure.org/gesetze/BGB/651a.html lest euch das durch uns lasst euch nicht abfrühstücken!

    • josi sagt:

      Hey,
      mit meiner juristischen Vorbildung, lese ich den §651a BGB so, dass uns nur eine gleichwertige Reise zugesprochen werden kann, wenn MSC diese aus seinem Angebot leisten kann. MSC hat im Herbst so wie es aussieht allerdings keine Schiffe in der Karibik.
      Zumindest der Schadenersatz gem § 651f BGB scheint mir sicher…
      Hierzu gabs auch schon neues hier im Blog: http://www.captain-kreuzfahrt.de/news/msc-karibik-kreuzfahrt-rechtsanwalt-9539/
      Auf jeden Fall bin ich erstmal der Facebook – Gruppe beigetreten und werd auch nochmal zusätzlich zu der Mail von letzter Woche, n Widerspruch per Post an MSC schicken ;)

  14. Sabine sagt:

    Hi, wir haben auch schon Widerspruch eingelegt ….das Musterschreiben findet ihr auf der FB Seite “ Mit MSC Divina ab 21.09.2015 durch die Karibik ab Miami“…….
    Widerspruch ist per Mail an MSC und E-hoi sowie per Post nach MSC geschickt worden!!

  15. Melanie sagt:

    Hi, ich habe auch Widerspruch eingelegt, ich würde auch gerne in die FB Gruppe aber meine Anfrage wird nicht angenommen :-(

  16. Chulz sagt:

    Hallo, meine Anzahlung habe ich immer noch nicht zurück obwohl ich die Vereinbarung fristgemäß abgeschickt habe. Hat noch jemand das Problem? MSC hat bisher auf keines meiner Schreiben reagiert!

Deine Meinung?