MS Deutschland TV gestartet: Marek Erhardt zeigt das Schiff, die Routen und Promis an Bord

Seit dem 16. Januar meldet sich Fernseh-Liebling Marek Erhardt jeden zweiten Donnerstag mit MS Deutschland TV von Bord des Traumschiff-Originals. Mit dem Start des multisensualen TV-Formats, das online auf www.msdeutschland.tv und auf dem Schiff zu sehen sein wird, weitet die Reederei ihre Kommunikation auf den Bewegtbildbereich aus. „Mit unserem neuen MS Deutschland TV wollen wir bewusst frecher sein als die Konkurrenz. Wir wollen die Zuschauer vor allem gut unterhalten und nicht einschläfern. Marek Erhardt ist mit seiner erfrischenden Art, seiner schmeicheln-den Stimme und als alter Hase vor der Kamera die ideale Besetzung“, sagt Christopher Nolde, Chef der Reederei Peter Deilmann.

a_marek_erhardt

Das moderne und progressive Konzept legt den Schwerpunkt auf Unterhaltung und bringt Emotionen sowie aktuelle Ereignisse auf dem Kult-Luxusschiff ins heimische Wohnzimmer. Als Moderator und Reporter führt Werbeprofi Marek Erhardt durch die fünf- bis achtminütigen Clips. Er interviewt prominente Gäste an Bord sowie die Besatzung der Deutschland und wirft einen exklusiven Blick hinter die Kulissen des Grand Hotels auf See. MS Deutschland TV ist das einzige Format seiner Art, das regelmäßig jeden zweiten Donnerstag ausgestrahlt wird. Um die Sendetermine bei den Zuschauern zu verankern, sind sie auf den Versand des regelmäßigen Deilmann-Newsletters abgestimmt.

SONY DSC„Der Einstieg in den Bewegtbildbereich ist ein konsequenter Schritt in der Vermarktungsstrategie. Wir wollen damit nicht nur die Gäste selbst erreichen, sondern das Schiff greifbarer machen und näher an den POS bringen“, sagt Christopher Nolde. Bei der Konzeption des Formats brachte Nolde als ehemaliger Geschäftsführer der Medienproduktionsfirma Daimler Chrysler tv.media GmbH, der späteren fischerAppelt, tv media GmbH, seine ausgesprochene Bewegtbildexpertise ein: „Wir haben uns bewusst gegen ein klassisches Business-TV entschieden. Ich will vor allem, dass die Zuschauer Spaß an den Clips haben“, so Nolde.

a_ms_deutschlandMarek Erhardt ist bekannt aus TV-Produktionen wie Tatort, Großstadtrevier, Der Alte oder Das Traumschiff. Seine einprägsame Stimme ist in zahlreichen Werbespots bekannter Unternehmen zu hören. „Ich kenne die MS Deutschland bereits seit Jahren – beruflich durch mehrere Traumschiff-Drehs und privat als bekennender Kreuzfahrtfan. Daher habe ich sofort zugesagt“, sagt Marek Erhardt.

In fünf- bis achtminütigen Clips, die sowohl auf der neuen Internetseite als auch an Bord der Deutschland zu sehen sein werden, gibt Marek Erhardt zum einen spannende Einblicke in den Bordalltag des Original-Traumschiffs. Zum anderen werden ihm prominente Gäste Rede und Antwort stehen. „Ich freue mich besonders, Entertainmentgrößen wie Vicky Leandros, Bernd Stelter und Johannes B. Kerner zu treffen“, sagt Erhardt. Als kleiner Vorgeschmack auf das Reiseerlebnis stellt er in der Rubrik „Mareks Reisetipp“ seine persönlichen Highlights vor. Als interaktives Element haben Internetnutzer und Traumschiff-Fans über www.deilmann.de die Möglichkeit, ihre Wünsche und Fragen zu äußern und so die Themen späterer Sendungen mitzugestalten.

Hier geht’s zu den günstigsten MS Deutschland-Kreuzfahrten >>
Folge 1 – Willkommen bei MS Deutschland TV

 

 

Deine Meinung?