Mein Schiff 3 erstmals im Kieler Hafen zu Gast: Flaggschiff von TUI Cruises am Ostseekai begrüßt

ack_kreuzfahrt_mein_schiff_3_ms3_meinschiff_3_meinschiff3_copy_port_of_kiel_1Die Mein Schiff 3, das neue Flaggschiff der TUI Cruises und derzeit größtes Kreuzfahrtschiff einer deutschen Reederei, ist zum Erstanlauf im Kieler Seehafen eingetroffen. Bei strahlendem Sonnenschein lief der mit 99.500 BRZ vermessene und 294 m lange Neubau am Morgen in die Kieler Förde ein. Zahlreiche Schaulustige vorfolgten von Land aus, wie die Mein Schiff 3 am Kreuzfahrtterminal Ostseekai anlegte. Im Rahmen des anschließenden traditionellen Bordempfangs überreichten Dr. Dirk Claus (Geschäftsführer des Seehafens Kiel) und Robert Vollborn (1. Stellvertretender Kieler Stadtpräsident) die Erstanlaufplakette des Kieler Hafens an Richard J. Vogel, Chief Executive Officer TUI Cruises, und Kapitän Kjell Holm. Dirk Claus: „Wir sind sehr stolz, diesen großartigen Neubau der TUI Cruises in Kiel begrüßen zu dürfen. Wir freuen uns, dass die Mein Schiff 3 noch vor ihrer Taufe hier präsentiert wird.“ Die Mein Schiff 3 läuft am Abend zunächst zu einer Kurzreise Richtung Bornholm aus, bevor sie am Freitag wieder in Kiel festmacht und dann über Nacht am Ostseekai liegt. Am Sonnabend (7. Juni) veranstaltet TUI Cruises einen Entdeckertag an Bord. Anschließend setzt die „Mein Schiff 3“ von Kiel aus Kurs auf Hamburg, wo sie am 12. Juni getauft wird.

ack_kreuzfahrt_mein_schiff_3_ms3_meinschiff_3_meinschiff3_copy_port_of_kiel_3Innerhalb von nur vier Tagen waren alle drei Hochseeschiffe der TUI Cruises in Kiel zu sehen. Den Auftakt machte am 1. Juni die Mein Schiff 2, bevor am 2. Juni die Mein Schiff 1 am Ostseekai anlegte. Mit dem Eintreffen der Mein Schiff 3 am 4. Juni ist das Trio nunmehr komplett. Dirk Claus: „Es unterstreicht die gute Partnerschaft zwischen Hafen und Reederei, dass alle drei Schiffe der TUI Cruises Kiel in diesem Jahr ansteuern.“ Insgesamt wird die schleswig-holsteinische Landeshauptstadt in diesem Jahr 18-mal von den Kreuzfahrtschiffen der TUI Cruises angelaufen. Häufigster Gast ist die „Mein Schiff 2“, die in dieser Sommersaison zwölf Kreuzfahrten vom Ostseekai unternimmt. Zur Kieler Woche Ende Juni werden dann sowohl die Mein Schiff 2 (22. Juni) als auch die Mein Schiff 1 (27. Juni) auf der Förde zu bewundern sein. Und ein weiteres Highlight steht bevor: In der Sommersaison 2015 wird Kiel dann Basishafen für die Mein Schiff 4 sein, die sich derzeit in Turku bei der Werft STX Finland im Bau befindet.

Am 12. Juni wird die Mein Schiff 3 in Hamburg von Deutschlands erfolgreichster Sängerin, Helene Fischer, getauft. Am 13. Juni geht es auf Jungfernfahrt von  Hamburg nach Mallorca. „Der Kieler Hafen hat eine ganz besondere Bedeutung für TUI Cruises“, so Richard J. Vogel. „Er ist Ausgangspunkt für alle unsere Ostsee-Reisen und für einen Großteil unserer Nordland-Reisen. Kiel ist ein idealer Hafen mit einer sehr guten Infrastruktur. Wir sind immer wieder gern hier“, so Vogel weiter.

ack_kreuzfahrt_mein_schiff_3_plakette_kiel

Fotos: TUI Cruises / Port of Kiel / KSK

ack_kreuzfahrt_mein_schiff_3_ms3_meinschiff_3_meinschiff3_copy_port_of_kiel_4

ack_kreuzfahrt_mein_schiff_3_ms3_meinschiff_3_meinschiff3_copy_port_of_kiel_5

Die Seehafen Kiel GmbH & Co. KG betreibt den Kieler Handelshafen im öffentlichen Auftrag der schleswig-holsteinischen Landeshauptstadt Kiel, deren 100%-iges Tochterunternehmen sie ist. In unmittelbarer Innenstadtlage verfügt Kiel am Ostseekai über zwei Liegeplätze für große Kreuzfahrtschiffe. Dazu können große Kreuzfahrtschiffe ab sofort auch an Liegeplatz Nr. 1 des Ostuferhafens zum Passagierwechsel anlegen. Kleinere Kreuzfahrtschiffe können in Kiel zudem am Norwegenkai, Sartorikai oder Schwedenkai anlegen. In 2014 wird Kiel 22 verschiedene Kreuzfahrtschiffe zu 125 Anläufen begrüßen. Damit werden erneut mehr als 350.000 Passagiere in Kiel an oder von Bord eines Kreuzfahrtschiffes gehen.

Deine Meinung?