Lebensmüde & voll gefährlich: Junger Mann springt im Hafen von La Palma von der AIDAstella ins Meer

Update: Ich habe die Pressestelle von AIDA Cruises um eine Stellungnahme gebeten. Hier die Antwort aus Rostock: „Der Gast hat mit seinem Verhalten nicht nur sich, sondern auch andere gefährdet. Derartige Handlungen, welche die Sicherheit von Gästen und Crew gefährden werden von uns in keinster Weise toleriert. Der Mann hat umgehend das Schiff verlassen. Mit dem Vorfall beschäftigt sich die örtliche Polizei. Sicherheit hat für uns oberste Priorität, ohne Kompromisse. Jedem muss bewusst sein, dass wir jegliche Verstöße gegen unsere Sicherheitsbestimmungen auch in Zukunft nicht dulden werden.“

 

Teurer Sprung ins Wasser – und die Kreuzfahrt ist auch gelaufen! Im Hafen von La Palma wird’s eigentlich nie langweilig. Für zwei junge Männer auf der AIDAstella war die Action, die an Bord und in der Stadt geboten wird, wohl nicht spannend genug. Laut Medienberichten ist einer der beiden nur in Badehosen bekleidet von Deck 7 der AIDAstella gesprungen, die derzeit auf Kanaren-Rundreise ist. Der zweite Passagier filmte das Spektakel – wohl aus einer Bierlaune heraus…

Dem Vernehmen nach soll dem jungen Mann nichts passiert sein. Foren-User im Internet haben indes wenig Verständnis für die Aktion des jungen Kreuzfahrers. „Idiot“, „Kiel holen“, „Wehret den Anfängen“, sind nur einige Kommentare, die viele Kreuzfahrt-Fans für dieses Verhalten übrig haben.

a_aidastella6

Offenbar machte der 22-Jährige bei der Polizei erst einmal keine Angaben. Wegen des Trubels, den seine Aktion auslöste – und wohl auch, um Nachahmern ein deutliches Zeichen zu setzen – entschloss sich der Kapitän der AIDAstella dazu, den Passagier nun nicht mehr zu befördern. Jähes Ende einer Kreuzfahrt – gestrandet auf La Palma, also… Ob er auch die enormen Kosten für Polizei- und Rettungseinsatz wird zahlen müssen, ist unklar.

Nachtrag: Mittlerweile ist zu dem Fall ein Video aufgetaucht. Zu sehen ist zwar nicht der Sprung, aber der Rettungseinsatz im Hafen von La Palma.

 

Hier geht’s zu den günstigsten AIDA-Kreuzfahrten >>

Hier geht’s zu den günstigsten AIDA-Kreuzfahrten mit Flug >>

 

 

1 Kommentar

  1. Roland sagt:

    Ich habe selber 3 Jahre für Aida gearbeitet und zuvor 10 Jahre für Amerikaner das heißt ich hab schon ein bisschen Ahnung
    Und ich sage nur eines zu diesen intelligenten Passagieren runter vom Schiff, Name auf eine schwarze Liste das sie nie mehr bei Aida fahren können und womöglich dadurch Kollegen in Gefahr bringen und natürlich alle von den beiden verursachten Kosten bezahlen lassen.

Deine Meinung?