Jamie Oliver auf der Quantum of the Seas: Royal Caribbean holt den Star-Koch an Bord

Sterne-Küche reicht nicht mehr – nun müssen schon Star-Köche her! Unglaublich, aber wahr! Royal Caribbean Interantional holt Jamie Oliver an Bord aller Schiffe der neuen Quantum-Klasse! Jamie’s Italian Restaurant eröffnet an Bord der Quantum of the Seas! Zur Premiere des Kreuzfahrtschiffs im November dieses Jahres wird eben dieses erste Restaurant auf Seeeröffnen. Die Erweiterung der kulinarischen Vielfalt durch Jamie’s Italian –derzeit gibt’s schon etliche Filialen an Land und ab April kommenden Jahres dann auch auf dem Schwesterschiff Anthem of the Seas – spiegelt das neuartige Restaurantkonzept der Quantum-Klasse wider. Eine Vielzahl kleiner, individueller Restaurants bildet den Schwerpunkt der facettenreichen und personalisierten kulinarischen Möglichkeiten. Sie bieten den Gästen Flexibilität und Sicherheit, ihre eigene kulinarische Reise zu gestalten. Jamie Oliver ist Teil dieses Konzepts.

a_kreuzfahrt_jamie_oliver_italien_restaurant_quantum_of_the_seas

„Ich bin sehr gespannt auf die Kooperation mit Royal Caribbean International, einer Marke, die die Grenzen des Möglichen fortlaufend verschiebt. Jamie’s Italian an Bord der Quantum-Klasse ist mein erstes Restaurant auf See„, sagt Jamie Oliver. „Royal Caribbean International teilt mein kulinarisches Konzept, einfache, frische Zutaten in einer warmen, einladenden Atmosphäre zu servieren. Mit Jamie’s Italian möchte ich meine Vorliebe für italienisches Essen mit den Kreuzfahrtgästen teilen.“

  

Seit seinem Debüt im Mai 2008 hat sich Jamie‘s Italian zu einem der erfolgreichsten Restaurant-Konzepte des britischen Kochs entwickelt. Die Marke steht für gute Qualität und Service zu einem erschwinglichen Preis. So hat sie sich ein treues Publikum aufgebaut. Die Speisekarte besteht aus schmackhafter, einfacher italienischer Küche, zubereitet aus frischen Zutaten. In der ungezwungenen Atmosphäre fühlt sich jeder willkommen. Dies gilt auch für die Restaurants an Bord.

Dynamic Dining auf dem Kreuzfahrtschiff

Royal Caribbeans sogenanntes Dynamic Dining-Konzept an Bord der Quantum of the Seas und Anthem of the Seas gibt den Gästen vielfältige Möglichkeiten essen zu gehen, vergleichbar mit dem großen kulinarischen Angebot der weltweiten Metropolen. Zudem haben sie die Freiheit und Flexibilität, individuell zu entscheiden, wann, wo und mit wem sie abends speisen möchten. Durch ein neues Reservierungssystem können sie ihre kulinarischen Erlebnisse ihrem Urlaub anpassen – ob Romantik-, Abenteuer- oder Familienreise.

Lisa Lutoff-Perlo, Executive Vice President, Operations , Royal Caribbean International, erklärt: „Jamie Oliver ist dafür bekannt, in der Welt der Kulinarik innovative Wege zu gehen, und Royal Caribbean blickt auf eine Geschichte voller Premieren in der Kreuzfahrtindustrie zurück. Jamie‘s Italian bietet einzigartiges, zugängliches Speisen mit frischen Lebensmitteln aus fairem Handel. So können wir garantieren, dass unseren Gäste nur die frischesten italienischen Gerichte serviert werden.“

Die Quantum of the Seas debütiert im Herbst 2014, gefolgt von ihrem Schwesterschiff Anthem of the Seas im Frühjahr 2015. Die beiden Kreuzfahrtschiffe umfassen jeweils 18 Passagierdecks und eine Tonnage von 167.800 BRZ. Mit 2.090 Kabinen bieten sie Raum für 4.180 Gäste bei Doppelbelegung. Gebaut in der Meyer Werft in Papenburg absolviert die Quantum of the Seas ihre Jungfernfahrt am 23. November 2014 ab Cape Liberty, New Jersey. In der Winter-Saison 2014/15 bietet sie 7- bis 12-Nächte-Kreuzfahrten zu den Bahamas. Basishafen der Anthem of the Seas wird Southampton. Sie befährt das westliche Mittelmeer, bevor sie für die Wintermonate nach Fort Lauderdale, Florida übersetzt.

Deine Meinung?