Celebrity Cruises stellt die neuen Europa-Routen vor: Neue Heimathäfen und Übernacht-Aufenthalte in 28 Ländern

Celebrity Cruises kommt nach Europa. Fünf Schiffe der US-Reederei laufen im kommenden Jahr 94 Destinationen in 28 Ländern an, darunter neue Häfen und eine größere Vielfalt an Reiserouten. Der Europa-Katalog wurde nun vorgestellt. Mehr als 65 Übernachtaufenthalte in den Häfen bieten den Gästen die Möglichkeit, die Ziele ausgiebig zu erkunden und in das Nachtleben einzutauchen. Viele Kreuzfahrten finden während international bekannter Veranstaltungen statt. Buchungsstart ist morgen. Das neueste und luxuriöseste Schiff der Flotte, die Celebrity Reflection, ist im Sommer und Herbst 2015 in Europa unterwegs, mit ihr die Celebrity Silhouette, Celebrity Equinox, Celebrity Constellation und Celebrity Eclipse.

a_kreuzfahrt_celebrity_reflection

Die neuen Routen 2015 von Celebrity Cruises in Europa

Celebrity Constellation: Das Schiff der Millennium-Klasse bietet neue 7-Nächte-Kreuzfahrten im Mittelmeer. Neben Istanbul und Rom (Civitavecchia) ist Venedig ein neuer Basishafen.

  • 7-Nächte-Kreuzfahrten Griechische Inseln & Türkei ab Venedig: Dubrovnik, Ephesus (Kusadasi), Athen (Piräus), Santorin, Mykonos, Korfu, Katakolo und weitere Häfen
  • 12- bis 14-Nächte-Kreuzfahrten Schwarzes Meer und Griechische Inseln: Burgas, Dubrovnik, Athen, Mykonos, Santorin, Koper und Bosporus
  • Eine spezielle 14-Nächte-Kreuzfahrt am 19. Juli 2015 ab Venedig während des Erlöserfests (Festa del Redentore), einer stimmungsvollen venezianischen Tradition seit mehr als 400 Jahren.

Celebrity Silhouette: Nordeuropa ist das neue Ziel der Celebrity Silhouette im Jahr 2015.#

  • 12-Nächte-Kreuzfahrten Skandinavien und Russland von Amsterdam nach Stockholm: Übernachtaufenthalte in Kopenhagen, St. Petersburg und Stockholm
  • Kreuzfahrten zu den britischen Inseln von Amsterdam ins dänische Frederica: Cork, Dublin, Waterford, Belfast, Holyhead, Dover, Liverpool, Paris (Le Havre) und weitere Häfen,  Übernachtaufenthalte in der Bucht von Dublin (Dun Laoghaire) und Edinburgh während des Golfturniers British Open

Celebrity Equinox: Ihre 7-Nächte-Kreuzfahrten im Mittelmeer sind noch abwechslungsreicher als in diesem Jahr. Die Kreuzfahrten können bis zu 28-Nächte-Trips kombiniert werden. Neben Barcelona, ​​Istanbul und Rom ist Athen ein neuer Basis-Hafen.

  • Die Serie von 7-Nächte-Kreuzfahrten umfasst Häfen wie Nizza (Villefranche), Athen, Chania, Kreta und Rhodos, Ephesus und Istanbul, Catania, Florenz, Genua, Rom und Sizilien sowie Ajaccio auf Korsika. Neue Übernachtaufenthalte stehen in Ibiza und Mykonos auf dem Plan.
  • Das hochkarätig besetzte Filmfestivals in Cannes erleben Gäste der 10-Nächte-Kreuzfahrt am 11. Mai 2015 von Barcelona nach Rom

Celebrity Eclipse: Gäste erwartet eine Reihe von 11- bis 14- Nächte-Kreuzfahrten zu den besten Sonne- und Strand-Destinationen sowie 13- bis 15-Nächte-Kreuzfahrten nach Nordeuropa.

  • Kreuzfahrten ab Southampton nach Ponta Delgada auf den Azoren, Lissabon und Madeira (Funchal), Teneriffa, Gran Canaria, Lanzarote und Fuerteventura
  • 13- bis 15-Nächte-Kreuzfahrten ab Southampton nach Skandinavien und Russland zu historischen Städten wie Kopenhagen, Stockholm, Tallinn, Klaipeda, Danzig (Gdingen), St. Petersburg und Warnemünde

Celebrity Reflection: Ihre dritte Europa-Saison in Folge bietet 10- und 11-Nächte- Kreuzfahrten im Mittelmeer ab Rom zu den griechischen Inseln und in die Türkei, mit Übernachtaufenthalt in Istanbul während der 11-Nächte-Kreuzfahrt.

  • In der Saison 2015-16 stellt die Premium-Kreuzfahrtmarke auch die neu angekündigte „Suite Class“ vor. Das exklusive Angebot umfasst ein Suiten-eigenes Restaurant, eine VIP-Lounge und kostenlose Premium-Getränke

Bis zu 400 US-Dollar Bordguthaben

Zum Verkaufsstart der Saison 2015-16 erhalten Gäste bei Buchung einer Kreuzfahrt auf einer der neuen Routen mit mindestens vier Nächten bis zu 400 US-Dollar Bordguthaben. Dies betrifft Buchungen bis zum 30. April 2014 – ausgeschlossen das Entdecker-Schiff Celebrity Xpedition. Darüber hinaus kann das Angebot mit ausgewählten künftigen Aktionen kombiniert werden.

Deine Meinung?