Anthem of the Seas erhält Southampton als neuen Heimathafen

ab_quantum_of_the_seasHeimat in England: Das zweite Kreuzfahrtschiff der neuen Quantum-Klasse von Royal Caribbean International, die Anthem of the Seas, erhält einen europäischen Heimathafen. Das Schwesterschiff der Quantum of the Seas bietet ab Frühjahr 2015 Mittelmeer-Kreuzfahrten ab/bis Southampton an. In der Wintersaison sticht es ab Fort Lauderdale, Florida, in See. Der Heimathafen in Großbritannien ist am gestrigen Abend während einer exklusiven Veranstaltung für Medienvertreter und weitere geladene Gäste im Londoner Heron Tower bekanntgegeben worden. Derzeit auf der Meyer Werft in Papenburg im Bau, wird die Anthem of the Seas 4.108 Gäste (bei Doppelbelegung) empfangen. Ihre Länge von 348 Metern entspricht 32 Bussen, dreieinhalb Fußballfeldern oder nahezu fünf Airbus A380.

Innovationen wie der North Star und der transformative Veranstaltungsort Two70° folgen der Tradition von Royal Caribbean International, ihren Gästen immer wieder neue, spannende Erlebnisse zu bieten. Zu den Branchen-Innovationen zählen auch die Zip Line Seilrutsche und der FlowRider Surfsimulator. Mit einem Preis von 170.000 Euro pro Bett ist die Anthem of the Seas eines der architektonisch und technologisch fortschrittlichsten Schiffe, die jemals gebaut worden sind. Sie folgt ihrem Schwesterschiff Quantum of the Seas, die ab Herbst 2014 Kreuzfahrten ab Cape Liberty (New York) anbietet.

Deine Meinung?